Wednesday 23. October 2019

Pastoralkonzept

 

Einfach in der Erstellung und wirksam in der Umsetzung. Mit erweiterten Bausteinen und konkreten Beispielen aus der Praxis.

Pastoralkonzept

4. Textentwurf im Redaktionsteam erstellen

Ein vom Pfarrgemeinderat ernanntes Redaktionsteam formuliert einen Textentwurf und legt ihn dem Pfarrgemeinderat vor.

Ein vom Pfarrgemeinderat ernanntes Redaktionsteam formuliert einen Textentwurf und legt ihn dem Pfarrgemeinderat vor. Der Text kann in Stichworten verfasst oder ausformuliert sein. Als Richtwert empfehlen wir den Umfang von 5-10 Seiten. Der Text beinhaltet Informationen:

  • über die gemeinsame Sendung der Getauften in der Pfarre („Was ist unser Auftrag?“) (vgl. am Evangelium überprüfen)
  • über den Lebensraum bzw. die Menschen im Pfarrgebiet („Was sind  Sorgen und Hoffnungen der Menschen?“) (vgl. am Evangelium überprüfen)
  • über die Charismen in der Pfarre („Was sind die Stärken?“) und den Beitrag der Kirchlichen Orte (vgl. Kirchliche Orte) im Pfarrgebiet.
  • über die Perspektiven und Ziele für die Aktivitäten der Pfarre in Zukunft so-wie über die Schwerpunkte und die Zusammenarbeit im Entwicklungsraum („Was haben wir vor?“). (vgl. Perspektiven entwickeln)

 

Nächster Schritt: im Pfarrgemeinderat beschließen

Termine
Fri., 22. November 2019 15:30
Leadership - von Paulus lernen ... von Teams...
Fri., 10. January 2020 15:00
Alpha-Trainingstag
Diözesaner Entwicklungsprozess APG2.1
Stephansplatz 6/1/5/501
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil