Wednesday 13. November 2019

Presseaussendungen der Erzdiözese Wien

MEDIEN-AVISO: Requiem für Niki Lauda im Stephansdom

Im Zusammenhang mit den Trauerfeierlichkeiten für Niki Lauda am

Mittwoch 29. Juni 2019 im Wiener Stephansdom

gibt es folgende Möglichkeiten für Foto- bzw. Filmaufnahmen:

 

8.00 Uhr:

Stephansplatz, vor dem Dom (Riesentor):

Eintreffen des Sarges und der Familie, kurze Empfangs-Zeremonie

anschließend Aufbahrung des Sarges in der Vierung des Stephansdoms und Defilée bis 12.00 Uhr (eigener Pressebereich, bitte den Anweisungen im Dom folgen)

 

gegen 14.15 Uhr:

Stephansplatz, vor dem Dom (Riesentor)

Auszug des Trauerzugs und Verabschiedung des Sarges

Während des Requiems selber (13.00 bis 14.15) sind im Stephansdom auf Wunsch der Familie KEINE Foto- und Filmaufnahmen zugelassen. Ein Fotograf der Familie wir die Feier für private Zwecke dokumentieren. Wir bitten um Verständnis, dass ein Verbleib von Kameras während des Requiems im Dom daher nicht erlaubt ist. Es gibt auch keinen vorreservierten Sitzplatzsektor für Medienvertreter.

 

Das Begräbnis findet im engsten Familienkreis in Wien statt.

Eine Akkreditierung für Aufnahmen außerhalb des Doms ist nicht notwendig.

Rückfragen und Anmeldung für Aufnahmen im Inneren des Doms während der Aufbahrung bitte an

Öffentlichkeitsarbeit der Erzdiözese Wien

Sabine Niedl

Tel.: 01 51552 3971

s.niedl@edw.or.at


5.Diözesanversammlung 2018

 


Schönborn mit hochrangigen Kirchenvertretern beim Ökumenischen Gebet im Stephansdom

Kardinal Schönborn leitet am 9.11. um 20 Uhr ein „Ökumenisches Gebet für Europa“ im Wiener Stephansdom – gemeinsam mit dem emeritierten Weihbischof Helmut Krätzl, dem syrisch-orthodoxen Chorepiskopos Emanuel Aydin, dem evangelischen Altbischof Herwig Sturm und dem anglikanischen Bischofsvikar für Osteuropa, Reverend Patrick Curran.


Wohin mit meiner Trauer? - Schottenstift gibt Raum

Rund um Allerheiligen wird in der Romanischen Kapelle des Schottenstifts ein „Trauer-Raum“ eingerichtet. Betroffene können ihrer Trauer bei verschiedenen Stationen Ausdruck verleihen oder das persönliche Gespräch mit Seelsorger/innen der „Gesprächsinsel“ suchen. Start ist am Nationalfeiertag, der auch Tag der Offenen Tür in der Gesprächsinsel ist.


P. Gerwin Komma SJ wird Bischofsvikar in der Erzdiözese Wien

P. Gerwin Komma SJ wurde vom Erzbischof von Wien, Christoph Kardinal Schönborn, per  1. Februar 2018 zum Bischofsvikar für die Institute des geweihten Lebens und die Gesellschaften des Apostolischen Lebens in der Erzdiözese Wien ernannt.


Orgel-Event VOLLES WERK am 21. Oktober 2017

Am 21. Oktober 2017 findet in Wien zum fünften Mal der Orgeltag VOLLES WERK statt. Unter dem Motto „Wandern – Hören – Schauen“ können interessierte Kinder und Erwachsene von 13.00 bis 24.00 Uhr Orgeln hören und bestaunen sowie eine seltene Aufführung aller Symphonien von Louis Vierne erleben.


„1000Kirchen“-App: alle Gottesdienste in Ihrer Nähe finden

Die Erzdiözese Wien startet mit der „1000Kirchen“-App einen kostenlosen mobilen Service, der die nächsten katholischen Gottesdienste rund um den Standort des Users anzeigt. Kardinal Schönborn: „Die Menschen werden mobiler. Die Kirche auch.“


Telefonseelsorge: Lebensretter-Hotline wird 50

Seit 1967 bietet die "Telefonseelsorge" unter der kostenlosen Notrufnummer 142 Ansprache und Hilfe für alle Menschen in akuten Krisen und schwierigen Lebenssituationen. Seit damals steht das ökumenische Projekt von Katholischer und Evangelischer Kirche ohne Unterbrechung 365 Tage im Jahr 24 Stunden lang für vertrauliche Gespräche zur Verfügung.


Eröffnung der AKADEMIE am DOM mit Kardinal Schönborn und Dr. Heinz Fischer

Am 6. Oktober wird die AKADEMIE am DOM in 1010 Wien, Stephansplatz 3 eröffnet - eine neue öffentliche Bildungsinitiative der Wiener Theologischen Kurse und ein Forum des interdisziplinären Dialogs zwischen Kirche, Religion, Wissenschaft und Kultur. Festredner sind u.a. Kardinal Dr. Christoph Schönborn und Altbundespräsident Dr. Heinz Fischer.


Privatschulen der Erzdiözese übernehmen Bildungszentrum Lacknergasse

Die „Kongregation der Töchter der göttlichen Liebe“ übergibt mit 1. September 2017 das Bildungszentrum Lacknergasse mit Kindergarten, Volksschule sowie Neuer Mittelschule an die Schulstiftung der Erzdiözese Wien.


Sebastian Kurz: „Als Christen klar und selbstbewusst auftreten“

Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) sagt im Interview mit dem SONNTAG, der Kirchenzeitung der Erzdiözese Wien, warum sich Österreich für verfolgte Christen einsetzen muss und warum die islamischen Religionslehrer eine besondere Aufgabe im Kampf gegen Radikalisierung haben.


  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Rückfragen:

Angela Ringhofer

Pressereferentin

+43 1 51552 - 3571

+43 664 - 824 37 83

a.ringhofer@edw.or.at

 

 

Dr. Michael Prüller

Pressesprecher

Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Erzdiözese Wien

+43 1 515 52 - 3555

+43 664 - 515 52 58

m.prueller@edw.or.at

 

 

 


 

 Sie möchten als Journalist gerne die Presseaussendungen der Erzdiözese Wien zugemailt erhalten:

 

Persönliche Daten
Anfrage
Newsletter
Datenschutz


Personen
Finden Sie Personen
EDW News
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51552 - 0

webredaktion@edw.or.at

Impressum
Datenschutzerklärung
https://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil