Monday 26. September 2016

Weisheit aus der Wüste...

Das beliebteste Buch über Spiritualität stammt aus dem 4. Jahrhundert, so Karl-Heinz Steinmetz im Tipp der Woche  für eine "Spiritualität für Leib und Seele".


Wer heute eine Buchhandlung betritt und nach Literatur in Sachen Spiritualität sucht, wird schnell fündig: Was da nicht alles in der ersten Reihe steht! Aber das über die Jahrhunderte beliebteste christliche Weisheitsbuch steht - wenn überhaupt vorhanden - vergessen in der Ecke: Die "Weisheitssprüche der Väter" (griechisch: "Apophtegmata Patrum").

 

Wenn Menschen im 4. Jahrhundert nach Weisheit suchten, dann sind sie in die Wüste hinausgegangen, dort wo die ersten Mönche lebten. Die Weisheit der spirituellen Väter wurde zunächst mündlich tradiert, später in der Form von Sprüchen niedergeschrieben. Über Jahrhunderte ist die Kette an Lesern nicht abgerissen: Benedikt, Dominikus, Caterina von Siena, Heinrich Seuse, Teresa von Avila, Ignatius – sie alle kannten dieses Buch. Hier eine Kostprobe aus den "Weisheitssprüchen der Väter":

 

Über den Wüstenvater Moses:

In der Wüste Sketis beging ein Bruder einen Fehler. Ein Rat wurde einberufen, zu welchem Vater Moses eingeladen wurde, doch er lehnte es ab, dorthin zu gehen. Da sandten die Priester jemanden zu ihm und sagten: "Komm, denn wir alle warten auf dich!" So stand er auf und ging. Er nahm einen undichten Krug, füllte ihn mit Wasser und brachte ihn mit. Die anderen kamen heraus, ihn zu empfangen und fragten: "Was ist das, Vater?" Der alte Mann sagte zu ihnen: "Meine Sünden sind hinter mir ausgelaufen, so dass ich sie nicht mehr sehe, und heute komme ich, um die Fehler eines anderen zu richten." Als sie das hörten, sagten sie nichts mehr über den Bruder und vergaben ihm.

 
Ausgewählte Weisheitssprüche der Wüstenväter sind vor Kurzem in einem Buch erschienen: "Die Wüstenväter. Sag mir ein gutes Wort" (Topos plus). Darin wird für jeden Tag im Jahr ein Spruch vorgeschlagen.

Buchtipp:

Die Wüstenväter. Sag mir ein gutes Wort.
Gedanken für jeden Tag.

Ausgewählt und herausgeben von P. Bonifaz Miller OSB

Verlag: Topos plus
ISBN 978-3-8367-0796-1

Preis-Info: 9,20 Euro

 

 

 

Der "Leib und Seele"-Tipp der Woche wurde zur Verfügung gestellt von Karl-Heinz Steinmetz. Mehr über die Schätze des christlichen Lebens- und Gesundheitswissens auf www.arcanime.at.

 

Mehr zum Thema Spiritualität für Leib und Seele finden Sie hier.

comments powered by Disqus
Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Ich bitte um Gebet für mich
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Ich bin bereit für jemanden zu beten!
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Namenstage Hl. Kosmas, Arzt, Märtyrer, Hl. Eugenia, Sel. Kaspar Stanggassinger, Hl....
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51 552 0

anliegen@edw.or.at
https://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil