Freitag 25. Mai 2018

SEELSORGESTELLEN

in Österreich

 

WIEN, Innere Stadt

Zentralpfarre St. Barbara

Postgasse 8-12

1010 Wien

www.st-barbara-austria.org

 

Seelsorger:

Zentralpfarrer

Dr. Taras Chagala

 

Kaplan Erzpriester

Mag. Oleh Kovtun

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos:

siehe Homepage: www.st-barbara-austria.org

WIEN, Innere Stadt

Deutschsprachige Gemeinde

c/o St. Barbara-Kirche

Postgasse 8-12

1010 Wien

 

Seelsorger: Erzpriester Mag. theol. Prof. György Josef PAPP 

Tel.: +43-1-2836230 oder 2921487

Mobil: +43-676-7441832

E-mail

 

Kaplan Erzpriester Dr. Boris HOLOŠNJAJ

WIEN, Penzing

Rumän.-Unierte Mission/

Rumän. gr.-kath. Gemeinde

St. Rochuskapelle

Penzingerstrasse 70

1140 Wien      

Tel: 01 946193-14

 

Büro: 

Einwanggasse 30

1140 Wien

Mobil: 0699 19239616       

Fax: 01 89461933

E-Mail

Web: www.ruk-wien.at

 

Seelsorger:

Ekan. Mag. Vasile Lutai

 

Aushilfs-Seelsorger:

Mag. Lic. Ioan Iulian HOTICO

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos:

An Sonn-/Feiertagen: 10.00 Uhr

 

WIEN, Donaustadt

Rumän. gr.-kath. Gemeinde

c/o Pfarre St. Georg Kagran

Sankt-Wendelin-Platz

1220 Wien

http://www.bru-austria.at

 

Seelsorger:

V. Mag. Lic. Ovidiu Pintea

+43 43 650 7642 735 

E-Mail

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos: Unter diesem link

WIEN

Melkitische Gemeinde

 

Seelsorger:

V. Dr. theol. Hanna Ghoneim

Tel.: +43-1-3700021

Mobil: +43-681-10762019

E-mail

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos:

WIEN

Slowakische Gemeinde

c/o Zentralpfarre St. Barbara

Postgasse 8-12

1010 Wien

https://greckokatolici-at.webnode.sk/

facebook

 

Seelsorger:

V. Mag. Juraj Terek

Tel.: +43 664 458 6625 
E-Mail

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos:

1. und 3. Sonntag des Monats, 14:00 Uhr

SALZBURG

Ukrainische gr.-kath. Gemeinde

Franz-Josef-Kai 21

5020 Salzburg

www.ukrainische-kirche.at

 

Seelsorger: 

V. Mag. Vitaliy Mykytyn

 Tel.: +43 662842590 und +43 6644178284

Email

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos:

Unter diesem Link

SALZBURG

Byz. Gebetszentrum

Kapelle d. Herabkunft d. Hl. Geistes zu Pfingsten

HOME Mission Base

Bärengässchen 8

5020 Salzburg 

und

St. Markuskirche

Franz-Josef-Kai 21

5020 Salzburg

Website

facebook

Email

 

Seelsorger:

Diakon Mag. John A. Reves:

Tel: +43 (0) 664-4449633

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos:

unter diesem link

GRAZ

Rumän. gr.-kath. Gemeinde

Kapelle Vierzehn Nothelfer

Bergstrasse 25

8020 Graz

www.bru.graz.at

Email

fb: Biserica Romana Unita Graz

 

Seelsorger:

V. Mag. Alexandru Dumitru Suciu

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos:

An Sonn-/Feiertagen: 10.30 Uhr

GRAZ

Ukrainische gr.-kath. Gemeinde

Mariahilferplatz 3

8020 Graz

 

Seelsorger:

Erzpriester

Mag. Oleh Kovtun

Tel.: +43 6646216811

E-Mail

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos:

Jeden 2. u. 4. Sonntag d. Monats um 14.00 Uhr

MURAU, Stmk

Rumän. gr.-kath. Gemeinde

Kapuzinerkirche

Grazerstraße 19

8850 Murau

http://www.bru-austria.at

 

Seelsorger:

P. Petre Solomeș

E-Mail

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos: Unter diesem link

LINZ

Ukrainische gr.-kath. Gemeinde

c/o Krypta d. Karmelitenkirche

Landstraße 33

4020 Linz

 

Seelsorger:

Erzpriester Lic. MMag. Yuriy Kolasa

Tel: +43 (1) 515 52-3405

Email

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos

Jeden 1. u. 3. Sonntag d. Monats um 10.30 Uhr

LINZ

Rumän. gr.-kath. Gemeinde

c/o Barmherzige Schwestern

Herrenstrasse 37

4020 Linz

 

Seelsorger:

Dr. Gheorghiță Dobrică

Tel: 06765362385

Email

https://www.facebook.com/biserica.linz

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos

Jeden 2. und 4. Sonntag d. Monats, 15:30 Uhr

INNSBRUCK

Ukrainische gr.-kath. Gemeinde

Kapelle Hll. Wolodymyr und Olha

im Studentenheim Canisianum. Tschurtschenthalerstr. 7

6020 Innsbruck

www.ukrainische-kirche-innsbruck.at

 

Seelsorger:

V. Mag. Volodymyr Voloshyn

Tel: +43 (0) 5266 882 46

Email

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos:

Unter diesem link

WIENER NEUSTADT

Rumän. gr.-kath. Gemeinde

Domplatz 1

2700 Wiener Neustadt

http://www.bru-austria.at

 

Seelsorger:

Mag. Lic. Ioan Iulian Hotico

Tel: +43 699 10122622

Email

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos: unter diesem link

TRUMAU, NÖ

Internationales Theol. Institut

Schlossgasse 21

2521 Trumau

www.iti.ac.at

 

Seelsorger:

V. Mag. Juraj Terek

Tel: 02253-21808-15

E-Mail

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos: auf Englisch

Unter diesem link

 

STIFT GERAS, NÖ

Byzantinische Kapelle im Stift Geras

2093 Geras

http://www.stiftgeras.at/de/kapelle.html

 

Seelsorger: KR Prälat Abt Mag. Michael K. Proházka O.Praem.

Tel: 0043/2912/345-0

E-Mail

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos: Auskunft unter 02912/345-202

 

 

 

KREMS, NÖ

Rumän. gr.-kath. Gemeinde

Bürgerspitalkirche
Hll. Philipp und Jakob

Obere Landstraße 5

3500 Krems an der Donau

http://www.bru-austria.at/parohii.html

 

Facebook

 

Seelsorger:

lic. Mag. Traian Tamas

Tel: +43 (0) 699 10 69 64 03

E-Mail

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos:

1. und 3. Sonntag d. Monats, 14:00 Uhr

 

FELDKIRCH

Ukrainische gr.-kath. Gemeinde

im Kapuzinerkloster Feldkirch

Bahnhofstraße 4

6800 Feldkirch

 

Seelsorger:

Mag. Roman Ptasiuk

Tel:+43 (0) 660 845 06 95

E-Mail

 

Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos: Auskunft unter +43 (0) 660 845 06 95

 

 

Gründung des byzantinischen Ordinariates

 

Mit einem Dekret der Kongregation für die orientalischen Kirchen vom 12. Dezember 1935 (zu finden im Wiener Diözesanblatt Nr. 3-4 vom 28. April 1936) wurde die Jurisdiktion des Lemberger Metropoliten der griechisch-katholischen Zentralpfarre zu St. Barbara auf den Wiener Erzbischof übertragen, der diese ad personam als Delegat der Ostkirchenkongregation ausgeübt. Damit wurde St. Barbara nicht in den Diözesanverband der Wiener Erzdiözese aufgenommen, sondern direkt der Ostkirchenkongregation unterstellt, die ihrerseits den Wiener Erzbischof zum tamquam Sanctae Sedis specialiter Delegatus machte. St. Barbara wurde damit rechtlich zu einer Pfarre des Apostolischen Stuhls, d.h. zu einer päpstlichen Pfarre. Zugleich wird festgestellt, dass der Jurisdiktionsbereich des Erzbischofs von Wien als Delegat des Hl. Stuhles sich auf alle Katholiken des byzantinischen Ritus beziehen sollte, die sich innerhalb der Grenzen der Republik Österreich aufhalten: «in omnes fideles ritus byzantini intra fines Reipublicae Austriacae commorantes, » die sie bis heute geblieben ist.

Mit einem Dekret der Kongregation für die orientalischen Kirchen vom 3. Oktober 1945 wurden dem Erzbischof von Wien «omnes facultates» über die Kleriker und Gläubigen des byzantinischen Ritus übertragen. Am 1. November 1945 bestellt der Wiener Erzbischof den Generalvikar für die Katholiken des byzantinischen Ritus in Österreich. Mit einem Dekret der Kongregation für die orientalischen Kirchen vom 13. Juni 1956 (zu finden im Wiener Diözesanblatt vom 1. August 1956, Nr. 120) wurde der Wiener Erzbischof ausdrücklich mit der iurisdictio ordinaria et exclusiva betraut. Sie bezog sich auf alle katholischen Gläubigen des byzantinischen Ritus in universa Austria commorantes. Außerdem wurden ihm für diese Katholiken alle notwendigen und zweckmäßigen Ermächtigungen verliehen, die bis zum heutigen Tag gültig sind.

 

Gegenwärtiger Stand unserer Seelsorgestellen

 

Die zahlenmäßige Zusammensetzung der Gläubigen hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Waren nach dem Zweiten Weltkrieg fast ausschließlich Angehörige der ukrainischen griechisch-katholischen Gemeinden in Österreich, so sind nunmehr, aufgrund der Migrationswelle nach dem Zerfall des Kommunismus und der offenen Grenzen der Europäischen Union Katholiken aus nahezu allen osteuropäischen Ländern und damit aus fast allen byzantinischen Kirchen im Land.

 

Zurzeit finden sich griechisch-katholische Gemeinden in Wien, Wiener Neustadt, Trumau, Geras, Krems, Graz, Linz, Salzburg und Innsbruck, Feldkirch. Die gesamte Anzahl unserer Gläubigen beträgt ungefähr 10 000.

 

Priester des byzantinischen Ritus derzeit in Österreich:

16 Priester der UGKK

8 Priester der RGKK

2 Priester der ruthenischen GKK

1 Priester der ungarischen GKK

1 Priester der serbischen GKK

1 Priester der Melkitischen GKK

4 röm.-kath. Priester mit Biritualismus-Indult

 

 

Alle Seelsorgestellen haben einen Priester, der für deren Pfarrleben verantwortlich ist. Die übrigen Priester dienen in röm.-kath. Institutionen, in erster Linie als Krankenhausseelsorger.

 

In unseren Seelsorgestellen finden verschiedene pastorale Aktivitäten statt: Pfarrschulen; Kinderkatechese und Erwachsenenkatechese; Bibelrunde und Gebetskreise; Jugendgebetskreis; Ehevorbereitung und Beratung; Pfarrwallfahrten.

 

3 Aspekte der Rolle der griechisch-katholischen Kirche in Österreich

 

Erstens: als Kirche haben wir die unmittelbare Verantwortung, den Gläubigen des byzantinischen Ritus in Österreich zu  dienen. Im Besonderen, dass jeder die Möglichkeit hat, Christus durch die Sakramente der Kirche zu empfangen und unsere Gläubigen auf dem Weg zur Heiligkeit zu begleiten.


Zweitens: Als unierte Kirchen sind wir berufen Mittler der Wahrheit zu sein. Unsere Kirchen nahmen ihren Anfang an der Grenze zwischen zwei Welten: der westlichen lateinischen christlichen Welt und der östlichen orthodoxen christlichen Welt. Unsere Kirchen sollten versuchen, dem Westen die Wahrheit über den Osten darzulegen, und umgekehrt dem Osten die Wahrheit über den Westen, damit sie am Ende in Liebe eins seien in dieser einen und selben Wahrheit - die Christus selbst ist.

 

Drittens: Als unierte Kirchen sind wir dazu berufen, der universalen Kirche in der Verwirklichung der heiligen Mission für die Einheit der Kirche zu dienen.

Ordinariat für die Katholiken des byzantinischen Ritus in Österreich
Ordinariat für die Katholiken des byzantinischen Ritus in Österreich
inž.-ėkon. Mag. Lic. theol. Yuriy Kolasa, Protosyncellus / Generalvikar, Wollzeile 2/3
1010 Wien

T +43 1/ 515 52-3405
E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil