Donnerstag 14. Dezember 2017

Pastoralkonzept

 

Einfach in der Erstellung und wirksam in der Umsetzung. Mit erweiterten Bausteinen zur Vertiefung der Pastoral und zur Partizipation in der Erarbeitung.

Beispiele von der Erstellung eines Pastoralkonzepts

Ein Pastoralkonzept in einem Tag erstellt

Ein Bericht von Markus Pories über seine Erfahrungen mit der Pfarre Rannersdorf aus dem Entwicklungsraum Raum Schwechat.

Matrix "am Evangelium überprüfen"

Pfarre Klosterneuburg-St. Martin

Die Pfarre Klosterneuburg hat sich bei ihrer Klausur intensiv mit dem Punkt "am Evangelium überprüfen" auseinandergesetzt und ermöglicht so Einblicke in ihre Arbeit.

Pfarre Traunreut

Die evangelische Pfarre Traunreut (D) hat ihr Pastoralkonzept auf Grundlage der "7 Merkmalen vitaler Gemeinden" erarbeitet. Sie hat sich vor einigen Jahren auf den Weg gemacht, ihr Gemeindeleben zu erneuern.

Pfarre zur Frohen Botschaft

Die Pfarre zur Frohen Botschaft hat ein Pastoralkonzept im Entwicklungsraum erarbeitet und dabei stark auf eine breite Beteiligung geachtet. Hier findet sich ein Überblick über das Projekt.

Pfarre zum Guten Hirten im Steinfeld

Die Pfarre im Vikariat Süd hat im Zuge der Bildung einer Pfarre mit mehreren Teilgemeinden ein Pastoralkonzept erarbeitet. Sie wurden dabei von Peter Bohynik begleitet, der über seine Zugang berichtet.

Termine
Do., 18. Januar 2018 18:30
Gebetsabend "Let's make it real"
Fr., 26. Januar 2018 14:30
Alphakurs-Trainingstag
Diözesaner Entwicklungsprozess APG2.1
Stephansplatz 6/1/5/501
1010 Wien

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil