Friday 19. July 2024

anonym, vertraulich, kostenlos

 

Beratung für Einzelpersonen, Paare und Familien in schwierigen Lebenssituationen

Friede sei mit euch! - Und nebenan ist Krieg ...?

 

Friede sei mit euch. – Mit diesen Worten begrüßt Jesus die Jünger am Osterabend. Friede sei mit euch, während in der Ukraine und anderen Teilen der Welt Menschen dem lebensfeindlichen Kriegswahnsinn zum Opfer fallen? Wie passt das zusammen?

 

Kreuz

 

Es ist derselbe Jesus, der am Karfreitag menschlicher, todbringender Grausamkeit und Gewalt zum Opfer fällt und am Kreuz endet, und der uns zu Ostern seinen lebensbringenden Frieden zusagt.

 


 

Glaube an auferstandenen Christus als Kraftquelle

 

Genau das gibt mir die Hoffnung, dass sich der Friede und das Leben letztlich durchsetzen werden. Bei aller Ohnmacht, Sorge und Überforderung angesichts des Krieges ist der Glaube an den auferstandenen Christus für mich die größte Kraftquelle, um sich für den Frieden einzusetzen.

 

Sonnenblume

 

Die Friedenszusage Jesu ist damit immer auch Aufgabe. Denn Friede muss aktiv gestaltet werden. Im Großen und im Kleinen, im alltäglichen Miteinander zwischenmenschlicher Beziehungen - in Paarbeziehungen, Ehen, Familien, im Freundeskreis, im Arbeitsalltag, in der Schule …

 

Gelingt es, die österliche Botschaft spürbar zu machen? - Friede sei mit euch! Wie gehe ich mit anderen um – bei aller Unterschiedlichkeit, Vielfalt und manchmal auch Widersprüchlichkeit? Schaffen wir es, Konflikte friedlich zu bewältigen? Ist mein Tun und Handeln ein Beitrag für ein friedliches und respektvolles Miteinander?

 


 

Der kleinste Beitrag zum Frieden ist notwendig

 

Angesichts des Krieges in der Ukraine und einer todbringenden, übermächtigen Kriegsmaschinerie mag das wie ein Tropfen auf dem heißen Stein erscheinen. Dennoch ist der kleinste Beitrag für den Frieden ein notwendiger Beitrag.

 

Pflänzchen wachsen aus Osterei

 

Wir haben hier Impulse zusammengestellt, die Unterstützung anbieten, um in der Vielfalt menschlicher Beziehungen und Familien, um im Alltag den Frieden aktiv zu gestalten und selbst zur Friedensbringerin oder zum Friedensbringer zu werden. Ebenso Beratungsangebote, um Hilfe zu bekommen, wenn Konflikte überfordern, wenn Sorge, Ohnmacht oder bestimmte Situationen zur Belastung werden.

 


Johannes Ojak

Leiter der Abteilung

begegnung.LEBEN | Seelsorge in Beziehungen, Ehen und Familien


 

Wenn Sie Ihre Erfahrungen teilen möchten oder Fragen haben, schreiben Sie mir.

 

Zu den Impulsen und Beratungsangeboten

 

Kostengünstige Einzel-, Paar- und Familientherapie

 

Therapieambulanz der Lehranstalt für systemische Familientherapie

Kategoriale Seelsorge der ED. Wien Seelsorge in Beziehungen, Ehen und Familien
Kategoriale Seelsorge der ED. Wien Seelsorge in Beziehungen, Ehen und Familien
Stephansplatz 6
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile