Das wöchentliche Info-Magazin der Erzdiözese Wien
themakirche schlecht zu sehen?
themakirche im Portal lesen

Wir alten Menschen haben oft eine besondere Sensibilität für Fürsorge, Besinnung und Zuneigung. Wir sind oder können Meister der Zärtlichkeit werden. Wir brauchen in dieser an den Krieg gewöhnten Welt eine echte Revolution der Zärtlichkeit!

 

(Papst Franziskus)


themakirche: top news


Personelle Veränderungen in der Erzdiözese Wien mit Oktober 2022
Mit Oktober 2022 treten in der Erzdiözese Wien wieder zahlreiche personelle Veränderungen in Kraft.
mehr

Kardinal Schönborn weiht am 8. Oktober zwölf Männer zu Diakonen
Weihegottesdienst im Stephansdom für elf ständige Diakone und einen Diakon auf dem Weg zum Priestertum. Künftig 225 aktive ständige Diakone in der Erzdiözese Wien.
mehr

Hubert Weber eröffnet als neuer Rektor Studienjahr an KPH Wien/Krems
Inauguration und feierliche Amtseinführung von Weber am KPH-Campus Wien-Strebersdorf mit Kardinal Schönborn.

mehr


themakirche: thema im SONNTAG


Das Lesen der Bibel verändert

Seit Jahrtausenden ist die Bibel eine unerschöpfliche Kraftquelle für das Handeln von Menschen. Welche Anregungen sie aus der Heiligen Schrift schöpfen und warum die Bibel kein verstaubtes Buch ist, sondern Impulse für das tägliche Leben bereithält, das erzählen vier Männer und vier Frauen aus der Erzdiözese Wien.


themakirche: thema bei Ihnen in der Gemeinde



themakirche: gesehen auf meinefamilie.at


Gesunder Körper, gesunder Geist: Von ausreichend Bewegung profitieren schon die Kleinsten
Wie organisiert man einen Alltag neben all den Verpflichtungen, der einen perfekten Rahmen für die körperliche Entwicklung des Kindes bietet? Und worauf gilt es zu achten, um Kindern das zu bieten, was sie brauchen?


themakirche: tipps


 

Ideenwettbewerb: Innovationsfonds x DENK DICH NEU
Zusätzlich zu den üblichen Einreichungen des Innovationsfonds gibt es zum ersten Mal auch die Möglichkeit, an einem Wettbewerb teilzunehmen. Zum Einreichtermin 15. November 2022 laden wir ein, Projekte im Zuge der österreichweiten Kampagne „Denk dich neu“ einzureichen.

Red‘ ma übers Ehrenamt!
Die Katholische Aktion Wien hat 12 Rahmenbedingungen formuliert, um ehrenamtliches Engagement zu fördern. Dazu hat die KA Wien ein Gruppenmodell für Pfarren verfasst. Verantwortliche in den Pfarren sind herzlich eingeladen, das Materialpaket zu bestellen und einen Workshop in der Pfarre zu organisieren.

Wie wird unsere Kirche zum größten Adventkalender im Ort?
Mit dem KirchBesuch~Advent, also offener Kirchentür, bisserl Deko und den 24 Impulsen in der App im Internet oder auf der Mini-Box, lädt man auf ein paar Minuten zur Besinnung ein und die PfarrCaritas-Gruppe kann sich über den umgekehrten Adventkalender freuen.


themakirche: termin tipps


Freitag, 7. Oktober
Rosenkranzfest in Wien

  • 16 Uhr Vortrag: Das Friedenspotenzial der Orthodoxen Kirchen – Theologische Perspektiven in Krisenzeiten (Anmeldung nötig)
  • 18 Uhr Vortrag: Hochamt im Stephansdom

Dienstag, 11. Oktober, 19 Uhr

"Meine Wahrheit - deine Wahrheit - unsere Wahrheit?! Philosophische, wissenschaftliche und religiöse Klärungsversuche - Wege und Irrwege"
Vortrag der Weltanschauungsexperten Birgit Prochazka und Meinrad Föger via Zoom.

 

Donnerstag, 13. Oktober, 16.30 - 18 Uhr
wertvoll & tatkräftig
Startveranstaltung zum Jahresschwerpunkt Demokratie und Menschenrechte, Schöpfungsverantwortung und Soziale Gerechtigkeit.

 

Freitag, 14. Oktober, 14 - 19 Uhr
Tag der offenen Tür in der St. Elisabeth Stiftung
Kulinarische Überraschungen, Infostände, Kinderprogramm, Beauty-Ecke und natürlich Führungen durch das Haus.

 

Samstag, 15. Oktober, ab 13.30 Uhr
Marsch fürs Leben
Start am Karlsplatz, 1010 Wien

 

Dienstag, 18. Oktober, 18 Uhr
Ökumenisches Symposium

Synodalität als Herausforderung. Wie leitet der Heilige Geist die Kirche?
Ort: Club 4, 1010 Wien, Stephansplatz 4

Samstag, 22. Oktober, 10 - 15.30 Uhr

Dialog für eine Welt: Wie geht Frieden?

Impulse und Workshops zum Thema gewaltfreie Konfliktlösung und Friedensethik.
Anmeldung bis 10. Oktober.

 

Dienstag, 18. Oktober, 18 - 20.30 Uhr
Blöd!Sinn? Impulse, Diskussionen, Austausch rund um die Frage: Ist Glaube blöd oder macht er Sinn?
Mit Prof. Martin Stowasser von der Uni Wien. Wir fragen: Was hat denn die Bibel, dieses alte Buch, ganz konkret mit meinem Leben heute zu tun?
Ort: „Quo Vadis?“, Stephansplatz 6.
Um Voranmeldung wird gebeten.

 

Samstag, 22. Oktober, 9.30 - 13 Uhr
Kommt und feiert!
Präsentation der Ergebnisse des Sakramentenprozesses mit Generalvikar Nikolaus Krasa und Workshops.
Ort: Churhaus/Stephansplatz 3
Anmeldung bis 10. Oktober

 

Sonntag, 23. Oktober, 9 - 18 Uhr
Jüdisches Leben in der Buckligen Welt
Exkursion im Rahmen der Bedenkwoche
„mechaye hametim“.
Anmeldung nötig.

 

Montag, 24. Oktober, 19 Uhr
Jörg Stelling in "Ein ganz gewöhnlicher Jude" (Charles Lewinsky)
Theateraufführung im Rahmen der Bedenkwoche „mechaye hametim“ mit einer Einführung von Martin Jäggle, Präsident des Koordinierungsausschusses für christlich-jüdische Zusammenarbeit.
Ort: Otto-Mauer-Zentrum, Währinger Str. 2-4, 1090 Wien.


themakirche: Gewinnspiel


Die Theologischen Kurse verlosen 3x2 Karten für den Vortrag "Die Piusbrüder als Verteidiger der katholischen Tradition?" mit Dr. Gerald Gruber am Donnerstag, 20. Oktober 2022, von 19.00 bis 20.30 Uhr.

 

Ab Pfingsten 2022 betreiben die Piusbrüder in der Minoritenkirche in vollem Umfang Seelsorge. Sie sehen sich als Teil der katholischen Kirche, lehnen aber das Zweite Vatikanische Konzil ab. Was sagt das Kirchenrecht dazu?

Teilnahme: Schreiben Sie bis spätestens Mittwoch, 12. Oktober eine Email mit dem Betreff "Gewinnspiel" an akademie-am-dom@theologischekurse.at und geben Sie an, ob sie in Präsenz oder online teilnehmen möchten. Die Gewinner werden direkt verständigt.

 

Wochen voller Termine kommen auf uns zu. Wir wünschen Ihnen allen gesegnete Tage und, dass Sie auch Momente der Ruhe und Besinnung finden.

 

Mit freundlichen Grüßen  

 

Katharina Spörk und Georg Schimmerl   

 


THEMA KIRCHE

Stephansplatz 4

1010 Wien

Tel.: +43 1 515 52-3577


Wenn Sie den Newsletter themakirche nicht mehr beziehen möchten, dann klicken Sie bitte diesen Link.