Montag 18. Juni 2018

Pastoralkonzept

 

Einfach in der Erstellung und wirksam in der Umsetzung. Mit erweiterten Bausteinen und konkreten Beispielen aus der Praxis.

7 Punkte des Hirtenbriefs

Unterstützung

Für diese durchaus anspruchsvollen sieben Punkte des Arbeitsprogrammes ist es gut, Hilfe und Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Dazu gibt es in meinem Auftrag Unterstützung von diözesanen Dienststellen.

 

im Gebet

Für jeden Entwicklungsraum wird ein anderer Entwicklungsraum und eine Ordensgemeinschaft beten, die auch bereit sind, für konkrete Anliegen und Aktivitäten im Rahmen dieses Arbeitsprogramms im Entwicklungsraum zu beten.
durch Begleitung
Für jeden Entwicklungsraum gibt es Begleitung, je nach Wunsch in Form einer „Basisbegleitung“ oder einer „Intensivbegleitung“.
durch Ressourcen
Für neu entstehende Projekte kann beim Innovationsfonds der Erzdiözese um eine finanzielle Unterstützung angesucht werden.
durch Materialien (Behelfe, Information, Begleitung, Termine)

Für die Entwicklungsräume werden für jeden der sieben Punkte dieses Arbeitsprogramms konkrete Ideen und Unterlagen sowie Unterstützungsangebote zur Verfügung gestellt.

durch weitere Angebote zum Diözesanprozess

Zum Unterstützungsangebot gehören auch Beratung, Ideen, Materialien und Veranstaltungen zur Qualitätsentwicklung in der pastoralen Arbeit, zum Jahr der Barmherzigkeit, zur Teamentwicklung, zur Auseinandersetzung mit Taufe und zur Weiterentwicklung des liturgischen Lebens, zur Entdeckung von Charismen, zur Sensibilisierung für die sozialen Milies und mehr.

 

In Entwicklungsräumen mit Subeinheiten besprecht bitte mit dem Bischofsvikar, auf welcher Ebene das Arbeitsprogramm sinnvoll umzusetzen sein wird.

Termine
Do., 21. Juni 2018 18:30
Gebetsabend "Let's make it real"
Do., 18. Oktober 2018 18:30
Gebetsabend "Let's make it real"
Diözesaner Entwicklungsprozess APG2.1
Stephansplatz 6/1/5/501
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil