Sunday 15. December 2019

Welche Hoffnung bietet das Christentum?

 

Wir leben in einer Zeit, in der die Menschen eher pessimistisch in die Zukunft blicken. Worauf kann man seine Hoffnung setzen?

 

Wir leben mit Menschen zusammenleben, die eine andere Religion konkret bekennen. 

Die Idee der friedlichen Koexistenz macht es nicht leicht, Jesus Christus als den Hoffnungsträger der ganzen Welt zu bezeichnen. "Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat", steht in der Bibel. 

Aus diesem Glauben erwächst die Hoffnung, Hoffnung für mich persönlich, aber auch Hoffnung für die Welt.

 

Hoffnung, die bleibt

Hoffnung für die Welt bedeutet für mich, angesichts von Finanzkrisen, Elend und Krieg: "Gott will, dass allen Menschen geholfen wird und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen." Man muss es den Leuten sagen.

Das sind die Worten des Apostels Paulus, die dieser unmittelbar vor seinem drohenden Tod schrieb: "Ich habe den guten Kampf gekämpft, den Lauf vollendet, die Treue gehalten." Die Liebe Gottes ist stärker ist als der Tod. Diese Hoffnung darf man niemandem vorenthalten.

 

Das aktuelle Pfarrblatt

 

Vorstellung von Pfarrvikar Dr. Peter Caban

02. September
2019
Am 31. August 2019 wurde in der Vorabendmesse in St. Barbara unser neuer Pfarrvikar Dr. Peter Caban (am Foto 4. v. l.) der Pfarrgemeinde vorgestellt. Hochwürden stammt aus der Slowakei und wird zusammen mit Pfarrer Dr. Heimo Sitter für die Seelsorge im Raxgebiet da sein. Ausführliche Vorstellung und Interview folgen!

Gottesdienste
Evangelium von heute Mt 11,2-11 In jener Zeit hörte Johannes im Gefängnis von den Taten...
Nächste Veranstaltungen
Tue., 17. December 2019 19:05
Bibelrunde
Wed., 18. December 2019 09:00
Kükenstube
Sat., 04. January 2020 14:00
Caritas-Flohmarkt
Chronik
Festmesse zur Eröffnung des Pfarrverbands im Raxgebiet
Chronik
KisiKids bei der Eröffnung des Pfarrverbands Raxgebiet
Chronik
Seit 25 Jahren beim Preiner Kirchenchor - David Erlach
Chronik
Andreas Jagersberger - der 4te Ministrant in der Prein
Chronik
Dank für langjähriges Mitsingen im Kirchenchor
Namenstage Sel. Carlo Steeb, Hl. Christiana von Georgien, Hl. Wunibald, Sel. Johannes...
Pfarrverband Raxgebiet
Karl Feldbacher Str. 2
2650 Payerbach

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil