Saturday 18. January 2020

"Woher wir kommen. Wohin wir gehen. Die Erforschung der Ewigkeit" - Vortrag von Univ.Prof. DDr. Johannes HUBER am 18.11.2019 in St. Hemma

Univ.Prof. DDr. Johannes Huber studierte Theologie und Medizin und war 10 Jahre persönlicher Sekretär von Kardinal Franz König, bevor er die medizinische Karriere einschlug. Er war viele Jahre Leiter der Klinischen Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin am AKH und Vorsitzender der österreichischen Bioethik-Kommission.

Prof. Huber hat im vergangenen Jahr ein Buch unter Titel „Woher wir kommen. Wohin wir gehen. Die Erforschung der Ewigkeit“ veröffentlicht, in dem er den existentiellen Fragen der Menschen nachgeht, den Fragen nach dem Ursprung, dem Sinn und dem Ziel des menschlichen Lebens. Und er versucht auf faszinierende Weise, diese großen Themen der Religion naturwissenschaftlich zu erklären. Er möchte damit Denkmauern beider Seiten überwinden und zeigen, dass Glaube und Wissenschaft kein Widerspruch sind, sondern gleichberechtigte Partner, die einander ergänzen.

Mit dem Eintreten für die Vereinbarkeit von Religion und (Natur-) Wissenschaft löst er ein Versprechen ein, das er seinerzeit Kardinal König gab und er hat dazu in den letzten Jahren mehrere sehr erfolgreiche Bücher verfasst (u.a.: Es existiert - Die Wissenschaft entdeckt das Unsichtbare; Der holistische Mensch – Wir sind mehr als die Summe unserer Organe; gemeinsam mit dem Physiker Walter Thirring: Baupläne der Schöpfung – Hat die Welt einen Baumeister?).

 

Beginn 19.00 h in der Kirche.

ALLE Interessierten sind sehr herzlich eingeladen!

Eintritt frei. Keine Anmeldung.

Bitte beachten Sie die neuen Busverbindungen nach St. Hemma!

 

Pfarre St. Hemma
Pfarre St. Hemma
Wattmanngasse 105-107
1130 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil