Monday 22. July 2019
Termine
Sat., 03. August 2019
Sommergrundkurs 2
Sat., 17. August 2019
Sommergrundkurs 3
Fri., 23. August 2019
Burgverwandlung

SOMMER AM STEPHANSPLATZ

Unser Büro ist über die

Sommermonate Juli und August nicht durchgängig besetzt.

Bitte rechne mit etwas längeren Wartezeiten bei Anfragen!

Kinder- und Jugendliturgie

Was ist eigentlich Liturgie?

Das Wort stammt aus dem Griechischen, ist zusammengesetzt aus leitós = Volk und érgon = Dienst und meinte ursprünglich ein öffentliches Amt. Wir könnten demnach die Sprechstunde vom Bürgermeister als Liturgie bezeichnen; aber seither hat sich vieles verändert: Liturgie steht heute für alle Formen des Gottesdienstes der Kirche.

 

In den 1960er-Jahren hat die Katholische Kirche einen Text geschrieben, die Liturgie als „Höhepunkt, dem das Tun der Kirche zustrebt, und zugleich die Quelle, aus der all ihre Kraft strömt“ bezeichnet. Das bedeutet einerseits, dass im gemeinsamen Feiern sich Christinnen und Christen ihre Kraft holen für ihren Alltag. Und andererseits bedeutet das auch, dass das gemeinsame Feiern den Alltag durchbricht, also eine Zeit des Feierns ist und daher einen Höhepunkt des christlichen Lebens darstellt.

 

Liturgie ist Erinnerung: Wir denken daran, was Gott mit den Menschen tut und getan hat. Wir lesen Texte der Bibel und versuchen zu verstehen, was diese Erfahrungen mit uns und unserem Leben zu tun haben.

 

Liturgie ist Kommunikation: Wir sind in Feiern im Austausch miteinander und mit Gott.

 

Liturgie ist ein Fest: Liturgie wird gefeiert, der Alltag wird unterbrochen, es ist eine besondere Zeit, es ist eine Zeit in Gemeinschaft.

 

Liturgie hat eine Ordnung: Gottesdienste und Feiern der Kirche haben geschichtlich gewachsene Regeln und Abläufe, die uns näher zu Gott hin führen. Die Regeln sind nicht selbst die Liturgie, sie dienen ihr nur. Liturgie schafft Feiergemeinschaft zwischen Gott und seinem Volk. Wenn das zu spüren ist, ist sie gelungen.

 

 

Quellen: Herder Lexikon und Was ist Liturgie? Erzbistum Bamberg

Angebote

Für die Gestaltung von Kinder- und Jugendgottesdiensten stehen unsere Jugend- und Kinderpastoralassistent/innen an unseren verschiedenen Standorten gerne unterstützend zur Verfügung.

 

In der Junge Kirche Bibliothek am Stephansplatz  können viele Unterlagen zur Liturgiegestaltung ausgeliehen oder kopiert werden.

 

Zudem steht das Liturgiereferat der Erzdiözese Wien  für Beratung und Hilfestellungen zur Verfügung.

Deine Ansprechperson: Maria Jungk

Deine Ansprechperson zum Thema Kinder- und Jugendliturgie ist Maria Jungk.

DAS NEUE MOVI IST DA!

SERVICE-NEWSLETTER

MELDE DICH HIER AN!

 

Junge Kirche
Stephansplatz 6/6/618
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil