Donnerstag 20. September 2018

Informationen zum Datenschutz können auf der Homepage der Österreichischen Bischofskonferenz nachgelesen werden.

 

Terminvorschau 2018:

ORT: wenn nicht anders angegeben finden die Veranstaltungen im Bildungszentrum St.Bernhard/Wiener Neustadt statt.


INFO: unterstrichene Wörter = weiterführende links


ANMELDUNG

 

7. - 9. September 2018

14. September 2018

5./6. Oktober 2018

  • Lektorenkurs:            Fr 18.00 - 21.00 und Sa  9:00 - 17.00

20. Oktober 2018 (Teil 1 von 3)

  • Mesnerbasiskurs        9.00 - 17.00
  • Teil 2.    10. November 2018
  • Teil 3.    26. Jänner 2019

20. Oktober 2018

17. November 2018

17. November 2018

 


Vorschau 2019

19. Jänner 2019

  • Fachtag Liturgie:          9.00 - ca. 16.30

26. Jänner 2019

  • INFO-Treffen:           Solidaritätseinsätze 2019:  14.30 - 17.30

Ausbildung zu Leitern von Wortgottesdiensten mit Kurzansprache 2019

  1. Teil: 9. März
  2. Teil: 23. März
  3. Teil: 6. April / gemeinsam für alle TN aus allen drei Vikariaten. Wo der dritte Teil stattfindet entnehmen Sie bitte Ihrer persönlichen Einladung!
  4. Teil: 27. April
  5. Teil:  11. Mai

jeweils: 9.00 - 18.00

 



Vikariatsratswahl 2019

Terminerstellung für die Wahl in Regionen ist in Arbeit

 



50er Geburtstag der Vikariate

gemeinsames Fest in Wien ist am 14. September geplant

 

BILDUNGSZENTRUM

ST. BERNHARD

ein modernes Seminarzentrum

in der Propstei (Stadtzentrum)
 

2700 Wiener Neustadt

Domplatz 1

02622/29131

Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Gefallen gefunden.
Mk. 1,11

wir gedenken verstorbener Schwestern und Brüder

Der Herr segne dich und behüte dich.
Der Herr lasse sein Angesicht über dich leuchten und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Heil.

Dialog für Eine Welt 2018

 

Sa., 17. März 2018 | 13.30 – 21.00 Uhr

Don Bosco Haus | St. Veit-Gasse 25 | 1130 Wien

 

Am 17. März 2018 findet in Wien zum vierten Mal der „Dialog für Eine Welt“ statt. Die Veranstaltung des Referats für Weltkirche der Erzdiözese Wien richtet sich v.a. an Engagierte aus dem Bereich der Entwicklungszusammenarbeit und der Auslands-Volontariate. Im Mittelpunkt des „Dialogs“ steht auch heuer die Auseinandersetzung mit globalen Themen, Vernetzung und interreligiöse und interkulturelle Begegnung – diesmal rund um die Frage der gesellschaftlichen Polarisierung.

 

 

 

Anmeldung

im Referat für Weltkirche bis 9. März unter: Dialog 2018 - Onlineanmeldung  oder telefonisch: 0664/610 12 63

Teilnahmebeitrag: € 5.-

 

Programm:

13:30     Ankommen, anmelden, andocken

14:00     Kennenlernen & begegnen

14:20     Einsteigen – unser Thema: Polarisierung überwinden

14:30     Vertiefen – die Workshops:

  • Islamische Zugänge zu Pluralität in einer modernen Gesellschaft
  • Versöhnung in Konflikten und Friedensprozessen
  • Alles anders, alles extrem!? Umgang mit Differenzerfahrung im Freiwilligeneinsatz
  • Zeit zum Hin(ein)hören! - Gewaltfreie Kommunikation
  • Inter-Sein: Jenseits der Grenzen blicken

17:00     Zusammenschau‘n &  Perspektiven sehen – Wege aus Polarisierung zu Verbundenheit

(Podiumsdiskussion)

17:45     Initiativ werden & sich vernetzen

18:15     Interreligiös in die Tiefe gehen

18:45     Multikulturell genießen (Fingerfood)

19:30     Fiesta! African Dance & Drums (mit Workshop-Teil: Trommeln mit Baba von KAMA)

 

 

Presseinformation, Wien, 22.02.2018

„Dialog für Eine Welt“ zum Thema Polarisierung - global und in unserer Gesellschaft

Am 17. März 2018 findet in Wien zum vierten Mal der „Dialog für Eine Welt“ statt. Die Veranstaltung, welche das Referat für Weltkirche der Erzdiözese Wien gemeinsam mit EZA-/Volontariats-Organisationen und Religionsgemeinschaften organisiert, richtet sich v.a. an Engagierte aus dem Bereich der Entwicklungszusammenarbeit und der Auslands-Volontariate. Im Mittelpunkt des „Dialogs“ steht auch heuer die Auseinandersetzung mit globalen Themen, Vernetzung und interreligiöse und interkulturelle Begegnung – diesmal rund um die Frage der gesellschaftlichen Polarisierung.

Der Dialog 2018 greift ein gesellschaftliches Phänomen auf, welches das Zusammenleben in kultureller und religiöser Vielfalt bei uns und auch in Ländern des Südens immer mehr auf die Probe stellt. Wie kann ein Zusammenleben in kultureller und religiöser Pluralität in Österreich und anderswo gelingen? Wie konstruktiv umgehen mit sich verstärkenden Interessenskonflikten? Wie politischer Instrumentalisierung und Extrempositionen begegnen, die den Boden für gewalttätige Eskalation bereiten? Das sind Fragen, die beim „Dialog“ in Workshops bearbeitet werden. Dabei geht es vor allem darum, Instrumente und Wege kennenzulernen und zu erproben, die deeskalierend wirken und Verbindungen schaffen können.

So wird Ümmü Selime Türe von der Dokustelle Islamfeindlichkeit & antimuslimischer Rassismus Einblicke geben, wie in der islamischen Glaubens-Community mit Pluralität und unterschiedlichen Positionen umgegangen wird. Das Jugend Eine Welt-Bildungsteam geht der Frage nach, wie die Erfahrungen während eines Einsatzes im Ausland in den Umgang mit Stereotypen und kultureller Differenz in Österreich fruchtbar gemacht werden können. Wie Brückenbau und Versöhnung in Friedensprozessen in Konfliktregionen der Welt und in unserem persönlichen Leben gelingen kann, zeigt Pete Hämmerle vom Versöhnungsbund in seinem Workshop auf. Bettina Zelenak und Katharina Auer werden in Übungen erfahrbar machen, wie durch Gewaltfreie Kommunikation Raum für Verbindung und Dialog entstehen kann. Schließlich laden Martin Schaurhofer und Ulli Pastner dazu ein, praktische Zugangsweisen für ein Leben in wertschätzender Verbundenheit aus der Sicht des Buddhismus kennenzulernen.

Das Verbindende wird auch den Ausklang des  Dialog-Nachmittages prägen – ein interreligiöses Gebet und ein Fest mit „African Dance & Drums“.

 

Rückfragen:

Mag. Christian Zettl, Referat für Weltkirche, Tel. 0664/6101263, c.zettl@edw.or.at

PFARRGEMEINDERAT

Unterlagen zur Arbeit im Pfarrgemeinderat finden Sie unter den jeweiligen Punkten:

 

VERMÖGENS-VERWALTUNGS-RAT

Unterlagen die das Vermögen und dessen Verwaltung betreffen, finden Sie - nachdem Sie sich eingeloggt haben

hier.

 

 

Zeitung der Erzdiözese Wien

Der Sonntag

 

thema kirche

  themakirche

Magazin für

Mitarbeitende

der Erzdiözese Wien.

 

 

 

WIENER DIÖZESANBLATT

Evangelium von heute Lk 7,36-50 In jener Zeit ging Jesus in das Haus eines Pharisäers,...
Namenstage Hl. Andreas Kim Taegon, Priester, Märtyrer, Hl. Eustachius, Hl. Giovanni...
Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Bischofsvikariat Süd - Unter dem Wienerwald
Wollzeile 2/3/305+306
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil