Sonntag 22. Oktober 2017

Brasilien - das Land der WM und vieler Möglichkeiten zu helfen

Brasilien ist das größte Land Südamerikas und ebenso groß wie vielfältig: Hochhäuser im Großstadtdschungel von Megametropolen, die Weiten des Amazonas mit bedrohter Natur und Jahrtausende-alter indigener Kultur, die in die Enge getrieben wird, Elendsquartiere mit Drogenkriegen und weiße Strände, Samba, vor allem aktuell der Fußball und nicht zu vergessen: Eine junge Kirche im Aufbruch Dank des Weltjugendtags letztes Jahr.

 

Wir stellen Ihnen hier einige spannende Sozialprojekte aus unterschiedlichen Ecken des Landes vor:


Projekte der Steyler Missionare

Ein Missionsorden, wie die Steyler Padres dürfen in Brasilien nicht fehlen, Pfarren in den Favelas werden z.B. von ihnen betreut.


Projekte der Salesianer Don Boscos

Die Salesianer unterstützen ganz in der Tradition des hl. Don Giovanni Bosco Projekte für Straßenkinder und weil es in Brasilien ist, hat es meist was mit Fußball zu tun:


Projekte von Missio

Die Päpstlichen Missionswerke unterstützen Pfarren in den Favelas von Rio wie diese:


Projekte der Dreikönigsaktion

Über 40 Projekte werden von den Sternsingern mit fast einer Million Euro unterstützt. Zwei dieser Projekte stellen wir hier vor:


  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2


Brasilien im Überblick

Das größte vorwiegend katholische Land der Welt, das 5. größte Land der Welt mit fast 200 Millionen Einwohnern. Vom Amazonas im Norden des Landes mit den letzten indigenen Indiovölkern um die sich Bischof Kräutler bemüht über den trockenen Nord-Osten bis hin zu den Favelas der Mega-Metropolen wie Rio, Sao Paolo, Brasilia oder Recife, die oft fest in der Hand von Drogenbanden sind - ein Land der Gegensätze, das der christlichen Nächstenliebe genügend Platz zum Tätig werden bietet.

 



 


Wussten Sie, dass ...

 

... es einen Österreichbezug gibt:
Die Frau des ersten Herrschers des unabhängigen Brasiliens war Kaiserin Leopoldina. Nach Ihr ist eine Sambaschule in Rio benannt und

... die Nationalfarben Brasiliens bestehen aus dem Grün Portugals und dem Gold des österreichischen Doppeladlers (als Verbindung des portugiesischen Prinzen mit der österreichischen Erzherzogin).



BEI DEN ANDEREN!

die Zeit:

Wo die Armen den Obdachlosen helfen


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Pfarren
Finden Sie Pfarren
Institutionen
Finden Sie Institutionen
Personen
Finden Sie Personen
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51 552 0

anliegen@edw.or.at

Impressum
https://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil