Wednesday 8. July 2020

Pastoralkonzept

 

Einfach in der Erstellung und wirksam in der Umsetzung. Mit erweiterten Bausteinen und konkreten Beispielen aus der Praxis.

Strukturentwicklung

Dienststellenreform in der Erzdiözese Wien

Aufgrund der finanziellen Situation der Erzdiözese Wien ist es im Bereich der diözesanen Dienststellen notwendig Einsparungen vorzunehmen. Bis 2023 die Personal- und Sachkosten um dreißig Prozent gesenkt werden.

Aufgrund der finanziellen Situation der Erzdiözese Wien ist es im Bereich der diözesanen Dienststellen notwendig Einsparungen vorzunehmen. Bis 2023 die Personal- und Sachkosten um dreißig Prozent gesenkt werden.

 

Konkrete Maßnahme in Planung

Konkrete Maßnahmen werden mit der Diözesanleitung und den entsprechenden DienststellenleiterInnen gemeinsam geplant. Erste Gespräche haben bereits mit den LeiterInnen von Pastoralamt, Kategorialer Seelsorge, Erwachsenenbildung, Katholischer Aktion und Personalentwicklung stattgefunden. Konzepte für die übrigen Dienststellen sind mit externer Begleitung in Vorbereitung.

 

Prioritäten setzen

Ziel ist es Synergien zu schaffen und die Arbeit in den Dienststellen noch effektiver und effizienter zu gestalten. Generalvikar Nikolaus Krasa ist sich bewusst, dass die Diözese vor großen Herausforderungen steht, weil es auch darum gehen wird, Prioritäten zu setzen und manches nicht mehr oder anders zu tun. Er ist dennoch zuversichtlich, dass es gelingen wird, gemeinsam einen guten Weg für die Diözese zu gehen.

Termine
Fri., 11. September 2020 15:00
Alpha-Trainingstag
Tue., 22. September 2020 15:58
Intensivwerkstatt für kirchliche Teams online
Mon., 05. July 2021 14:00
BUKAL-Leadership-Summerschool
Diözesaner Entwicklungsprozess APG2.1
Stephansplatz 6/1/5/501
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil