Samstag 20. Oktober 2018

Diözesanversammlung

 

Hier finden sich alle Informationen zur 5. Diözesanversammlung vom 27.-29. September 2018.

Pastoralkonzept

 

Ein Pastoralkonzept hält den Stand der pastoralen Aktivitäten in einer Pfarre und die Ziele der pastoralen Entwicklung schriftlich fest. Über den Nutzen, die Wirkung und Merkmale eines guten Pastoralkonzepts. Der Behelf zum Download

Regionstreffen Pastoralkonzept

Bei vier Pastoralwerkstätten - jetzt im Vikariat Nord - gibt es im Herbst 2018 die Möglickheit zur Vertiefung und zum Austausch bei vier Workshops über konkrete Themen in der Erstellung und Umsetzung des Pastoralkonzepts.

Grundmodul zur Erstellung eines Pastoralkonzepts

Ein Pastoralkonzept kann einfach und leicht mit wenigen Bausteinen erstellt werden. Jeder der drei Schritte – sammeln, überprüfen und entwickeln – ist, aufbauend auf diesem einfachen Grundmodul, auf eine komplexere Fragestellung hin ausbaubar.

Dazu können die Erweiterungsmodule zur Partizipation und zur Vertiefung einbezogen werden. Auch erste Beispiele aus der Diözese geben einen Einblick in die Arbeitsweisen:

 

Partizipation

Vertiefung

Beispiele

1. Bestehendes sammeln

Der erste Schritt auf dem Weg zu einem Pastoralkonzept ist die Sammlung der Aktivitäten: Im Pfarrgemeinderat wird alles zusammengeschrieben, was es in der Pfarre gibt.

2. Am Evangelium überprüfen

Der Pfarrgemeinderat reflektiert über jede Aktivität in der Pfarre anhand von zwei Fragen.

3. Perspektiven entwickeln

Der Pfarrgemeinderat erarbeitet Perspektiven und Ziele für die Aktivitäten der Pfarre in Zukunft.

4. Textentwurf im Redaktionsteam erstellen

Ein vom Pfarrgemeinderat ernanntes Redaktionsteam formuliert einen Textentwurf und legt ihn dem Pfarrgemeinderat vor.

5. Im Pfarrgemeinderat beschließen

Der Pfarrgemeinderat beschließt das Pastoralkonzept und informiert die Verantwortlichen für die einzelnen Aktivitäten in der Pfarre.

Methodensammlung

für Pfarrgemeinderäte, Arbeitsgruppen, Teams...

Wir haben einige Methoden zusammengestellt, die bei der Bearbeitung der einzelnen Bausteine hilfreich sind. Hier können sie heruntergeladen werden.

Unterstützung und Termine

Das Pastoralamt der Erzdiözese Wien bietet für die Erstellung eines Pastoralkonzepts neben Ideen für die Gestaltung eines geistlichen Prozesses und Checklisten zur Planung auch persönliche Information, Begleitung und Beratung der Pfarren und Entwicklungsräume an.

Termine
Fr., 11. Januar 2019 15:00
Alphakurs-Trainingstag
Diözesaner Entwicklungsprozess APG2.1
Stephansplatz 6/1/5/501
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil