Sunday 8. December 2019
„Schließen wir mit Jesus eine tiefe Freundschaft. So können wir ihm von nahem folgen und mit ihm sowie für ihn leben.“
Papst Franziskus
Sie sollen umkehren, damit ihre Sünden vergeben werden.
Lk. 24, 47
Grundsätze kategorialer Seelsorge

Grundsätze kategorialer Seelsorge in der Erzdiözese Wien

1. Wir sehen die heutige Lebenssituation der Menschen als Chance und Notwendigkeit für eine entsprechende Verkündigung.

2. Wir bieten Menschen das Evangelium an, damit sie Christus als ihren Erlöser erfahren können und zur Nachfolge aus dem Glauben ermutigt werden.

3. Wir bieten Möglichkeiten für Menschen, damit sie einem barmherzigen Gott und anderen Christen begegnen können.

4. Wir tun dies an Orten und Zeiten, wo Menschen dies besonders suchen, besonders dafür gestimmt sind oder gar nicht damit rechnen.

5. Wir entwickeln mit der territorialen Seelsorge, mit Orden, Bewegungen und der Gesellschaft Modelle und Aktivitäten, wo nach dem Subsidiaritätsprinzip Seelsorge kategorial initiiert werden kann.

Mit Zustimmung von Kardinal Schönborn vom 23.1.2004

Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Habt keine Angst! Öffnet, ja reißt die Tore weit auf für Christus!
(Hl. Johannes Paul II.)
Kategoriale Seelsorge der ED. Wien
Kategoriale Seelsorge der ED. Wien
Stephansplatz 6/6/629
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil