Sonntag 22. April 2018

Pastoralkonzept

 

Einfach in der Erstellung und wirksam in der Umsetzung. Mit erweiterten Bausteinen und konkreten Beispielen aus der Praxis.

Jüngerschaft

Bruce Clewett aus Niederösterreich erklärt, was Jüngerschaft meint. (c) Bistum Passau

 

Die Bibel nennt Menschen, die Jesus nachfolgen, Jüngerinnen und Jünger. Jüngerschaft bedeutet eine persönliche Freundschaft mit Jesus (Joh 15,15) zu leben und sich von ihm in Dienst neh-men zu lassen.

Kriterien für Jüngerschaftsschulen

Wie kann meine Aktivität z.B. in der Pfarre eine Jüngerschaftsschule sein. Was gilt es zu beachten?

 

Wo kann ich in die Jüngerschaft Jesu gehen?

Der Glaube ist Geschenk, in das wir immer tiefer hineinwachsen. Der Glaube wird gelernt - ein Leben lang. In der Kirche gibt es vielfältige alte und neue Erfahrungen mit Lernvorgängen des Glaubens.

BibelTeilen

die Jünger von damals sind an der Hand Jesu gegangen. Jüngerinnen und Jünger von heute gehen mit der Bibel in der Hand.

9 Katechesen zu Jüngerschaft

Im Jahr 2011/2012 hielt Christoph Kardinal Schönborn 9 Katechesen zum Thema "Lebensschule Jesu".

Diözesanwallfahrt 2014

Vom 2.-11. April 2014 fand eine Wallfahrt auf den Spuren des Paulus durch die Ägäis statt.

Termine
Do., 03. Mai 2018 18:30
Gebetsabend "Let's make it real"
Fr., 08. Juni 2018 14:30
Alphakurs-Trainingstag
Do., 21. Juni 2018 18:30
Gebetsabend "Let's make it real"
Diözesaner Entwicklungsprozess APG2.1
Stephansplatz 6/1/5/501
1010 Wien

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil