Sunday 28. February 2021

Besuchen Sie uns auf Instagram

@spiritualitaet_edw

 

... und Facebook!

@spiritualitaet.wien

Geistliche Gedanken, die die Seele nähren

 

von P. Thomas Gertler SJ

Impuls der Woche

 

Das "Thementeam Spiritualität" ist Teil des Bereichs "Berufungs-pastoral - Erwachsenen-katechumenat - Spiritualität" (vormals "Referat für Spiritualität" bzw. "Förderung Geistlichen Lebens").

Die Email-Adressen spiritualitaet@edw.or.at sowie fgl@edw.or.at sind nicht mehr gültig. Verwenden Sie stattdessen bitte: glaubenleben@edw.or.at

Vielen Dank!

Beten lernen

XRCS - Workout für die Seele

Geistliche Übungswege im Smartphone-Format

xcrs steht für "exercises" - Workout für die Seele. Auf dieser App kann man verschiedene geistliche Übungswege ausprobieren: "Exerzitienweg", "Wertvollwort" (Bibelimpulse), "Inspirationsreise" (Alltagsunterbrechungen), "Routinefasten" oder "Kurzmeditationen". Diese sind individuell anpassbar: wieiviele Impulse möchte ich bekommen und zu wie vielen Minuten, wie viele Pusch-Nachrichten will ich erhalten, möchte ich alleine oder begleitet üben ...

xrcs

Sacred space

Eine Einladung, im eigenen Tagesaublauf dem "Sacred Space" Raum zu geben und 10 Minuten zu beten, im Hier und Jetzt, wo ich gerade an meinem Computer sitze. Dazu hilft die bewährte ignatianische Gebetsstruktur: Einleitungsgebet, liebende Aufmerksmakeit, Bibelstelle, Betrachtung, mit Gott ins Gespräch kommen, Abschluss.

de.sacredspace.ie

lectio 365

Diese (leider nur englischsprachige) App ist von der Tradition der "lectio divina" inspiriert und bietet täglich biblische Gebetsimpulse von der Dauer von ca. 10 Minuten - wahlweise als Text oder als Audio. " Written by leaders from the 24-7 Prayer movement, this resource helps you engage with Scripture to inspire prayer and shape your life."

Mehr

Hilfen zur Gestaltung der eigenen Gebeszeit

Wenn wir beten, treten wir in Beziehung zu Gott. Wir versuchen, ihm zu begegnen mit allem, was uns als Person und unser Leben ausmacht und treten mit ihm in einen Dialog. Es gibt verschiedene Weisen des Betens.

Hilfreche Hinweise für die eigenen Gebetszeit finden Sie
hier

 

 

 

Das "Fünf-Finger-Gebet" des Papst Franziskus

Wenn man sich die Form der Hand anschaut, kann man sie auf eine neue Art benutzen: die fünf Finger, die die Hand bilden, können fünf Gebetsvorschläge werden.

Beten mit der Bibel

Gott spricht zu uns auf vielerlei Art. In besonderer Weise spricht er zu uns durch sein Wort, aber auch durch die Umstände in der Welt und durch unsere Brüder und Schwestern. Diese verschiedenen Dimensionen verbindet die gemeinschaftliche Betrachtung der Heiligen Schrift.

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2

Monatlicher Newsletter des Thementeams "Spiritualität" (über spirituelle Veranstaltungen,  Weiterbildung, neue Behelfe).

Buchtipp des Monats

 

 

 

  Joachim Bauer

  Wie wir werden,
  wer wir sind

 

 

  Empfehlenswert für
  Geistliche Begleiter*innen
  und Interessierte

  mehr

Pastoralamt der ED. Wien Spiritualität
Stephansplatz 6/1/5/554
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile