Wednesday 25. May 2022
Referat Kirchenmusik

SONGCAFE - INTERVIEW

 

Konstantin Reymaier - Domorganist und Leiter des Referates für Kirchenmusik - spricht mit uns über die Faszination von geistlicher Musik, die er bereits seit seinem 10. Lebensjahr macht.

 

Zustimmung erforderlich!Bitte akzeptieren Sie Cookies von Youtube und laden Sie die Seite neu, um diesen Inhalt sehen zu können.

Musik hat für ihn immer einen geistlichen Aspekt, egal ob er ein Konzert spielt oder in der Liturgie. Dabei bedeutet geistliches Musizieren für ihn „das Gotteslob in Musik zu fassen, das was Menschen fühlen, eine Stimmung ein Thema musikalisch zu deuten und vor Gott und vor das Publikum hinzulegen“. Als Priester und Musiker ist für Reymaier die Musik in der Liturgie essentiell, was aber aus seiner Sicht oftmals zu wenig erkannt werde. „Eucharistie heißt Dank und darin liegt immer auch der Lobgesang“, sagt Reymaier. „Eine Liturgie ohne Musik ist eigentlich nur eine halbe Liturgie. Es braucht im Gottesdienst den Gesang, die Musik weil sie einfach das Gotteslob entfacht und entfesselt.“ Reymaier spielt bei dem Lied “Er kommt” auf der größten Orgel Österreichs. „Die Riesenorgel im Stephansdom ist eines der größten und faszinierendsten Orgelprojekte Europas in den letzten Jahren und mir ist es ein Anliegen, dieses Instrument möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.“, sagt der Domorganist im Interview. Bei der Produktion ist die Orgel aber eher im Hintergrund - im Vordergrund stehen die Jugendchöre aus den Pfarren Stockerau und Probstdorf: Reymaier dazu: „Ich finde es immer faszinierend, in den Dialog mit der Jugend zu treten, weil die hat wieder völlig neue Ideen von denen ich auch lernen kann. …Man kann auch von jungen Leuten sehr viel lernen.“

 

Lied: Er kommt

Text und Musik: Albert Frey

© 1998 FREYKLANG, adm. by Gerth Medien, Asslar (Germany)

Mit freundlicher Genehmigung von Gerth Medien in der SCM Verlagsgruppe GmbH, Asslar.

 

SONGCAFE

Zur Songcafe Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list...

Ein Projekt der Erzdiözese Wien, in Zusammenarbeit mit der Jungen Kirche und dem Referat für Kirchenmusik.

Projektleitung: Andrea Lentner & Magdaléna Tschmuck

Dreh, Schnitt & Gestaltung: wienweit medien http://www.wienweit.at/de/

Tontechnik: Christian Cermak (CC Ton- und Eventtechnik e.U.), Nikolaus Pesl

Danke an radio klassik Stephansdom für das Equipment für die Aufnahme der Riesenorgel im Stephansdom.

Gitarre: Patrick Michna

Klavier: Nikolaus Pesl

Orgel: Konstantin Reymaier - http://www.domorganist.wien

Drehort: Domkirche St. Stephan “Stephansdom” Wien https://www.dompfarre.info

 

Fragen zum Lied oder dem Projekt an: musik@jungekirche.wien

Junge Kirche: https://www.erzdioezese-wien.at/junge...

Projekt Songcafe: https://www.erzdioezese-wien.at/pages...

Termine
Thu., 26. May 2022 10:15
Stephansdom
Thu., 26. May 2022 10:30
Jesuitenkirche
Thu., 26. May 2022 11:00
St.Augustin
Referat Kirchenmusik
Stock im Eisen-Platz 3/IV
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile