Monday 27. June 2022
Termine
Thu., 30. June 2022 16:00
Pfarrflohmarkt
Thu., 07. July 2022 16:00
Pfarrflohmarkt
Thu., 14. July 2022 16:00
Pfarrflohmarkt
Evangelium von heute Mt 8,18-22 In jener Zeit, als Jesus die vielen Menschen sah, die um...
Namenstage Hl. Hemma von Gurk, Hl. Cyrill von Alexandrien, Hl. Arialdo, Hl. Aureus, Hl....

Hochfest des Heiligsten Herzens Jesu 2022

Am 26. Juni  um 9:30 Uhr feiern wir Herz-Jesu Fest

Vor 130 Jahren kündigte Papst Leo XIII. an, die Welt dem Herzen Jesu zu weihen. Heutzutage ist die Herz-Jesu-Verehrung nicht mehr so ausgeprägt wie in früheren Jahrhunderten. Grund genug, über die Bedeutung dieser Frömmigkeitsform nachzudenken – und einen neuen Zugang zu ihr zu eröffnen.

Infolge der Liturgiereform durch das Zweite Vatikanische Konzil wurde das Herz-Jesu-Fest als Hochfest am alten Termin (also dem Freitag in der Woche nach Fronleichnam) in den kirchlichen Kalender übernommen. Doch war schon mit der aufkommenden Liturgischen Bewegung und schließlich nach dem Konzil ein Rückgang der Herz-Jesu-Frömmigkeit zu beobachten. Gegenwärtig wird es vor allem als "Ideenfest" oder "Devotionsfest" diskutiert, das eine Glaubenswahrheit in den Mittelpunkt rückt und nicht so sehr einen direkten Anlass im Leben Jesu oder der Heiligen feiert. Trotz der rückläufigen Frömmigkeitsübungen weihte noch Papst Benedikt XVI. im August 2011 die Jugendlichen, die zur Vigil auf dem Weltjugendtag in Madrid versammelt waren, dem Herzen Jesu. 

Heiligenbild Heiligstes Herz Jesu Jesus Postkartenformat

Die monatlichen Herz-Jesu-Freitage zeigen, dass es gut ist, immer wieder im Lauf eines Jahres über das Geschenk der Liebe nachzudenken. Liebe ist nie abstrakt, Menschen erfahren sie tagtäglich oder werden von einem Mangel an Liebe bedrückt. Um diese alltäglichen Erfahrungen geht es am Herz-Jesu-Fest. An ihm dürfen wir die Menschen Gottes Güte anvertrauen, die uns am Herzen liegen. Weil Gott uns in seinem Sohn Jesus gezeigt hat: Wir Menschen sind ihm nicht fremd, wir sind ihm wichtig, wir liegen Gott am Herzen!

Die Quelle " Die Herz-Jesu-Verehrung: Sich ganz in die Liebe Gottes einfügen - katholisch.de

Gottesdienste
Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hergab.
Joh. 3,16
Pfarre Auferstehung Christi
Embelgasse 3
1050 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile