Wednesday 30. September 2020
Termine
Wed., 07. October 2020 18:00
Die Kirche/Pfarre wird digital.. -...
Sat., 17. October 2020 09:00
Zur spirituellen Dimension der (Leitungs-)...
Tue., 20. October 2020 18:00
Konflikte aktiv erkennen und bearbeiten

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9-16 Uhr, Freitag 9-12 Uhr

 

[1] Stephansplatz 6, Stiege 1: die meisten Büros des Pastoralamts befinden sich im 5. Stock, Kirche im Dialog (Thema Weltkirche) im 6. Stock.

 

[2] Stephansplatz 4 , Stiege 7.: Kirche im Dialog im 1. Stock

Innovative Ideen

Verkündigung & Jüngerschaft

Sehnsucht übliche Wege zu verlassen? Sechs spannende Optionen, um über den berühmten Tellerrand hinaus die Frohe Botschaft zu tragen und selber zu wachsen, reichen vom Rebranding des Angelus läuten bis zu täglichen Videoimpulsen. 

Die hier aufgelisteten Beispiele haben den Anspruch, dass sie über die bisherigen Aktivitäten einer Pfarre (z.B. offene Kirchen, ...) hinausgehen und Impulse für die Zukunft geben können. Sie verdeutlichen, dass die Entwicklungsräume und Gemeinden Verantwortung für die Stärkung des Glaubens ihrer Mitglieder übernehmen.

 

Innovation in Corona-Zeiten

Tägliche Video-Impulse

Als Investment für die eigene Jüngerschaft zählen alle Formen von unterschiedlichen Impulsen. In manchen Entwicklungsräumen werden diese Impulse vom Pfarrer (Baden-St. Stephan, Obersdorf, Poysdorf, Purkersdorf, …) via Facebook oder Youtube gegeben, vom Pastoralteam (St. Johann Nepomuk, St. Rochus, …) oder von ganz unterschiedlichen Personen aus der Pfarre (Zur Frohen Botschaft, Neuguntramsdorf, …) gegeben, was Beispiel des gemeinsamen Priestertums zum Ausdruck bringt.

Spirituelle Videokonferenzen

Immer mehr Gemeinden und Entwicklungsräume wagen sich an das Thema gemeinsam Beten und persönlicher Austausch über Videokonferenzen heran. So bietet die Pfarre St. Nepomuk einen Zoom-Einkehrtag an, ein Zoom-Taizé-Gebet ist geplant und die Pfarre Canisius macht eine Online-Bibelgruppe. Aber auch einzelne Jungschar-Gruppen - auch in der Pfarre St. Nepomuk - organisieren sich über diesen Weg neu.

 

Tipp: Gemeinsam Beten: über Telefon, Skype & Co | Tipps und Tricks 
Online-Alphakurs

Der Start des Online-Alphakurses der Gemeinde "Zentrum Johannes Paul II" zeigt, dass die eine oder andere Aktivität auch online übersetzbar ist. Wie es gehen könnte, zeigt Alpha Österreich in einem kleinen Video-Clip. Und was bei Alpha klappt, kann ja auch für anderes funktionieren. ;)

Rebranding Angelus-Läuten

Seit jeher laden die Kirchenglocken in Hörweite oder als Handy-Weckruf zum gemeinsamen Gebet. Ein Rebranding meint, dass einer alten Sache durch eine neue Idee wieder Kraft eingehaucht wird. So schlägt die Pfarre Franz von Sales ihren Mitgliedern in dieser Zeit vor, täglich um 12 Uhr (gemeinsam) das Lied zu singen: Voll Vertrauen gehe ich den Weg mit dir Gott.

E-Learning

Neben dem kleinen Bibelkurs des Katholischen Bibelwerks, werden auch erste Erfahrungen der Pfarren für Katechesen (auch in anderen Sprachen) gesammelt.

Missionarische Wanderwege

Die Währinger Glaubensbäume und der Gaubitscher Bibelweg sind stumme Zeugen der Heilgeschichte und laden zum Nachdenken ein.
mehr auf apg21.at

 

Innovationen im Kirchenjahr

Herbst | Vater-unser-Tag
Am Samstag, den 10. September 2016, lud die Pfarre Laa zum gemeinsamen Vater-unser-Gebet auf den Stadtplatz ein.
mehr auf apg21.at
Allerheiligen | Nacht der 1000 Lichter an All Hallows Eve
Lichter, Impulse, Texte, Musik, begehbare Labyrinthe und Lichterwege sollen dazu anregen, ruhig zu werden und dem "Alltagsheiligen" in sich selbst zu spüren.
mehr auf apg21.at
Advent | Gott zu den Menschen bringen

Eine deutsche Pfarre hatte die Idee einen Container mit der Aufschrift "Gott kommt nach Herne" in der Einkaufsstraße der Stadt aufzustellen, um so den Menschen die Botschaft von der Menschwerdung Christi nahe zu bringen.

mehr aus einenm Bericht aus Deutschland

Advent | Weihnachtslieder auf der Straße
Eine missionarische Aktion einer englischen Pfarre. Mehrmals singen sie gemeinsam Adventlieder mit Touristen, Geschäftsleuten und Passanten auf der Straße. Inklusive kurzem Impuls und Einladung zur nächsten Veranstaltung.
mehr aus einem Bericht aus England
Advent | Kindermusical am Heilig Abend

Im Seelsorgeraum Harzberg wurden am Heiligen Abend das Musical "Eine himmlische Aufregung" von Kindern der Volksschule Gainfarn und des KISI CLUBs aufgeführt.

mehr

Fastenzeit | Ash to Go
Am 6. März 2019 luden vier Priester auf dem Hauptplatz in Wiener Neustadt und zwei Priester in Wien, auf der Wiedner Hauptstraße zum Empfang des Aschenkreuzes.
mehr auf apg21.at

Ostern | Straßenkreiden-Frohbotschaft 

Die Pfarre Franz von Sales hat die Challenge angenommen und viele Kinder - und vielleicht auch Erwachsene - haben die Osterbotschaft "Jesus ist auferstanden" verkündet. Die Fotos wurden dann auf gesammelt und veröffentlich. (Tipp: Beachtet die allgemeinen Regeln zur Verwendung von Straßenkreiden ;) ... mehr im Original

 

Innovative Gesprächsformate

Alphakurs

Alphakurse sind eine bewährte Form um in 10 Abenden einen Einstieg in die Jüngerschaftsschule zu erleben und andere Menschen einzuladen. In 15 Dekanaten finden Alphakurse statt.

mehr auf apg21.at

Theologie vom Fass

Theologie vom Fass ist eine Apostolatsinitiative von Jugendlichen für Jugendliche, unter dem Motto: "Wenn die Menschen nicht zur Kirche gehen, muss die Kirche zu den Menschen kommen!"

mehr auf apg21.at

Hausbesuche

In der Fastenzeit haben Frauen und Männer der Pfarre St. Rochus (1030 Wien) alle Wohnungen im Pfarrgebiet aufgesucht.

mehr

 

Ideen zur Zusammenarbeit im Entwicklungsraum

Martinsfest im Pfarrverband

Der Pfarrverband KaRoLieBe, der sich aus den Pfarren Kalksburg, Liesing und Rodaun zusammensetzt, feierte am 10. November 2019 gemeinsam das Martinsfest.

mehr

Herbergsuche im Entwicklungsraum

Machen auch Sie sich auf zu einer Herbergsuche, auf die Suche nach adventlicher, stiller Besinnlichkeit.

mehr


 

Informationen und Kontakte

zu den Themen Jüngerschaft, Alphakurse, Spiritualität, Taufvorbereitung, Vorbereitung auf die Sakramente und Berufungspastoral.

 

 

 

lnnovationsfonds

Durch den Innovationsfonds werden Projekte mit bis zu 5.000 EURO unterstützt, die eine verstärkte Zusammenarbeit im Entwicklungsraum, Jüngerschaft und Mission vorantreiben.

APG2.1

 

Alle Informationen zum 
Diözesanen Entwicklungs-
prozess APG2.1 auf www.apg21.at

| NEU | NEU | NEU |
Schriftstellenkalender 2020/2021
Täglich inspiriert von Gottes Wort Format: 10 x 17,5 cm / Umfang: 20 Seiten Erzdiözese Wien,...
Preis: € 1.00
Pastoralamt der ED. Wien Pfarrgemeinderäte und Pastorale Strukturentwicklung
Pastoralamt der ED. Wien Pfarrgemeinderäte und Pastorale Strukturentwicklung
Stephansplatz 6/1/5/501
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile