Thursday 28. July 2016

Neues Gotteslob & Jubiläum 50 Jahre Liturgiekonstitution

Am 4. Dezember 1963 verabschiedete das Zweite Vatikanische Konzil sein erstes Dokument: Die Konstitution über die Liturgie "Sancrosanctum concilium". Dass alle Gläubigen "voll, bewusst und tätig" am Gottesdienst teilnehmen, war zentrales Anliegen dieser Liturgiekonstitution. 50 Jahre danach bekommt die Kirche im deutschen Sprachraum ein neues Gebets- und Gesangsbuch.


  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2

 

Das neue Gotteslob, Standardausgabe: grauer Einband, rotes Dreifaltigkeitsmotiv und Aufschrift "Gotteslob": www.gotteslob.at


 

Blick ins Buch

Exem­pla­ri­sche Sei­ten aus dem neuen Got­tes­lob und die Möglichkeit darin zu blät­tern, das bietet ein interaktives pfd-Dokument: Benutzen Sie die Sprung­mar­ken (rote/weiße Pfeile vor den Über­schrif­ten) oder die Navi­ga­tion über die Lese­bänd­chen! Mit der rech­ten Maus­taste kön­nen Sie die Datei auch auf ihre Fest­platte laden und dann mit dem Adobe Rea­der öffnen.

Mit einem Klick im neuen Gotteslob surfen!


KONTAKT:

 

www.gotteslob.at
 

Österreichisches Liturgisches Institut

 

Liturgiereferat der Erzdiözese Wien

 

Referat für Kirchenmusik der Erzdiözese Wien.

 

Theologische Kurse

Anmeldung zu den Veranstaltungen unter: wienerkurs@theologischekurse.at

 

 

Link zum neuen Gotteslob:

 

Down­load: Inhalts­ver­zeich­nis des Gotteslob-Stammteils

 

Alphabetisches Inhaltsverzeichnis der Österreich-Ausgabe

 

Konkordanz

 


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Ich bitte um Gebet für mich
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Ich bin bereit für jemanden zu beten!
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Evangelium von heute Evangelium nach Matth In jener Zeit sprach Jesus zu der Menge: Mit dem...
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51 552 0

anliegen@edw.or.at
https://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil