Donnerstag 27. Juli 2017

3-faches mobiles Tor der Barmherzigkeit

Mitten irgendwo und überall steht eine Tür aus drei Türrahmen - die Einladung Gottes Barmhezigkeit zu bemerken, sie für sich anzunehmen und zu anderen barmherzig zu sein.

Barmherzig, wie der Vater

 

Die Werke der Barmherzigkeit in Filmen skizziert.

Das Heilige Jahr der Barmherzigkeit im Rückblick

 

die Heiligen Pforten, Missionare, Pilgern und die Barmherzigkeit ein Jahr lang 2016 erlebt haben .

Missionare der Barmherzigkeit

"Sie sollen vor allem ein lebendiges Zeichen dafür sein, dass der Vater jeden aufnimmt, der seine Vergebung sucht."

Barmherzigkeit

 

Materialien, pastorale Hilfestellungen und Hinweise für Sie gesammelt.

 

Jahr der Barmherzigkeit
Diözesankoordination
Beate Mayerhofer-Schöpf
Stephansplatz 6/5/555
1010 Wien

T +43 1 51552-3371
F +43 1 51552-3271
E-Mail schreiben
Logo Jahr der Barmherzigkeit

LOGO und MOTTO fassen zusammen, worum es bei diesem Jubiläum geht.

Mehr

3Tor: die Tür der Barmherzigkeit

3Tor bestellen

Reservieren Sie sich die mobile Tür der Barmherzigkeit

 Web-Links Jahr der Barmherzigkeit

W E B - L I N K S

 

Barmherzigkeit

"Die Barmherzigkeit ist in der Kirche nicht nur ein Einschub: sie ist ihr eigentliches Leben und macht die Wahrheit des Evangeliums greifbar."

 

So schreibt Papst Franziskus auf Twitter (28.11.2016) und daher bleibt diese "barmherzig"-Seite auch nach Ende des Heiligen Jahres mit Beiträgen über Barmherzigkeit und das Jubiläum aktiv.

Missionare der Barmherzigkeit

Missionare der Barmherzigkeit weiterhin vom Papst beauftragt

Die positiven Rückmeldungen haben Papst Franziskus veranlasst, den Dienst der Missionare der Barmherzigkeit bis auf Weiteres aufrechtzuerhalten.

Kardinal Schönborn lädt ein beim Jahr der Barmherzigkeit it zu tun

Kardinal Schönborn zum Jahr der Barmherzigkeit

Der Wiener Erzbischof lädt ein, jetzt bereits mit den Planungen des Jahres zu beginnen.

Die vernünftigste Antwort auf den Terror

Dem, der Böses tut, keinen Widerstand leisten? Ist das vernünftig?

"Nachbar in Not" feiert 25-jähriges Bestehen

Aktion von ORF, Caritas, Rotes Kreuz und Hilfswerken ist "Synonym für Hilfe und Solidarität".

Ein Leben für das Leben

Elisabeth Gerhardus hat sich für schwangere Frauen und Mütter in Not eingesetzt

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 21
  • 22
  • 23
Jahr der Barmherzigkeit
Diözesankoordination
Beate Mayerhofer-Schöpf
Stephansplatz 6/5/555
1010 Wien

T +43 1 51552-3371
F +43 1 51552-3271
E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil