Newsletter des Referates für Weltkirche, Mission und Entwicklungsförderung der Erzdiözese Wien
Newsletter nicht richtig angezeigt?
Newsletter auf Homepage lesen
image

 

Newsletter - Jänner 2018

image

Editorial

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,…"

 

Das Zitat aus einem Gedicht von Hermann Hesse mag nicht nur zu Beginn eines neuen Jahres bedeutungsvoll sein. Wir hoffen, dass für jene von Ihnen, die Sie in Ihrer Pfarre erstmals für den Bereich Weltkirche Verantwortung übernommen haben, der Zauber und die Begeisterung des Neuanfangs weiter spürbar und kraftspendend sind. Jedenfalls war davon bei unserem ersten "Impulstreffen Weltkirche" Ende September viel zu spüren. Das Echo war so positiv, dass wir im Neuen Jahr weitere "Impulstreffen" folgen lassen werden – mit vielen Anregungen für Sie, wie Sie weltkirchliches Engagement in der Pfarre lebendig gestalten können. Danke all jenen unter Ihnen, die uns ihre Aktivitäten und Wünsche im Rahmen unserer Umfrage mitgeteilt haben!

 

Einen Neuanfang wagen auch jeden Herbst zahlreiche Volontäre und Volontärinnen, die in die Weltkirche, in den globalen Süden aufbrechen - und manch Gewohntes hinter sich lassen, um sich auf die Freuden und Sorgen der "fernen Nächsten" einzulassen. So wenden sie sich bewusst vom ICH zum DU - so wächst ein WIR über alle kulturellen und menschlichen Grenzen hinweg. Wie sagte doch Hermann Hesse? "Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise, mag lähmender Gewöhnung sich entraffen." Wir freuen uns über so viel jugendliches Engagement und unterstützen dieses auch finanziell. Damit auch nach dem Einsatz Perspektiven für die Weiterarbeit zu Hause wachsen können, wird es auch 2018 wieder einen "Dialog für Eine Welt" geben – diesmal zu einer unsere Gesellschaft herausfordernden Aufgabe: "Polarisierung überwinden – Verbindungen schaffen".

 

30 Jahre nach unserer Gründung durch Weihbischof Florian Kuntner brachen auch wir im Jahr 2017 auf zu einer "Reise in ein Neuland". Christian Zettl wurde mit der Referatsleitung betraut und das Jahr war geprägt von Neuorientierungen im Rahmen des diözesanen Strategieprozesses. Für uns bedeutet dies, dass wir uns 2018 neu im Pastoralamt verorten werden, um von diesem Ort aus unseren Auftrag, "Brücke und Bindeglied zwischen unserer Ortskirche und der weltweiten Kirche" zu sein, die weltkirchliche Verantwortung und Verbindung unserer Diözese mit Leben zu erfüllen, mit finanziellen Mitteln, Personaleinsatz und Austausch und Partnerschaft zu fördern und Verantwortung wachzuhalten, in Erinnerung zu rufen und einzufordern.

 

Bei jeder Neuorientierung mit Blick auf die Zukunft tut es auch gut, uns selbst der eigenen Herkunft und Sendung zu vergewissern. Gelegenheit dazu wird 2018 auch unser Fest für Florian Kuntner und eine solidarische Weltkirche am 23. März bieten. Ganz im Geist von Florian Kuntner beschreibt ein Gedicht von Erwin Kräutler* den Sinn unseres Tuns:

 

Ich glaube an die Macht der Liebe,

die Grenzen überschreitet,

die persönliche Beziehungen vom Ich zum Du,

vom Ich zum Wir der Weltgemeinschaft

gelingen lässt.

Ich glaube an die Macht der Liebe,

die Tränen trocknet und Wunden heilt,

die Elend und Not mit dem Mantel

der geschwisterlichen Anteilnahme umfängt.

Ich glaube an die Macht der Liebe,

die den Schrei der Armen hört

und ihnen in Solidarität die Hände reicht.

Ich glaube an die Macht der Liebe,

die Zäune abbricht, Mauern niederreißt

und Brücken baut.

Ich glaube an die Macht der Liebe,

die Herzen bewegt und Distanzen

zwischen den Menschen überwindet.

Ich glaube an die Macht der Liebe,

die Leben spendet

und unseren Weg erleuchtet.

 

So möge diese Liebe, die uns im menschgewordenen Gott immer wieder neu geschenkt wird, unseren gemeinsamen Weg in dieses Neue Jahr erleuchten und weltkirchliche Solidarität lebendig halten lassen.

 

Das wünschen Ihnen

Christian Zettl, Roland Reisenauer und Claudia List vom Referat Weltkirche

 

*) Aus: Erwin Kräutler: Als Gott einer von uns wurde. Gedanken zur Weihnachtsbotschaft. Tyrolia: 2017

Copyright Foto oben: Markus Göstl

Neues aus dem Referat Weltkirche

image

Fr., 2. Februar 2018, 17.30 - 20.00 Uhr

Impulstreffen Weltkirche

Auch die zweite Ausgabe unseres "Impulstreffens Weltkirche" richtet sich an alle Weltkirche-Engagierten in den Pfarren. Diesmal werden sich zwei Initiativen vorstellen:

Jugend Eine Welt und Kirche in Not.

Mehr Information und Anmeldung

image

Sa., 17. März 2018 | 13.30 – 21.00 Uhr

Dialog für Eine Welt 2018

Polarisierung überwinden – Wertschätzung leben – Verbindungen schaffen

Anmeldung bis 9. März unter:

Dialog 2018 - Onlineanmeldung  oder telefonisch: 0664/610 12 63

Zum Programm und Einladungsfolder


image

Fr., 23. März 2018, 17.00 Uhr

Die Saat geht auf.

Ein Fest für Florian Kuntner und eine solidarische Weltkirche

Anmeldung bis spätestens 2. März 2018

im Referat Weltkirche unter 01/515 52-3355 oder per E-Mail mission@edw.or.at

Zum Programm und mehr Information

Aus den Vikariaten

image

40 Jahre AK Weltkirche im Viakriat Süd
Am 21.Oktober 2017 feierte der Arbeitskreis Weltkirche in Wiener Neustadt sein 40jähriges Bestehen. Rückblicke auf die jüngsten Solidaritätseinsätze und die Geschichte des Arbeitskreises bildeten die Höhepunkte des Festprogramms. mehr

image

Weltkirche bei den Theologiestudierenden

Christian Zettl von Referat Weltkirche und Milena Müller-Schöffmann  vom Welthaus Wien referierten im „Zentrum für Theologiestudierende“ über weltkirchliche Verantwortung, ... mehr

image

Vernetzungstreffen in Walpersbach
Am 20.11.2017 organisierte das Regionale Bildungswerk Bucklige Welt gemeinsam mit Südwind Niederösterreich ein Vernetzungstreffen rund um das Thema "Faire Welt" für alle Interessierten der Region Bucklige Welt-Wechselland. mehr

Weltkirche in den Pfarren

Fairkauf in Neunkirchen
Die Faire-Welt-Gruppe der Pfarre Neunkirchen veranstaltete auch heuer wieder einen vorweihnachtlichen Solidaritäts-Fairkauf, der, wie jedes Jahr, zahlreiche Besucher anlockte. Faires Kunsthandwerk – darunter auch die aus leeren FAIRTRADE-Kaffeepackungen von Fr. Inge Handler gefertigten Taschen – und Lebensmittel in bunter Vielfalt fanden ihre Abnehmer. mehr

image

Weltkirche feierte im Stephansdom
Anlässlich des Weltmissionssonntag am 22. Oktober 2017 luden das Referat Weltkirche der Erzdiözese, missio-Österreich und die katholischen Gemeinden aus Afrika, Asien und Lateinamerika zu einer Eucharistiefeier in den Wiener Stephansdom. mehr

Einsatz für Eine Welt

Parnerschaftssuche Tansania
Father Florius R. Mpete ist Pfarrer in der Pfarre Lumbila im Südwesten Tansanias. Die Pfarre wurde in den 1950er jahren von den Benediktinern gegründet und gehört zur Diözese Njombe. Es war von je her ein großer Wunsch von Fa. Florius, eine Parnerschaft mit einer Pfarre in Europa einzugehen.

Für alle Weltkirche-Interessierten, die vielleicht auch schon länger nach einer Austauschmöglichkeit mit einem Partner in der Kirche des Südens suchen, gibt es hier mehr Information zu Father Florius Mpete und seiner Pfarre.

Entwicklungszusammenarbeit & Volontariat

image

Patrick Niklos - Volontär in Kankobe

Patrick Niklos, Geburtsjahrgang 1985, war von Juli bis Oktober 2017 auf einem von der Caritas Österreich organisierten Freiwilligeneinsatz in der Einsatzstelle CWAS (Child Welfare & Adoption Society) Children Home in Kankobe/Uganda.

Hier sein Erfahrungsbericht

Missionare & Entwicklungshelfer

Neues aus ECUADOR
Hier geht's zu den aktuellen Rundbriefen unserer Missionare in Ecuador:

 

Pater Helmut Nagorziansky: Rundbrief_Weihnachten_2017

Diakon Heribert Hrusa: Rundbrief_Advent_2017

Gemeinsam mit seinem Rundbrief erreichten uns noch folgende besinnliche Zeilen von Heribert, die ein wenig zum Nachdenken anregen sollen:

Gedanken im Advent

Entwicklungshelfer Hans Tatzl: Einsatzbericht 2017

Projektpartner

Lumen Christi Institute - Arusha, Tanzania

Weihnachtsbrief 2017

Mitte im Advent erreichte uns der diesjährige Weihnachstbrief von Pater Mathew Thazhathukunnel MSFS, Direktor des Lumen Christi Institutes in Arusha. Erfahren Sie daraus mehr über die vielfältige Arbeit von Lumen Christi in Tansania.

Angebote & Aktionen

image

MIVA-Beispielland 2018 ist Kenia

 

Im kommenden Jahr wird die MIVA schwerpunktmäßig über Kenia berichten und für gezielte Projekte um Spenden bitten.

 

Mehr Information finden Sie hier.

image

Südwind-Buchtipp:

Die Öko-Challenge

 

Komplett-Media (2017), 176 Seiten,

€ 15,50

 

Wir verbrauchen jedes Jahr 60 Prozent mehr Ressourcen, als die Erde nachhaltig zur Verfügung stellen kann. Dabei könnte jede/jeder einen kleinen Beitrag im Alltag leisten, um diese Entwicklung aufzuhalten.

52 Wochen lang gibt dieses Buch konkrete Handlungsanweisungen - dazwischen Fakten und Checklisten, die die Brisanz des Themas untermauern.

 

Erhältlich u.a. bei Südwind Buchwelt.

Steyler Mission

Fastenkalender 2018: Hallo Gott
Zu Weihnachten schon an Ostern denken: Auch heuer wieder können Sie sich mit dem beliebten Fastenkalender, der nun schon zum fünften Mal von den Steyler Missionaren aufgelegt wird, auf das Osterfest vorbereiten. Texte und Bilder stammen wieder von Schülern aus Österreich. Der Reinerlös dient für den Bau eines Mädcheninternats in Muvalia/Indien. Zum Infofolder

Termine

Katholische Frauenbewegung - kfb

8. Jänner 2018, 18:00 - 20:30 Uhr
Christlich geht anders#Das Spiel

Mit Christlich geht anders#Das Spiel stellt die kfb eine Methode vor, soziale Themen in Gruppen und Runden kreativ zur Diskussion zu stellen und gemeinsam christlich-solidarische Lösungsansätze zu emtwickeln.

 

Ort: Stephansplatz 6/6. Stock, 1010 Wien

 

Zur Einstimmung lädt die KA-Wien zum gemütlichen Neujahrs-Café ab 16:00 Uhr. Mehr Information zur Veranstaltung finden Sie aud dem Einladungsfolder

20. Jänner 2018, 09:30 - 17:30 Uhr

"Verschleiert. Unser Bild von Frauen im Islam"


Die Unterdrückung von Frauen im Islam erscheint im Westen als recht unumstrittene Wirklichkeit - Kopftuch und Schleier gelten als sichtbares Symbol dafür. Im Kontrast dazu wird die Gleichberechtigung der Geschlechter in westlichen Gesellschaften als recht fortgeschritten wahrgenommen. Doch ist es so einfach?

 

Ort: Bildungszentrum St.Bernhard, Domplatz 1, 2700 Wiener Neustadt

Referenten: Dr.in Katharina Novy, Mag.a Ines Hofbauer

Veranstalter: Katholische Frauenbewegung der Erzdiözese Wien

31. Jänner 2018, 18:00 Uhr

"Friedensaktiv - Frauen für eine gerechte Welt"

Bildungsveranstaltung zum Familienfasttag


Ort: Veranstaltungsräume der ED Wien, Stephansplatz 6/6/604, 1010  Wien

Veranstalter: Katholische Frauenbewegung der Erzdiözese Wien


Steyler Schwestern

MaZ-Info-(Orientierungs-)Wochenende


Für jugendliche Interessenten an einem Volantariatseinsatz bei den Steyler Schwestern (Missionar/Missionarin auf Zeit) stehen folgen Orientierungswochenenden zur Wahl:

 

1. Termin: Fr., 19.1.2018, 18.00 Uhr bis So, 21.1.2018, 13.00 Uhr
Ort: Jugendhaus steyleWelt, Kreuzberg 1, 5500 Bischofshofen, nähere Infos zur Anfahrt hier
Begleitung: Team der MaZ-Verantwortlichen und RückkehrerInnen
Beitrag: € 45,-

2. Termin: Fr., 9.2.2018, 18.00 Uhr bis So, 11.2.2018, 13.00 Uhr
Ort: Wien, SSpS Gemeinschaft, Alser Straße 19, 2. Stock
Begleitung: Team der MaZ-Verantwortlichen und RückkehrerInnen
Beitrag: € 45,-

Infos und Anmeldung:

www.ssps.at/vorbereitung_termine.html, Mail: maz@ssps.at


AK Weltkirche Vikariat Süd

20. Jänner 2018, 14.30 Uhr

Info-Treffen Solidaritäts-Einsätze 2018

 

Ort: Bildungszentrum St. Bernhard, Domplatz 1, 2700 Wr. Neustadt

Vorgestellt werden die Sommereinsätze (1 Monat) nach: Rumänien, Indien, Sri Lanka, Philippinen, Ecuador, Peru, Uganda, Tansania und Äthiopien

 

Nähere Infos zu den geplanten Reisen:

http://www.viksued-weltkirche.at/solreisen-planung2017.shtml


Welthaus Wien

22. Jänner 2018, ab 17.00 Uhr

FairWandeln-Austauschtreffen

 

Ort: Büro Fairtrade Österreich, Ungargasse 64-66, Stiege 1, Top 209, 1030 Wien 

 

Erfahren Sie, wie es anderen Pfarren bei der Umsetzung von FairWandeln geht und holen Sie sich Impulse für Ihre Gemeinde! Zum Schwerpunktthema „Fair“ gibt es Infos von Fairtrade, der neuen Stelle „Kirche im Dialog“ der Erzdiözese Wien und über Präsentationsmöglichkeiten bei der Langen Nacht der Kirchen.

 

Anmeldung bis Do, 18.01. unter wien@welthaus.at, 01/51552-3353


VOLONTARIAT bewegt

Informations- und Auswahltage 2018

 

VOLONTARIAT bewegt ist die Entsendeorganisation von Jugend Eine Welt und den Salesianern Don Boscos für junge Freiwillige. Der Verein bietet jungen Erwachsenen die Möglichkeit eines einjährigen sozialen Einsatzes in Afrika, Asien, oder Lateinamerika. Die Freiwilligen engagieren sich in Einrichtungen der Salesianer Don Boscos und der Don Bosco Schwestern. Sie leben in Solidarität mit den Menschen vor Ort und leisten einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen. Die letzten Informations- und Auswahltage für eine Ausreise im Sommer 2018 finden wie folgt statt:

 

13.01.18 Informations- und Auswahltag in Innsbruck

27.01.18 Informations- und Auswahltag in Wien

10.02.18 Informations- und Auswahltag in Linz

 

Nähere Informationen zur Bewerbung und zu den Informationstagen finden Sie unter: www.volontariat.at

 

3. Februar 2018, 13:30 Uhr

Sendungsfeier 2018

 

Am 03. Februar ist es wieder so weit: die VolontärInnen des Herbstkurses stehen kurz vor dem Abschluss ihrer intensiven Vorbereitung und werden in die weite Welt - nach Lateinamerika, Afrika und Asien - entsendet. Dies nehmen wir zum Anlass, ein stimmungsvolles Fest zu feiern.  

 

Wo: Salesianum, Hagenmüllergasse 31, 1030 Wien


Voluntaris

Freitag, 26. Jänner 2018, 9:30 - 11:00 Uhr

Voluntaris - Frühstücksgespräch

 

Bei Kaffee und Kipferl erfahren Sie in gemütlicher Atmosphäre alles Wissenswerte über unsere Arbeit und über den Weg zu Ihrem internationalen Freiwilligendienst. Es werden auch mehrere RückkehrerInnen anwesend sein und über ihre Erfahrungen berichten.

 

Ort: Albert Schweitzer Haus, albert’s cafe.lounge, Garnisongasse 14-16, 1090 Wien


Dreikönigsaktion

2. /3. Februar 2018

Orientierungswochenende LernEinsatz

Ghana Juli 2018 / Philippinen August 2018

 

LernEinsatz heißt,  ein Monat zu Projektpartner/innen der Dreikönigsaktion zu fahren, um von deren Erfahrungen zu lernen. Dazu gehören theoretische Auseinandersetzung mit dem Reiseland, Begegnungen mit Menschen vor Ort und kontinuierliche Reflexion der Erfahrungen. Die Idee, LernEinsätze anzubieten stammt von Projektpartner/innen der Dreikönigsaktion. Sie stellen ihr Wissen und ihre Kompetenzen im Rahmen dieses Bildungsprozesses zur Verfügung.

Weitere Infos: www.lerneinsatz.at


Salvatorianer

8. Februar 2018

Weltgebetstag gegen Menschenhandel

„Nicht mehr Knechte, sondern Schwestern und Brüder“ (Papst Franziskus)

Lasst uns gemeinsam für Betroffene von Menschenhandel beten.

 

Nähere Informationen und Programm finden Sie hier.


Pastoralamt - Kirche im Dialog

Ab 17. Februar 2018, jeweils 9.30 bis 16. 30 Uhr, Wien

Workshop-Reihe: Interkulturelle Kompetenzen stärken – Vielfalt schätzen

 

Ort: 1010 Wien, Stephansplatz 6 

 

In unserer pluralen Gesellschaft gehören Begegnungen mit Menschen unterschiedlicher Lebensbiographien, Einstellungen und kultureller Prägungen zum Alltag. Fähigkeiten, die einen wertschätzenden Umgang miteinander fördern und zu einem respektvollen Dialog einladen sind deshalb wichtig für ein gelingendes Zusammenleben.

 

Gemeinsam mit dem Interkulturellen Zentrum Wien haben wir eine Workshop-Serie entwickelt, die entsprechende Kompetenzen vermitteln soll. Wir laden ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen aus unterschiedlichen Regionen und Arbeitsbereichen der Diözese ein an einem Testlauf dieses Angebots teilzunehmen und durch ihr Feedback zu helfen die Workshops zu verbessern. Ziel ist es mit Herbst 2018 ein ständiges Workshop-Angebot in diesem Bereich zu schaffen.

Die Teilnahme an allen sechs Workshop-Tagen ist Voraussetzung um das Angebot in Anspruch nehmen zu können.

 

Rückfragen und Anmeldung: Barbara Andrä, 01/515 52-3384, dialog@edw.or.at


Don Bosco Flüchtlingswerk

5. Mai 2018

9. Romaria - Wallfahrt in Solidarität mit Flüchtlingen

 

Das Don Bosco Flüchtlingswerk, die Steyler Missionare, die Pfarre Schwechat, die Salesianer Don Boscos, die Katholische Aktion sowie die Salesianische Jugendbewegung laden zur Solidaritätswallfahrt mit allen Schutzsuchenden.

 

Ort: 24 Kilometer am Stadtrand von Wien. Von Flüchtlingsheim zu Flüchtlingsheim: Schwechat – Oberlaa – Liesing – Inzersdorf - Neu Erlaa - St.Gabriel

 

Mit der Romaria-Wallfahrt laden die VeranstalterInnen dazu ein, ein Zeichen der Solidarität mit allen Schutzsuchenden in Österreich zu setzen und gleichzeitig gegen restriktive Fremden- und Asylgesetze in unserem Land aufzutreten und somit gegen jeglichen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu protestieren.

Links:

https://www.facebook.com/romariawallfahrt/

https://www.facebook.com/events/167215877194584/

 

Medienvertreter und Interessierte sind herzlich eingeladen, ein Stück des Weges mitzugehen.

 

Rückfragen & Kontakt:
Mag.a Eva Kern, Geschäftsführerin Don Bosco Flüchtlingswerk.
Tel. 0664-824 36 13 oder Mail: geschaeftsleitung@fluechtlingswerk.at


Pfarre Gänserndorf

9. bis 24. Juli 2018

Studienreise der Pfarre Gänserndorf

ECUADOR - WO DAS WASSER ANDERS FLIESST

 

U.a. mit Besuchen der österreichischen Projekte im „Vierten Vikariat“ in Daule und der Salesianerprojekte für Straßenkinder in Quito.

 

Reiseprogramm:

http://www.pfarre-gaenserndorf.at/downloads/ausschreibung-ecuador-2018-web.pdf

 

Information: Pfarrer Helmut Klauninger, Tel. 0664/8868 0525, pfarrer@pfarre-gaenserndorf.at


Stiftspfarre Neukloster

Sommer 2018

Besuchsreise auf die Philippinen

 

Die Pfarren von Wiener Neustadt sind seit über 30 Jahren mit Infanta auf den Philippinen verbunden. P. Walter von der Stiftspfarre Neukloster in Wr. Neustadt plant für Sommer 2018 wieder eine dreiwöchige Arbeitsreise dorthin. Er lädt junge und reife Erwachsene zur Mitfahrt ein. Wer hat Interesse?

 

Nähere Informationen: P. Walter Ludwig, Tel. 0664/1459084, p.walter@neukloster.at

Termine und Hinweise über Ihre Veranstaltungen und Angebote veröffentlichen wir gerne in unserem Newsletter und auf der Homepage des Referates. Wir freuen uns auch über Ihre Berichte über gelungene Aktionen. Bitte lassen Sie uns von Ihren Aktivitäten wissen!

 

Unser nächster Newsletter erscheint am 23. März 2018.

Redaktionsschluss ist der 9. März 2018!

Impressum
Medieninhaber: Referat für Weltkirche, Mission u. Entwicklungsförderung der ED Wien, Stephansplatz 6/DG/633, 1010 Wien; Tel. +43 (01) 51552-3355; Fax: DW 2355; eMail: mission@edw.or.at; www.mission.at

DVR-Nr.: 0029874 (101)

Wenn Sie den Newsletter vom Referat für Weltkirche nicht mehr beziehen möchten, dann klicken Sie bitte diesen Link