Wednesday 27. July 2016

Das Kirchenjahr

Das Kirchenjahr wird strukturiert durch die Feier des Sonntags: Gefeiert wird die Auferstehung Jesu Christi, der endgültige Sieg über den Tod; ein allwöchentliches Ostern!

 


Das Osterfest selbst wird bereits seit dem ersten Jahrhundert gefeiert. Ihm geht die Fastenzeit (40 Tage) voraus, und schließt sich die Osterzeit (50 Tage) an.

Weihnachten und Epiphanie, also das Fest der Geburt und der Offenbarung Jesu, entstehen im 4. Jahrhundert. Dazu entwickelte sich der Advent als Vorbereitungszeit (vier Wochen). Als Beginn des Kirchenjahres hat sich im Laufe der Geschichte der 1. Adventsonntag herausgebildet. Außerdem enthält das Kirchenjahr zahlreiche Marien- und Heiligenfeste. Seit dem Mittelalter kommen Ideenfeste (Fronleichnam, Christkönig etc.) hinzu.

 


  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2

Sonnenuhr an der Pfarrkirche Ulrichskirchen.

 

 


 

 

 

"Meine Zeit steht in deinen Händen..."

 

(Kirchenlied nach Psalm 31)

 


einfach füreinander beten

Schenken wir einander die Aufmerksamkeit des fürbittenden Gebetes:

Ich bin bereit für jemanden zu beten!
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at

 

Oder haben Sie den Mut, jemanden anderen ums Gebet zu bitten, tragen Sie hier unterhalbIhren Namen ein

 

Ich bitte um Gebet für mich
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at

 

 

 


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Ich bitte um Gebet für mich
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Ich bin bereit für jemanden zu beten!
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Pfarren
Finden Sie Pfarren
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51 552 0

anliegen@edw.or.at
http://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil