Sunday 16. May 2021
Evangelium von heute Joh 17,6a.11b-19 Ich habe deinen Namen den Menschen offenbart, die du mir...

1WORT FÜR DICH

Bibelpastoral

Bibelzentrum Wien: Neues Angebot mit digitalen Schulklassen-Führungen

Zur Unterstützung des Religionsunterrichts in Zeiten des distance learnings können Schülerinnen und Schüler das Bibelmuseum via Videokonferenz live besuchen.

Ab 30. November bietet das Bibelzentrum am MuseumsQuartier in Wien individuelle Live-Führungen via Videokonferenz für Schulgruppen aus ganz Österreich an. Das neue Angebot soll in Zeiten des distance learnings Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, im Rahmen des Religionsunterrichts virtuell das Bibelzentrum zu besuchen und anhand der umfangreichen Bibelsammlung die Entstehung, Geschichte und Bedeutung der Bibel kennenzulernen.

Das Angebot richtet sich an Schulklassen ab der 4. Klasse Volksschule und kann österreichweit gebucht werden. „Mit der digitalen Führung überwinden wir die geografischen Grenzen und ermöglichen es nun auch Religionslehrern in ganz Österreich, mit ihren Schülern das Bibelzentrum zu besuchen,“, so Jutta Henner, Leiterin des Bibelzentrums, einer Einrichtung der Österreichischen Bibelgesellschaft.

 

Einführungs-Workshop in die Bibel

Die Führung ist als Einführungs-Workshop in die Welt der Bibel konzipiert, wie sie für gewöhnlich von bis zu 130 Schulklassen jährlich vor Ort im Bibelzentrum besucht werden. Schülerinnen und Schüler können sich online aktiv einbringen und Fragen zum Gehörten und Gesehenen stellen. Gezeigt werden zahlreiche Exponate der historischen Bibelsammlung, anhand derer Grundlagen zum Buch der Bücher vermittelt werden. „So wird mit einem Tonkrug im Stil der Qumran-Funde die Entstehung der Bibel erklärt und ein Stück Tierhaut veranschaulicht, wie die Bibel in früheren Zeiten auf Pergament geschrieben wurde. Die Bedeutung der Bibel als Grundlage des christlichen Glaubens wird unter anderem mit einer handgeschrieben Bibel aus dem Gefängnis gezeigt“, beschreibt Henner einige Elemente der Führungen, die von den theologisch und pädagogisch ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bibelzentrums geleitet werden.

Zusätzlich Bibel-Kurzvideos und zahlreiche Arbeitsblätter online

Sollte eine Schulklasse keine Möglichkeit haben, zu einem Live-Termin zusammenzukommen, können eigens erstellte Kurzvideos zu ausgewählten Exponaten des Bibelzentrums angefragt werden. Die zur Verfügung gestellten Links zu den Videos ermöglichen es Schülerinnen und Schülern, die Videos zeitlich flexibel anzusehen. Darüber hinaus stehen zahlreiche Arbeitsblätter und Themenhefte zu biblischen Themen kostenlos auf www.bibelgesellschaft.at/materialien zur Verfügung. Neu hinzugekommen sind Materialien zu Weihnachten und die biblischen Personen Jakob und Esau sowie Josef.

Angebot als Reaktion auf Corona-Maßnahmen

Mit dem neuen Angebot reagiere das Bibelzentrum auf die abgesagten Besuche aufgrund der Corona-Maßnahmen: „Leider können Schulklassen bis auf weiteres keinen Lehrausgang ins Bibelzentrum unternehmen. Wir vermissen die Schülerinnen und Schüler sehr. Wenn die Schülerinnen und Schüler nicht zu uns kommen können, dann kommen eben wir zu ihnen.“

Weitere Informationen

Die digitale Live-Führung durch das Bibelzentrum dauert 50 Minuten und ist kostenlos; eine Spende als Unkostenbeitrag ist aber willkommen. Weitere Informationen sowie Buchungsanfragen unter: www.bibelzentrum.at/digitale-schulklassenfuehrungen.

Bilder:

Zur freien Verwendung unter Angabe des Creditors "Bibelzentrum"

Bild 1: Emil Lusser bringt Schulklassen bei digitalen Schulführungen die umfangreiche Bibelsammlung des Bibelzentrums näher.Bild 2: Susanna Michalek führt Schülerinnen und Schüler digital durch das Bibelzentrum am MuseumsQuartier.
 

Bibelzentrum am MuseumsQuartier

Menschen verschiedener Altersgruppen zu einer Begegnung mit der Bibel einzuladen, ist das zentrale Anliegen des Bibelzentrums am MuseumsQuartier. Seit seiner Eröffnung im Frühjahr 2005 haben bereits mehr als 65.000 Besucher sich an diesem „Ort zum Wort“ eingefunden. Die historische Bibliothek des Bibelzentrums mit Bibelausgaben in etwa 500 Sprachen ist das Herzstück der Dauerausstellung, dazu kommen wechselnde Sonderausstellungen. Schulklassen kommen ins Bibelzentrum, um lebendig und anschaulich über die Bibel, ihre Geschichte und Botschaft informiert zu werden. Gemeindegruppen besuchen gerne Vorträge und Seminare. Passanten, Touristen und Neugierige kommen zu Veranstaltungen, Vorträgen und Sonderausstellungen. Bibeln in über 100 Sprachen, alle deutschsprachigen Bibelausgaben und empfehlenswerte Kinderbibeln sind zum Verkauf erhältlich.​

Das Team vom Thema Bibel:

Wer wir sind und wofür wir stehen.

Pastoralamt der ED. Wien Bibel
Stephansplatz 6/1/5/559
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile