Samstag 16. Dezember 2017
"Der Mensch ist von Gott nie weiter entfernt als ein Gebet."
Mutter Teresa
Wenn das Weizenkorn nicht auf die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht
Joh. 12, 24

"... begannen, in fremden Sprachen zu reden, wie es der Geist ihnen eingab."

Neuerscheinung: Broschüre mit katholischen Grundgebeten  in 17 Sprachen

Grundgebete

In diesem Büchlein finden Sie die wichtigsten katholischen Grundgebete in 17 Sprachen.

Kreuzzeichen, Vater Unser, Lobpreis des dreieinigen Gottes, Glaubensbekenntnis, „Gegrüßet seist du Maria“ und der „Engel des Herrn“ sind Gebete, die sich im Laufe der Kirchengeschichte entwickelt haben, weil sie das tiefste Wesen unseres christlichen Glaubens zum Ausdruck bringen.

 

Die sprachliche Vielfalt, die in diesem Büchlein sichtbar wird, macht deutlich, dass Menschen im Glauben miteinander verbunden sind, gleich, welcher Kultur oder Sprachgruppe sie angehören. So mögen diese Texte sowohl Menschen das Beten in der jeweils eigenen oder einer bekannten Sprache ermöglichen als auch die Einheit in der Vielfalt respektvoll und wertschätzend sichtbar machen.

 

Erhältlich im Behelfsdienst der Erzdilözese Wien

Chronik
100 Jahre Gehörlosenseelsorge
Chronik
Sozialprojekt der Dekanatswallfahrt
Chronik
Lamawanderung- Ausflug für Alleinerziehende und Kinder
Chronik
Ausstellungseröffnung mit Gerlinde Kosina
Chronik
Gelungene Vernissage mit Dr. Elisabeth Dworak
'Maria Pocs' / Gottesmutter mit Jesuskind. Gnadenbild im Stephansdom - Ikone der Hodegetria.      
Wien, 01.6.2003    
© Franz Josef Rupprecht; A-7123 Mšnchhof; Bank: Raiffeisenbank Mšnchhof (BLZ: 33054), Konto.-Nr.: 17.608
„In den schweren Augenblicken seines Lebens findet der Christ Zuflucht unter dem Schutzmantel der Muttergottes.“
Papst Franziskus
Kategoriale Seelsorge der ED. Wien
Kategoriale Seelsorge der ED. Wien
Stephansplatz 6/6/629
1010 Wien

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil