Donnerstag 26. April 2018
Kalender
Fr., 27. April 2018 18:30
Rosenkranzandacht
Sa., 28. April 2018 18:30
Vorabendmesse
So., 29. April 2018 08:30
Gottesdienst

Pfarrreise 2018 ...

Frankreich – auf den Spuren des Heiligen Martin

 

Staunen…. Das charakterisiert die diesjährige Pfarrreise auf den Spuren des Heiligen Martin wohl am ehesten.

 

Bestens gelaunt, starteten 22 Reisende am 5. April nach Frank-reich, um sich dann vor Ort un-mittelbar in die durch die Eisen-bahnstreiks verdichteten Ver-kehrsverhältnisse von Paris zu stürzen. Nicht nur der Blick vom Montmartre und die wunder-baren Mosaiken der Kirche Sacre Coeur sondern auch der Blick auf den Eiffelturm brachten erste staunende Gesichter… und als das Hotel endlich gefunden war, freuten sich alle auf das Abend-essen. Am kommenden Tag ging es bei strahlen-dem Sonnenschein zum Inbegriff der Schlossarchitektur und des Absolutismus, Schloss Versailles, dessen üppig vergoldete Fassade und prunkvollen Barockräume eine Ahnung des vergangenen Glanzes königlicher Hofhaltung unter Ludwig XIV und seinen Nachfolgern gaben.

Kar- und Ostertage 2018

      Die Kar- und Ostertage waren einmal mehr ein sehr berühren-des und tiefgehendes Erlebnis. Schon mit dem Motto der Fastenzeit „Jo eh“ wollten wir die Menschen animieren, sich und ihren Glauben zu reflektieren, zu hinterfragen, vor allem das, was wir als selbstverständlich zu „besitzen“ glauben und für sich selbst vielleicht neue Zugänge zu Gott zu finden. Eine Intention, die im neuen Fastentuch sechs Wochen lang unsere Kirche optisch prägte.

"Aktion Kilo" - das Ergebnis

Es ist üblich, dass man die Fastenzeit nützt, das eine oder andere Kilo loszuwerden. Auch die Pfarre Gumpoldskirchen hat sich heuer eine Fastenkur ver-ordnet.

 

Unter dem Motto „Aktion Kilo“ wurden an den Fastenwochen-enden in der Kirche haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel gesammelt. Beim wöchentlichen Einkauf sollte 1 Kilo, 1 Liter, oder ein Hygieneartikel zusätzlich eingekauft und in die Kirche gebracht werden. Die Spenden wurden dann dem Caritas Le+O-Markt in der Pfarre St. Othmar Mödling übergeben.

Über den Markt können sich 1 x pro Woche Menschen in Not günstig Lebensmittel und Hygiene-

artikel abholen.

 

Wir sind erfolgreich das eine oder andere Kilo losgeworden.

 

Über 600 kg Lebensmittel (Konserven, Mehl, Zucker, Salz, Reis, Öl, Essig, Babynahrung, etc.), 850 Windeln, 500 Tampons und Slipeinlagen, 100 Zahnbürsten, 25 l Duschgel und Shampoo, 10 kg Zahnpasta und Seife, etc. wurden in den Markt nach Mödling gebracht.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Spenderinnen und Spendern, die dieses tolle Sammelergebnis ermöglicht haben.

Palmsonntag

      Trotz Zeitumstellung und bei gar nicht frühlingshaften Tempera-turen hatten sich wieder zahl-reiche Personen bei der 2. Kreuzwegstation eingefunden, um Palmbuschen und -zweige segnen zu lassen. Zuvor jedoch wurde der Kreuzweg gesegnet und Bürgermeister Ferdinand Köck brachte in seinen Grußwor-ten die Freude über die erfolg-reich abgeschlossene General-renovierung der gesamten Stationen zum Ausdruck.

Kinderkreuzweg

Am Samstag vor Palsonntag, ein sonniger Nachmittag, sind rund 20 Kinder mit Begleitern den Kreuzweg gegangen. Gemeinsam haben wir gehört und uns daran erinnert, was Jesus auf seinem Leidensweg erlebt hat. Wir haben nachgespürt, dass wir das, was Jesus damals passiert ist, auch heute, in unserem Leben kennen. Wir erfahren Spott, fallen, stehen wieder auf, bekommen Hilfe, …

 

Vor allem sind uns die symbo-lischen Handzeichen in Erinne-rung geblieben, mit denen wir die Gedanken zu den einzelnen Stationen unterstützt haben.

Fastensuppe

Das hat gut getan und schmeckte ... Draußen Miesewetter und drinnen feine dampfende Süppchen, die Gaumen und Seele wärmten.

Unsere HaubenköchInnen haben sich wieder einmal selbst übertroffen und ein wahrhaft köstliches Suppenbüffet für unsere Gäste zusammengestellt. Volles Haus, gute Stimmung und am Ende des Tages war alles für den guten Zweck ausgelöffelt.

Neues Fastentuch

Am Anfang stand ein bildlicher Ostergruß …

Ein ad-hoc-Beschluss unseres Pfarrgemeinderates, eine Internetrecherche und die Erlaubnis der Künstlerin Elke Frommhold, ihr Bild „Der zerrissene Vorhang“ als Druckvorlage zu verwenden, sowie die Flexibilität der Druckerei ermöglichten eine Lieferung rechtzeitig vor Beginn der Fastenzeit. Einige Quadrat-meter in freundlichen Farben bedrucktes Tuch, dessen Motiv wunderbar zur Geltung kommt und den Betrachter einlädt , sich hineinnehmen zu lassen in den Bogen von Passion, Auferstehung und Himmelfahrt.

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Namenstage Consuleo, das Fest Unsere Liebe Frau vom Guten Rat (consilium = Ratschlag)...
Evangelium von heute Joh 13,16-20 Nachdem Jesus seinen Jüngern die Füße gewaschen hatte,...
Pfarre Gumpoldskirchen
Kirchenplatz 3
2352 Gumpoldskirchen

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil