Tuesday 20. August 2019

ÖFFNUNGSZEITEN AM STEPHANSPLATZ

Unser Büro ist über die

Sommermonate Juli und August nicht durchgängig besetzt.

Bitte rechne mit etwas längeren Wartezeiten bei Anfragen!

Wer wir sind

Leitsätze unserer Arbeit

Wir sind…

… die Servicestelle der Erzdiözese Wien für Kinder-, Ministranten- und Jugendseelsorge. Wir unterstützen Personen, Pfarren und Gemeinden, Orden, Bewegungen und Gemeinschaften, Projekte und Institutionen in ihrer kinder- und jugendpastoralen Arbeit.

  • Wir schaffen Räume, in denen Lebens- und Glaubensthemen aufbrechen und lebendig gehalten werden – sowohl in der Arbeit mit Gruppen als auch im Kontakt mit einzelnen Menschen.
  • Alle Kinder und Jugendlichen sind bei uns herzlich willkommen. Wir begegnen ihnen auf Augenhöhe und nehmen sie als Gegenwart der Kirche wahr.
  • Wir bieten Kindern und Jugendlichen in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen und Entwicklungsständen ein bunt gefächertes Angebot.
  • Wir berücksichtigen und fördern die Fähigkeiten und Talente unserer Mitarbeiter/innen, damit charismenorientiertes Arbeiten gelingt.
  • Das gemeinsame Wirken von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter/innen prägt unsere Organisation. Ehrenamtliche haben eine starke Stimme.
  • Wir arbeiten regional und zentral, zielgruppenspezifisch und zielgruppenübergreifend.

gerufen…

… als missionarische Jüngerinnen und Jünger in der Nachfolge Jesu zu leben und zu handeln. Wir sind lebendiger Teil seiner Kirche und gestalten ihre stetige Erneuerung mit.

  • Wir wertschätzen unsere unterschiedlichen Zugänge zu Spiritualität und Glaubensvermittlung, weil wir sie als Chance begreifen, viele Kinder und Jugendliche zu erreichen. Zugleich wissen wir uns gerufen, um einen gemeinsamen Weg zu ringen.
  • Wir schaffen Bewusstsein für die Verantwortung aller in unserer Kirche Tätigen dafür, dass Kinder und Jugendliche eine Heimat in ihr finden.

und gesandt…

… Gottesbegegnung und Christusbeziehung auf vielfältige, kreative, innovative Art und Weise zu ermöglichen. Unser Ziel ist es, dass Kinder und Jugendliche selbst die Frage stellen: „Jesus, was würdest Du tun? Wo brauchst Du mich in dieser Welt?“

  • Persönliche Begegnungen und Beziehungen sind die Stärken der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit. Wir fördern durch unsere Arbeit lebendige Beziehungen von Kindern und Jugendlichen – zu sich selbst, zu anderen, zu Gott.
  • Wir begleiten Kinder und Jugendliche in ihrer körperlichen, seelischen, geistigen und geistlichen Entwicklung. Wir schaffen Möglichkeiten, entsprechende Kompetenzen zu erwerben und zu erproben.
  • Wo Menschen Christsein authentisch leben, da strahlt es aus und Kirche wächst. Wir setzen Impulse zur Reflexion und Vertiefung unseres Glaubens, damit wir glaubwürdig Zeugnis geben von der Frohen Botschaft.
  • Wir bringen Gott zur Sprache, auch jenseits der klassischen kirchlichen Milieus.
  • Als Junge Kirche fragen wir, wo Gott uns in der Welt braucht. Wir motivieren Menschen, sich mit aktuellen gesellschaftspolitischen Herausforderungen auseinanderzusetzen. Wir positionieren und engagieren uns in der Gesellschaft aus unserem Christsein heraus.
  • Wir sind gerufen, aus der Feier unseres Glaubens zu leben und gesandt, uns für kind- und jugendgerechte Liturgie einzusetzen.

 

Verabschiedet von der Projektgruppe

„Folgeprojektauftrag ‚Gründung der Dienststelle Junge Kirche‘“

am 24. Mai 2016 in Wien. Aktualisiert am 31. Mai 2017

 

Termine
Fri., 23. August 2019
Jungschar Burgverwandlung
Mon., 16. September 2019 18:00
Nirgends daheim. Wohnungslosigkeit bei...
Sat., 21. September 2019 10:00
Ideenwerkstatt: Sakramente neu

SEPTEMBER HIGHLIGHTS

image
image
image

 

Nirgends daheim: Wohnungslosigkeit bei Jugendlichen

 

Ideenwerkstatt: Sakramente neu

 

Vernetzungstreffen: Junge Kirche Bucklige Welt

 

 

Junge Kirche
Stephansplatz 6/6/618
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil