Dienstag 23. Januar 2018

Gedanken für den Tag zum Nachhören und Nachlesen

„Die Kunst des Zuhörens“

zum Nachlesen

 

zum Nachhören:

Montag, 16.1.2017:

Die Kunst des Zuhörens

 

Dienstag, 17.1.2017:

Zuhören von Anfang an

 

Mittwoch, 18.1.2017

Schenk mir ein hörendes Herz

 

Donnerstag, 19.1.2017

Zuhören - was ist dabei wichtig?

 

Freitag, 20.1.2017

Die Grenzen des Zuhörens

 

Samstag, 21.1.2017

Zuhören an bestimmten Orten

 

Lange Nacht der Kirchen 2014 - "Can you hear me“ mit Marika Lichter, Geschäftsführerin des Vereines „Wider die Gewalt“

30. Mai
2014
„Gewalt ist nach wie vor ein Tabu in unserer Gesellschaft, deshalb braucht es Mut hinzuschauen und sich einzumischen! “ so die Botschaft von Marika Lichter. Sie wurde von der Telefonseelsorge und der Stabsstelle für Missbrauchs- und Gewaltprävention eingeladen. Die Veranstaltung öffnet einen Raum zum Reden über Gewalt.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

10. September 2013: Welttag der Suizidprävention

10. September
2013
Aktion: „Leben lieben“ der Telefonseelsorge vor dem Stephansdom in Wien Das Thema des diesjährigen Welttags lautet: „Stigma: Ein großes Hindernis für die Suizid-prävention.“ Im Jahr 2012 haben sich in Österreich 1.275 Menschen das Leben genommen, das sind mehr als doppelt so viele wie durch Verkehrsunfälle.

Lange Nacht der Kirchen 2013 - Timna Brauer schlug mit einem musikalischen Feuerwerk ihre Zuhörer in den Bann

24. Mai
2013
Mit ihrer einzigartigen Stimme, einer überzeugenden Professionalität und ihrer unglaublichen Bühnenpräsenz verzauberte Timna Brauer die Besucher der brechend vollbesetzten Lutherischen Stadtkirche bei der Langen Nacht der Kirche. Begleitet wurde sie von ihrem Ehemann Elias Meiri, einem virtuosen Jazzpianisten.

Daniel Glattauer wirbt für Online-Beratung

02. September
2012
Erfolgsautor Daniel Glattauer hat anlässlich des Weltsuizidpräventionstages am 10. September die Wiener Telefonseelsorge bei einer Pressekonferenz unterstützt und sich für die Bedeutung und den Ausbau der Online-Beratung ausgesprochen. Er wies auf die Bedeutung des geschriebenen gegenüber des gesprochenen Wortes hin.

Die Telefonseelsorge bietet auch Beratungen per Chat an. Im Gegensatz zur Rund-um-die-Uhr-Beratung am Telefon, müssen Chat-Termine jedoch im Voraus gebucht werden. 

hier Chattermin buchen

Telefonseelsorge
Stephansplatz 6
1010 Wien

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil