Friday 25. June 2021

Lange Nacht der Kirchen

 

In diesem Jahr macht die Pfarre Petronell-Carnuntum zum ersten Mal bei der "Langen Nacht der Kirchen" mit.

 

Mit den Programmpunkten "Herr, sei gelobt" und "Der Weg zur Mitte" sind Sie eingeladen

bei Musik, Bildern und Texten zur Ruhe zu kommen oder den Weg zur eigenen Mitte zu finden.

 

Die Pfarre freut sich auf Ihr Kommen!

 

"Herr, sei gelobt..."

 

Der Lobpreis für Gottes Schöpfung steht im Mittelpunkt: Musik der Musikgruppe D’Accord wird in der Kirche erschallen (aufgenommen, nicht live), Texte und Bilder laden zum Nachdenken ein und motivieren vielleicht zum eigenen Lobpreis.

 

Mit Musik, Texten, Bildern in der Kirche zur Ruhe kommen, einfach da sein, die Möglichkeit zum Nachdenken haben, die vielleicht in ein stilles Gebet mündet. Alles dreht sich dabei um die Schöpfung, die Schönheit der Natur und die Größe Gottes, die sich in ihr erahnen lässt.
 

 

Der Weg zur Mitte

 

Labyrinth auf der Wiese im neuen Friedhof hinter der Kirche (bei Schönwetter)

 

Auf der Wiese im neuen Friedhof (hinter der Pfarrkirche) wird ein Labyrinth mit Bändern und Kerzen gelegt sein und dazu einladen, meditativ den Weg zur Mitte zu gehen – mit all seinen Kurven und Richtungsänderungen, die auch unser Leben für uns bereit hält. Kleine Texte und Gedankenimpulse stehen bereit. Man kann aber auch einfach nur den Vögeln lauschen.
(Nur wenn es nicht regnet)

Pfarre Petronell-Carnuntum
Pfarre Petronell-Carnuntum
Kirchenpl. 4
2404 Petronell-Carnuntum

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile