Tuesday 26. July 2016

"Der Glaube ist es wert, es zu versuchen"

Von Afrika und dem Nahen Osten über die USA nach Österreich führt Maxwell White seine Glaubensgeschichte.


Der aus den USA stammende 25-jährige Maxwell White verbrachte seine Kindheit vor allem in Afrika und im Mittleren Osten. Seine Erlebnisse dort, trugen zu seiner Entscheidung für den katholischen Glauben bei. Er stammt aus einer christlichen, protestantischen Familie, durch die der Glaube schon früh eine gewisse Bedeutung für ihn hatte.

 

Maxwells erster Kontakt mit dem katholischen Glauben bestand in der Taufe einer  jungen Frau, die ihr früheres Leben mit Drogen hinter sich ließ. "Es war machtvoll das zu sehen", so Maxwell. Dieses Ereignis faszinierte ihn und stärkte sein Interesse an Gott. Besonders in Highschoolzeiten sei es ein ständiges Auf und Ab in der Gottessuche gewesen: "Es waren Zeiten in denen ich Gott gesucht habe und Zeiten in denen es mir egal war. Aber dann wurde es mir klar, es ist es wert zu versuchen."

Der an Gott gerichtete Lobgesang vieler Menschen in einem Flüchtlingslager in Nairobi war ebenfalls ein prägendes Erlebnis auf Maxwells Weg zum Glauben: "Zu sehen, wie die in Armut lebenden Menschen Gott priesen und er sie heilte und sie führte, zeigte mir, dass Gott auch mich mit all meinen Schwierigkeiten und Problemen heilen kann und stärkte in mir den Wunsch katholisch zu werden."

 

Es folgten mehrere Jahre der Auseinandersetzung mit existenziellen Fragen und mit der Bibel, die Maxwell in seinem Entschluss katholisch zu werden bestärkten. Seitdem gab es für Maxwell immer wieder Zeiten des Zweifels aber vor allem auch der Freude über den gefundenen Glauben.

Auch wenn einige seiner Mitmenschen seine Entscheidung nicht unterstützten, gab es viele, die er damit beeindruckte. "Als ich 14 Jahre alt war, hatte ich viel Freude, ich fühlte meine Unschuld wiederhergestellt, ich musste meine Eltern nicht mehr anlügen, meine Freunde merkten den Unterschied, manche waren nicht erfreut, andere beeindruckt. Ich begann wie ein reifer Mensch zu handeln. Es war eine wundervolle Erfahrung."

 

Die Entscheidung zum katholischen Glauben war und ist für Maxwell White eine Entscheidung, durch die sein Leben reicher und schöner geworden ist.

"Es waren Zeiten, in denen ich Gott gesucht habe und Zeiten, in denen es mir egal war. Aber dann wurde es mir klar, es ist es wert zu versuchen", so Maxwell.

comments powered by Disqus
Weitere Artikel zum Thema
Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Ich bitte um Gebet für mich
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Ich bin bereit für jemanden zu beten!
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51 552 0

anliegen@edw.or.at
http://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil