Monday 20. January 2020
Erstkommunion

Taufe im Volksschulalter - das Test-Modell

Im Rahmen einer Fortbildung zum Thema „Taufe im Volksschulalter“ wurde am 12. Oktober 2019 ein Test-Modell für die Taufe von Kindern im Volksschulalter vorgestellt. Das Modell soll und darf im Schuljahr 2019/20 gerne ausprobiert werden! Hier sind die Details:

 

Dieses diözesane Modell ist für Kinder ab dem Vorschulalter bis ungefähr zum 10. Lebensjahr entwickelt worden. Was tun, wenn sich ein Kind in der Pfarre meldet mit dem Wunsch getauft zu werden?

  1. Ein Kennenlerngespräch mit dem Kind, den Eltern und den Paten/innen steht am Anfang des Weges.
  2. Anschließend finden mindestens vier inhaltliche Treffen und zwei abgestufte, katechumenale Riten statt.
  3. Dieser Weg mündet in die Feier der Taufe im Gemeindegottesdienst.

Die acht Treffen (2 Gespräche, 4 Treffen, 2 Riten) dauern je 45 Minuten.

Es ist vorgesehen, das Kind nicht alleine auf die Taufe vorzubereiten. Die Bildung einer Gruppe, die das Kind begleitet und ihm hilft, in den Glauben und in die Glaubensgemeinschaft hineinzuwachsen, wird daher geraten.

 

Zu diesem Modell gibt es auch einen Behelf. für die Katechet/innen der Pfarre. Damit sind jene Personen gemeint, die Kinder zu einem Sakrament hinführen und religiöse Lernprozesse begleiten.

 

Bei Interesse an diesem Test-Modell bzw. am Behelf wende dich bitte an Doris Schmidt. Sie ist Fachstellenreferentin der Jungen Kirche für Erstkommunion.

Termine
Tue., 21. January 2020 18:15
Blöd!Sinn?
Thu., 23. January 2020 18:30
Geht's noch?! Unser Planet am seidenen Faden
Junge Kirche
Stephansplatz 6/6/618
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil