Sonntag 11. Dezember 2016

Jüngerschaft

In den Evangelien werden Frauen und Männer, die Jesus nachfolgen, Jüngerinnen und Jünger genannt. Nach der Auferstehung sagte Jesus zu ihnen: „Geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe“ (Mt 28,19).

 

Seit 2000 Jahren gehen Frauen und Männer in die Schule Jesu, um ihn und seine Lehre kennenzulernen, nach seinen Worten zu handeln und „Leben in Fülle“ (Joh 10,10) zu empfangen.


die Lebensschule Jesu, buch Kardinal Schönborns / erzdioezese-wien.at

Die Lebensschule Jesu

"Nachfolge" und "Jüngerschaft". Was ist darunter wirklich zu verstehen? Wie können  Gläubige ihre Jüngerschaft in der Nachfolge Jesu vertiefen.


Jugendliche in Rio beim Weltjugendtag / erzdioezese-wien.at / EF

Drei Felder um die Berufung zum Jünger und Missionar zu verstehen

Papst Franziskus hilft und die Rolle des Jüngers und Missionars zu verstehen.


Mohnblumen / Bilderbox

Jüngerschaftsschulungen

Tipps, Hilfen und Kriterien um solche zu starten (als pdf)


Priesterum aller Getauften, Veronika Prüller-Jagenteufel. / FJR kathbild.at

"Wir müssen Selbstbewusstsein entwickeln"

Über das gemeinsame Priestertum aller Getauften und wie es neu ins Bewusstsein geholt werden kann.


Otto Neubauer, Mission possible / Figlhaus

"Mission ist das Wagnis eines wirklichen Dialogs"

Evangelisations-Experte Neubauer präsentiert "Mission possible".


 

Kontakt

 

Andrea Geiger, Stabstelle APG
+43 1 51552-3215, a.geiger(at)edw.or.at

 

Downloads

 

Definition und Kriterien für Jüngerschaftsschulen


"Wir haben in der Diözese vielfältige alte und neue Erfahrungen mit solchen Lernvorgängen des Glaubens. Ich denke z.B. an Gruppen der Katholischen Aktion, Exerzitien (im Alltag), Einkehrtage, Familienrunden, Bibel teilen, Cursillo, neokatechumenale Katechesen, Alpha-Kurse, Glaubenskurse verschiedener Art, Pfarrmissionen, den ganzen Bereich der Sakramentenvorbereitung und auch an viele Sozial- und Caritaskreise." - Christoph Kardinal Schönborn


Logbuch für die Glaubensreise

Reisen – da ist es gut, wenn man ein "Logbuch" dabei hat. Es ist ein inhaltlicher Leitfaden und Begleitbuch für die Glaubens-Reise, auf die sich Pfarren, Gemeinden oder Gruppen begeben.


Diözesanwallfahrt 2014

Unter dem Motto "Mit Paulus unterwegs" vom 2. bis 11. April mit dem Schiff zu den paulinischen Gemeinden Griechenlands. Kosten ab € 999,00 pro Person je nach Kabinenkategorie.


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Ich bitte um Gebet für mich
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Ich bin bereit für jemanden zu beten!
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51 552 0

anliegen@edw.or.at

Impressum
http://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil