Monday 17. May 2021

Dr. Ewald Huscava

Pfarrvikar der Gemeinde

Donaucitykirche

Evangelium von heute Joh 16,29-33 In jener Zeit sagten die Jünger zu Jesus: Jetzt redest du...

Gedankensplitter

 

Jesus sagt: „Ich bin das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nie mehr hungern, und wer an mich glaubt, wird nie mehr Durst haben.“ (Joh 6,35)

 

In der Bibel gibt es immer eine klare Reihenfolge:
 

Gott ist es, der zuerst handelt.
Gott lädt uns ein, ohne Bedingungen zu stellen, und wir dürfen dieser Einladung folgen. Gott beschenkt uns zuerst– und wir als Beschenkte können dann andere beschenken.

 

Aber:

 

Kommen wir zu ihm, um uns beschenken zu lassen?

Glauben wir, vertrauen wir seinem Wort, dass er unsere tiefste Sehnsucht stillen kann?

 

Oder machen wir doch lieber alles selbst aus eigener Kraft und erschöpfen uns im Machen?

 

Wer sich von Christus sättigen lässt, der kann andere nähren. Wir haben die Wahl.

 

Maria Zins

„Wenn wir Gott unsern Vater nennen, müssen wir uns auch als Söhne Gottes verhalten.“
hl. Cyprian
Teilgemeinde Donaucitykirche
Donau-City-Straße 2
1220 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile