Friday 29. July 2016

Frühlingslob mit Brennessel und Vivaldi

Spiritualität für Leib und Seele: Erleben Sie den Frühling - mit Bauch, Herz und Kopf! Der Tipp der Woche von Karl-Heinz Steinmetz.


Der heutige Mensch lebt zum Teil an der Schöpfung Gottes vorbei: Statt in vier Jahreszeiten leben wir in der künstlichen Einheitsjahreszeit klimatisierter Innenräume. Die Kirchenlehrerin Hildegard von Bingen riet hingegen, die Jahreszeiten bewusst zu begehen: den luftigen Frühling, den feurigen Sommer, den erdigen Herbst und den wässrigen Winter.

 

Einige Frühlingsrezepte der Klostermedizin sind bis heute bekannt geblieben: so etwa der entschlackende Brennnessel-Tee (Urtica dioica), den Sie in jeder Apotheke bekommen und sich noch bis zum Johannistag, das ist der 24. Juni, gönnen sollten!

 

Vivaldis Schöpfungslob

Aber auch die Seele freut sich auf Frühlingsimpulse! Ganzheitsmedizin setzt daher auf heilsame Klänge. Anstelle von asiatischen Impressionen bietet sich eine venezianische Alternative: Antonio Vivaldi hat in seinen berühmten "Vier Jahreszeiten", op. 8, unter der Nr. 1, E-Dur ein Schöpfungslob komponiert. Damit kann man geistlich in den Frühling einschwingen.

 

 

Mehr zum Thema Spiritualität für Leib und Seele finden Sie hier.

Tipp: Den Frühling von Vivaldi meditieren

  • Sorgen Sie für angenehmes Licht und eine optimale Aufnahme von Vivaldis Frühlingslob ("Vier Jahreszeiten", op. 8, Nr. 1)!
  • Nehmen Sie eine Position ein, in der Sie ohne Verspannung Musik hören können!
  • Lassen Sie den Atem frei und gelöst strömen!
  • Hören Sie Vivaldis Frühling ganzheitlich – mit Bauch, Herz und Kopf!

 

 

Der "Leib und Seele"-Tipp der Woche wurde zur Verfügung gestellt von Karl-Heinz Steinmetz. Mehr über die Schätze des christlichen Lebens- und Gesundheitswissens auf www.arcanime.at.

comments powered by Disqus
Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Ich bitte um Gebet für mich
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Ich bin bereit für jemanden zu beten!
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Namenstage Hl. Marta, Hl. Flora und hl. Lucilla, Hl. Ladislaus I., Hll. Simplicius,...
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51 552 0

anliegen@edw.or.at
http://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil