Wednesday 27. January 2021

Chronik
Sternsingen anders als sonst
Chronik
Wünsche an das Christuskind
Chronik
Krippenandacht nonstop
Chronik
Weihnachtsgrüße
Chronik
Mette in Michelstetten

Pfarre Asparn/Zaya: Neue Kirchenheizung

Jetzt wurde in der Pfarrkirche doch noch kurz vor der kalten Jahreszeit eine neue Heizung installiert. Auf dem Weg gab es nicht nur Corona-Steine zu bewältigen. Weiterhin eine Gebläse-Umluft-Heizung oder nur eine Heizung der Sitzflächen?

 

Keine Experimente, so lautet kurz zusammengefasst der Standpunkt des Pfarrgemeinderates mit dem Festhalten an Bewährtem. Das bedeutet weiterhin keine kalte Raumluft bei nur gewärmten Fuß- und Gesäßbereich.

 

Dass das Projekt doch – wie 2018 geplant – abgeschlossen werden konnte, ist Gerhard Lehner, dem Stellvertretenden Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates zu verdanken. (Ergebnis sind vielleicht einige graue Haare.)

 

Ursprünglich deutete das Pendel Richtung Elektro-Heizung. Mit den Erfahrungen anderer Pfarren und Probesitzen in drei Kirchen wurden die Planungen wieder Richtung Luftheizung gelenkt. Argumente dafür waren angenehmes Raumklima und als Nachteil der Elekroheizung die starke Zugluft. Auch für den Altarraum gab es keine zufriedenstellende Lösung, damit Priester und Ministranten nicht frieren oder aber Heizstrahler im Weg stehen.

 

Gegenüber der alten Heizung aus den 70er-Jahren gibt es natürlich technische Änderungen. Unter anderem zwei Schalldämpfer bei Zu- und Abluft gegen Störgeräusche und einen Filter im Zuluftkanal als Staubschutz.

 

Bei den Planungen gab es entweder Bremsen oder Volle-Fahrt-Voraus. Erst im Jänner 2020 wurde im Pfarrgemeinderat erstmals hinterfragt, ob eine Elektroheizung so ideal wäre. Einen Monat später gab es ein Vergleichsangebot für eine Gebläseheizung.

 

Eine Besprechung mit der Erzdiözese im März musste wegen der Einschränkungen abgesagt werden. Im Juli wurde kurzfristig die Entscheidung getroffen, doch noch den Heizungstausch in Angriff zu nehmen.

 

Daten und Fakten:

  • Warmlufterzeuger mit Gas-Gebläsebrenner, liegende Ausführung auf der Decke des Abstellraumes
  • Heizleistung 93 kW
  • Luftfördervolumen 5800 m³/h
  • Ansaugluft über Zuluftrohr vom Dachboden
  • Arbeiten: Installateur Baumeister Elektriker Maler Kaminsanierung
Evangelium von heute Mk 4,1-20 In jener Zeit lehrte Jesus wiederum einmal am Ufer des...
Fotos aus dem Pfarrverband
Bilder zum Weihnachtsfest 2020 in unserem...
Unsere Priester segneten die Adventkränze in...
Am Sonntag, 25. Oktober 2020, fand die...
Infobroschüre Pfarrverbandsgründung

Infobroschüre Pfarrverbandsgründung als PDF-Datei downloaden.

Pfarrverband Minoriten Weinviertel
Kircheng. 6
2151 Asparn an der Zaya

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile