Wednesday 22. May 2019
Aktuelles
Lange Nacht der Kirchen
Herzliche Einladung an der Langen Nacht der...

Autofastengewinn verlost
Am 29.04. verloste das Umweltbüro, unter...

Divestment: Kirche zieht Geld aus...
Wir freuen uns sehr über den Beschluss der...

Begleitete Bahnwallfahrt nach Mariazell

Unterwegs zu sein ist ein schönes Bild für die Gemeinschaft der Christen, für unsere Kirche. Besonders beim Wallfahrten dürfen wir das erleben. Mariazell ist seit Jahrhunderten eines der beliebtesten Ziele für eine solche Wallfahrt. Seit 1906 ist dieser Ort bequem mit der Bahn erreichbar, seit einiger Zeit mit modernen, komfortablen Zügen mit Panoramawagen. So bietet es sich an, einen streßfreien Wallfahrtstag mit verantwortungsbewußter Mobilität zu verbinden:

Herzliche Einladung zur begleitete Wallfahrt nach Mariazell am Donnerstag 16. Mai, 13. Juni oder 18. Juli 2019 zum Sonderpreis! ANMELDUNG erforderlich!

Das geplante Programm:

Treffpunkt 7.30 Wien Kapelle "Raum der Stille" am Hauptbahnhof: Kurzes Morgengebet – Reisesegen
Abfahrt 7.55 (RJ 662) – Ankunft St. Pölten 8.28

St. Pölten Hauptbahnhof Bahnsteig Mariazellerbahn, Abfahrt 8.37 

Begrüßung und kurzes Gebet im Panoramawagen

während der Fahrt Gelegenheit zum Frühstück/Jause (siehe Speisekarte, bitte vorbestellen)

In Mariazell bringt uns ein Autobus direkt zur Wallfahrtsbasilika. Dort feiern wir am Gnadenaltar um 11.15 die Hl. Messe.

Anschießend ist Gelegenheit zum Mittagessen (Liste beiliegend, bitte selber reservieren)

 

Rückfahrt: 16.07 fährt unser Panoramawagen aus Mariazell wieder ab (Kleine Speisen und Getränke sind im Wagen erhältlich), planmäßig sind wir um 18.22 wieder in St. Pölten. Dank- und Abschlußgebet im Zug.

Von St. Pölten Hauptbahnhof gibt es Anschluß um 18.32 oder 19.02 nach Wien (an 19.05/19.30).

 

Bitte unbedingt bis zehn Tage vor der Fahrt reservieren, eventuell gewünschtes Frühstück bestellen (bahn-post@edw.or.at), und € 38,- für St. Pölten – Mariazell und retour (inkl. Bus zur Basilika) überweisen (Pfarre Obersdorf, AT26 4300 0300 9339 0000). Die Fahrten können nur mit mindestens dreißig Teilnehmer/innen stattfinden!

Die Einzahlungsbestätigung gilt als Fahrkarte; bei zu geringer Teilnehmerzahl wird der Betrag umgehend zurückerstattet. Die Fahrkarten für Wien – St. Pölten bitte selber besorgen.

Weitere Informationen bei Dechant Thomas Brunner – 2120 Obersdorf, Hauptstraße 46 – 02245/2462

 

Eine Initative der Referat Bahn und Post im Sekretariat der Österreichischen Bischofskonferenz in Kooperation mit dem Umweltbüro der Erzdiözese Wien!

Gerne informieren wir Sie über aktuelle Umwelt-Themen. 

Umweltbüro
Stephansplatz 6/3/5/536
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil