Donnerstag 27. Juli 2017

Aktuelle Wochen-Information

 

Herzlich willkommen in unserer Pfarrgemeinde!

Namenstage Hl. Aurelius, Hl. Bertold, Hl. Glodesindis, Hl. Lukan, Hl. Magnerich von...
"Ruhelos ist unser Herz, bis es ruhet in Dir.“
Augustinus

Gottes Geist weht in Unterheiligenstadt

Am Sonntag nach Ostern war es so weit: Jene 13 jungen Mädchen und Burschen, die sich seit Ende Jänner auf diesen großen Tag vorbereiteten, wurden von Weihbischof Franz Scharl gefirmt.

Großes Fest am 23. April

 

Es war ein Fest, wie es unsere Pfarre schon lange nicht mehr gesehen hat: Am Sonntag, dem 23. April 2017, wurden 13 sympathische Jugendliche unserer Pfarrgemeinde mit Gottes Geist beschenkt und so auf ihrem Lebensweg bestärkt. Die Firmung wurde von Weihbischof Franz Scharl gespendet, der bereits zwei Tage vor der Firmung bei uns zu Gast war, um die Firmlinge kennenzulernen. Näheres dazu lesen Sie hier.

 

Weihbischof Dr. Franz Scharl

Unser Firmspender: Weihbischof Franz Scharl

(Foto: Josef Kuss, foto-kuss@aon.at)

 

Gottes Energie will in uns wirken.

 

In seiner Predigt betonte Weihbischof Franz Scharl besonders die positive Energie, die Gottes Geist in unserer Welt bewirken will. Damit sich diese Energie entfalten kann, ist es wichtig, dass sich sowohl die jungen als auch die älteren Christen neu von ihm "begeistern" lassen.

 

Im Anschluss an den feierlichen Gottesdienst, der musikalisch von den Brüdern Andreas und Roman Wohofsky gestaltet wurde, gab es im Rahmen eines Pfarrcafés Gelegenheit zum Gespräch mit dem Bischof und den neu gefirmten Jugendlichen. Fotos des Festgottesdienstes finden Sie in unserer Bildergalerie

 

Unsere Firmlinge gemeinsam mit Weihbischof Scharl

Energiegeladen: Unsere Firmlinge gemeinsam mit ihrem Firmspender

 

 

Auf der Suche nach der Kraft von oben

 

Woche für Woche traf sich die bunte Gruppe von jungen Mädchen und Burschen während der letzten Monate im neuen Jugend-Treff unserer Pfarre, um sich gemeinsam Gedanken über die Grundfragen unseres Glaubens zu machen. Der Spannungsbogen reichte dabei vom Gottesbild bis zu den sieben Sakramenten, von den Gaben des Hl. Geistes bis zum Geheimnis der Hl. Messe. 

 

Die Sache Jesu braucht Begeisterte.

 

Auf ihrem Weg zur Firmung wurden unsere Firm-Kandidaten von Markus Pichler und Markus Lahner begleitet, die beide im vergangenen Herbst ein zweitägiges Seminar der Erzdiözese Wien für FirmbegleiterInnen besuchten. „Es ist mir ein Herzensanliegen, dass unsere Jugendlichen durch die Firmvorbereitung emotional berührt werden und entdecken, was hinter unseren religiösen Ritualen steckt“, umreißt Markus Lahner die Beweggründe für sein Engagement. Markus Pichler ergänzt: „Aber ganz ohne Wissensvermittlung geht es natürlich auch nicht. Schließlich sollen unsere Firmlinge ja wissen, was der Inhalt des Sakramentes ist, das sie empfangen.“

 

Unsere Firmkandidaten

Unsere Firmkandidaten - gemeinsam unterwegs zu "ihrem" großen Fest

 

 

Vom Firm-Nachmittag bis zum Dekanatskreuzweg

 

Neben den wöchentlichen Firmstunden standen auf dem Weg zur Firmung auch zahlreiche gemeinsame Aktivitäten auf dem Programm, die unsere Jugendlichen zusammenschweißten. So bereiteten die Firmlinge einen Sonntagsgottesdienst vor, verbrachten einen gemeinsamen Firm-Nachmittag in unserer Pfarre und gestalteten eine Station beim Dekanatskreuzweg.

 

Firm-Nachmittag am 11. März 2017

Am Firm-Nachmittag bewiesen unsere Firmlinge echten Team-Spirit.

 

Gottesdienste
Chronik
Unsere farbenprächtigen Blumen und ihre Botschaft
Chronik
Wie machen die das in Unterheiligenstadt?
Chronik
Brot und Wein statt Artillerie und Gewehrsalven
Chronik
„Fest der Jugend“ in Salzburg – wir waren dabei!
Chronik
„Initiative Senfkorn“ will Zukunft säen.

Vergelt's Gott für Ihre Unterstützung!

IBAN: AT04 3200 0000 0350 2002

Pfarre Unterheiligenstadt
Heiligenstädter Straße 101
1190 Wien

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil