Dienstag 17. Oktober 2017
„Leisten wir dem Heiligen Geist keinen Widerstand, sondern nehmen wir bereitwillig sein Wirken an, das uns, die Kirche und die Welt erneuert.“
Papst Franziskus
Mein Sohn, deine Sünden sind dir vergeben!
Mk. 2, 5

Erzdiözese Wien überträgt Verwaltung der Studentenheime an Akademikerhilfe

 

In den Studentenheimen der Katholische Hochschulgemeinde Wien (KHG) leben rund 200 Studenten und Studentinnen  an drei Standorten. Gemeinschaft und persönliche Orientierung aus dem christlichen Glauben werden in den Studentenheimen der KHG groß geschrieben.

 

Die Erzdiözese Wien hat nun die Verwaltung der Studentenheime an die Akademikerhilfe übertragen. Die pastorale Betreuung bleibt in den Händern des Pastoralteams der KHG, die sich nun vertiefter auf die Seelsorge konzentieren können.

 

Bei der Vertragsunterzeichnung am 9. Juni bezeichnete Kardinal Christoph Schönborn diese Zusammenarbeit als Modell der Zukunft auch für andere kirchliche und klösterliche Einrichtungen, wenn Stärken verstärkt werden und “befreundete Organisationen” vertrauensvoll miteinander zusammenarbeiten.

Verwaltung StudentenheimeKardinal Schönborn und der Obmann der Akademikerhilfe Abg.z.NR.a.D. Dipl.-Ing. Mag. Roderich Regler unterzeichnen einen Betreibervertrag zur Führung der Studentenheime der KHG durch die Akademikerhilfe.

 

Die Akademikerhilfe ist ein 1921 durch Prälat Rudolf gegründeter Verein, dem der Erzbischof von Wien als Protektor vorsteht. Aktuell betreibt die Akademikerhilfe 30 Studentenheime in ganz Österreich, die nun um die drei drei Heime der KHG in Wien aufgestockt werden.

 

Bei den Heimen der KHG handelt es sich um das Haus in der Ebendorferstraße, das Mediatrixhaus am Währinger Gürter und das neusanierte Thomas Morus Heim in der Zaunscherbgasse.

 

In Summe werden rd. 220 Studentenheimplätze zusätzlich in die Verwaltung übernommen.

 

Sollte noch Interesse an Studentenheimplätzen in einem Haus der KHG bestehen, so kann man sich ab sofort unter www.akademikerhilfe.at anmelden.

 

Mehr Informationen über die KHG

Chronik
100 Jahre Gehörlosenseelsorge
Chronik
Sozialprojekt der Dekanatswallfahrt
Chronik
Lamawanderung- Ausflug für Alleinerziehende und Kinder
Chronik
Ausstellungseröffnung mit Gerlinde Kosina
Chronik
Gelungene Vernissage mit Dr. Elisabeth Dworak
Barmherzig wie der Vater
Wie der Vater liebt, so lieben auch seine Kinder. So wie Er barmherzig ist, sind auch wir berufen untereinander barmherzig zu sein.
(Papst Franziskus)
Kategoriale Seelsorge der ED. Wien
Kategoriale Seelsorge der ED. Wien
Stephansplatz 6/6/629
1010 Wien

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil