Wednesday 22. January 2020
Evangelium von heute Mk 3,1-6 In jener Zeit als Jesus in eine Synagoge ging, saß dort...
Wenn das Weizenkorn nicht auf die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht
Joh. 12, 24
Namenstage Hl. Vinzenz von Saragossa, Hl. Anastasius, Hl. Elisabeth von Österreich, Hl....
In Jesus von Nazareth ist die Barmherzigkeit des Vaters lebendig und sichtbar geworden und hat ihren Höhepunkt gefunden.
(Papst Franziskus)
IMPULSTREFFEN WELTKIRCHE

Nächstes Impulstreffen Weltkirche

 

21.Februar 2020 | 17:30 – 20:30 Uhr

Restituta-Saal |Stephansplatz 6 / Stg. I / DG | 1010 Wien

Programm:

 

Senior Experts - Freiwilligeneinsätze von Menschen mit Berufserfahrung

 

Senior Experts Austria ist ein Entsendeprogramm von Jugend Eine Welt für Menschen, die ihre Lebens- und Berufserfahrung für einige Monate in den Dienst der guten Sache in Sozialprojekten in Asien, Afrika, Lateinamerika, im Nahen Osten sowie in Osteuropa stellen wollen.

 

© Foto: JEW

 

Barbara Stranzinger, Koordinatorin von Senior Experts Austria, stellt die Initiative anhand konkreter Einsatzbeispiele vor und erklärt, wie damit auch Pfarren Hilfe zur Selbsthilfe leisten können.

 

SOLWODI – Kampf gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution

 

Tausende Frauen werden nach Österreich gebracht, um in der Prostitution zu arbeiten. Sie sind vielfach Opfer von Menschenhandel. Infolge extremer Armut, falscher Versprechungen und in der Hoffnung auf ein besseres Leben verlassen Frauen ihre Heimatländer. Dort, wo die „gekaufte Ware“ herkommt, schaffen die reichen Industrienationen mit ungerechten Wirtschaftssystemen den Boden für leichte Ausbeute. Die Nachfrage der Männer in unserem Land nach „gekauften Sex“ fördert den Markt.

 

Foto: Lena Reiner www.menschenfotografin.de, 3. Weltkongress gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen, 2. bis 5. April 2019 in Mainz

© Foto: Lena Reiner www.menschenfotografin.de                                 

 

Sr. Anna Mayrhofer FMM, Franziskanerin Missionarin Mariens und Sozialarbeiterin, gibt Einblick über Hintergründe und Auswirkungen von Menschenhandel und Zwangsprostitution und berichtet wie SOLWODI Österreich Frauen beim Ausstieg aus der Prostitution und der Entwicklung von neuen Lebensperspektiven unterstützt.

 

Anmeldung: bis eine Woche vorher im Referat Weltkirche, weltkirche@edw.or.at, 01/515 52-3355

Pastoralamt der ED. Wien Referat für Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
Pastoralamt der ED. Wien Referat für Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
Stephansplatz 6/6/633
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil