Samstag 18. November 2017
KALENDER
Sa., 18. November 2017 17:30
Rosenkranz
Sa., 18. November 2017 18:00
Vorabend-Gottesdienst
So., 19. November 2017 10:00
Gottesdienst
1000KIRCHEN

1000KIRCHEN

ALLE GOTTESDIENSTE IN IHRER NÄHE FINDEN

 

Android / Google Play Store:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fluxguide.kirchen

 

iOS / Apple App Store:
https://itunes.apple.com/de/app/1000-kirchen/id1274509920?mt=8

RÜCKBLICK DEZEMBER 2016

 

Hier noch ein nachträglicher November-Beitrag zum (diesmal rekordverdächtigen) Adventkranzbinden und zum 1. Adventwochenende.

Das Dezember-Pfarrblatt war zu diesem Zeitpunkt schon gedruckt.

 

Adventkranzbinden, 24. November,

Adventkranzsegnung, 26./27. November

67(!) Kinder und zusätzlich viele Erwachsene banden heuer ihren Adventkranz selber und machten so den Pfarrsaal zur Großgärtnerei…

…und am 1. Adventwochenende wurden die unzähligen Adventkränze gesegnet.

Bilder: Pfarre / facebook

 

Adventweg, 1. bis 23. Dezember

Der 1. Tag…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Nikolofeier, 6. Dezember

Siehe Kinderpfarrblatt, Seite 10 und 11.

und seperaten Artikel weiter unten  C:\Users\User\AppData\Local\Temp\msohtml

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Firmlinge (mit P. Marek  und Michael Beer) packten heuer 130(!) Nikolaus Säckchen für die Kinder.

 

Maria Empfängnis, 8. Dezember

Eine Marienstatue wanderte von Familie zu Familie.

In der Hl. Messe zu Maria Empfängnis wurde eine Marienstatue gesegnet und für 24 Stunden zu Familien im Wohnpark gesendet. Sie begab sich auf „Herbergssuche“.

 

TRE-Adventnachmittag, 10. Dezember

Heute las Walter Hornik heiteres zum Advent, und gemeinsam sangen die „Frühgeborenen“ Weihnachtslieder, musikalisch begleitet von Trude Lekeu auf der Ziehharmonika.

Ein sehr besinnlicher Advent-Nachmittag…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

C:\Users\User\AppData\Local\Temp\msohtml…wie hier zu sehen ist!

 

CHESS Weihnachtskonzert, 10. Dezember

Diakon Peter Stroissnig las diesmal die Weihnachtsgeschichte, die, wie jedes Jahr, von Christa Eßler verfasst wurde.

 

Hände reichen

Ein türkischer Bub und sein Wiener Freund halten zusammen – und dann passiert ein Unfall. Werden die ach so unterschiedlichen Eltern einander die Hände reichen? Ja, es gelingt – über soziale und religiöse Grenzen hinweg werden Hände gereicht. Und am Ende – „…wenn die Not auf’s Höchste steigt, Gott, der Herr, die Hand uns reicht“ ertönt es im Finale der Oper „Hänsel und Gretel“ und auch des heurigen Weihnachtskonzerts.

Eingebettet in die Geschichte erklangen Lieder von Bach bis Beatles, vom Volkslied bis Simon &Garfunkel. Es war berührend und tat dem Ohr und dem Herzen wohl. Und so ist es nicht verwunderlich, dass für das Caritas-Projekt‚ Nilas‘ stolze € 580,- (!) gesammelt wurden.

Christa Eßler

 

Siehe dazu „Was ich noch zu sagen hätte“ auf Seite 16 im Pfarrblatt Jänner 2017.

 

Adventfahrt, 12. / 13. Dezember

Krumau in Tschechien und Budweis waren das Ziel der heurigen, von Trude und Wolfgang Lekeu organisierten „Adventfahrt“.

 

Eine Adventfahrt, die neben besinnlichen, auch mehrere „außergewöhnliche“ Momente beinhaltete: Bei den jeweils ca. 2 Stunden dauernden Stadtführungen in Krumau und in Budweis vermittelte ein (= derselbe) Fremdenführer wirklich viel Interessantes über diese Städte; das aber auf eine Art und Weise, die eher an ein Kabarett-Programm erinnerte – so macht Wissensvermittlung Spaß!

 

Was in Budweis (für einige von uns)natürlich nicht fehlen durfte…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und bei der Heimfahrt nach Wien:

Endlich in Göpfritz ein offenes Lokal gefunden, das Platz für 28 Personen (inkl. Busfahrer) hat. Ein neu eröffnetes Lokal, wie sich herausstellte. Der Chef rief, aufgrund der in das Lokal überraschend einfallenden Gäste seine gesamte Familie zum Kochen und Servieren herbei – was aber (vermutlich auch aufgrund mangelnder Erfahrung) immer noch zu wenig war.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wolfgang Lekeu stellte sich daraufhin hinter die Theke und versorgte uns mit Getränken, und der Busfahrer betätigte sich als Speisenträger. Jedenfalls Trude und Wolfgang Lekeu ein herzliches Danke für die Organisation dieser Adventfahrt.

 

Kinderkrippenspiel, 24. Dezember

„Maria und Josef“ warten auf ihren großen Auftritt beim heurigen Kinderkrippenspiel.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

An die 40 Kinder gestalteten unter der Leitung von Elisabeth Weimann für die Kinder und Er-wachsenen in unserer (wie jedes Jahr an die-sem Tag) „übervollen“ Kirche einen stim-mungsvollen Nachmittag.

 

Jahresschlussmesse, 31. Dezember

Statistik über das Jahr 2016

Bei der Jahresschlussmesse verlas P. Marek folgende Daten:

 

Taufen: 21

Trauungen: 0

Wiederaufnahmen in die kath. Kirche: 4

Todesfälle: 21

Erstkommunionskinder: 86

Firmlinge: 58

 

 

 

Der HL. Nikolaus besucht Alterlaa

6.12 2016

Nach dem sich der Hl. Nikolaus in der Wohnparkkirche Alterlaa angemeldet hatte, waren 120 Kinder und deren Eltern am 6.12.2016 in der Kirche versammelt. Gespannt warteten alle und sangen adventliche Lieder.

 

Endlich ist der Hl. Nikolaus eingetroffen. Sein Buch hat er mitgebracht um den Kindern daraus eine Geschichte vorzulesen.

 

Jedes Kind bekam dann vom Hl. Nikolaus ein Säckchen mit einem Apfel, Aschantinüssen, Schokolade, und drei Lebkuchen. Artig wurde angestellt, keiner drängelte, alles lief gesittet ab - wie es sich beim Hl. Nikolaus eben gehört.

 

 

Gottesdienste

KONTAKT

Pfarre Wohnpark Alterlaa

Pfarrkanzlei Öffnungszeiten

ab 5. September 2017

Di.  09:30 – 11:00

Do. 15:30 – 18:30

 

Telefon: 01 / 6678965

Fax: 01 / 6678965 DW-4

www.wohnparkkirche.at

 

Sekretärin: Marina Heidt

pfarrsekretariat.ae@chello.at

 

Pfarrmoderator:

Pater Marek Perzynski CR

Krankheitsbedingt

dzt. KEINE Sprechstunde

 

Substitut:

Pater Krzysztof (Christoph) Kasperek CR

Tel: 01 6678965 - DW-17

Sprechstunde am Donnerstag 17:30 - 18:30 und nach Vereinbarung

 

Diakon:

Peter Stroissnig

peter@stroissnig.at

Sprechstunde nach Vereinbarung

 

Pastoralassistent:

Dipl. PAss. Michael Beer

Tel.: 01/6678965 DW-12

Sprechstunde zu den Pfarrkanzlei-Öffnungszeiten

Pfarre Wohnpark Alterlaa
Anton-Baumgartner-Str. 44
1230 Wien

webredaktion@edw.or.at
Darstellung: Standard - Mobil