Tuesday 31. March 2020

Wo Himmel und Erde sich berühren

Den Himmel offen halten

 

St. Stephan, die Bischofskirche von Wien

Lobt Gott in seinem Heiligtum! (Psalm 150)

Dom- und Metropolitanpfarre St. Stephan
Stephansplatz 3
1010 Wien
F +43 (1) 515 52-3720
Gottesdienste

Gottesdienstzeiten im Dom

 

an Werktagen

  • 6.30 Hl. Messe am Maria Pócs-Altar
  • 7.15 Kapitelmesse mit integrierten Laudes
  • 8.00 Hl. Messe am Maria Pócs-Altar
  • 12.00 Hl. Messe
  • 17.00 Andacht (Mo-Sa) am Wiener Neustädter Altar
  • 17.30 Rosenkranz
  • 18.00 Hl. Messe
  • 19.00 Hl. Messe (Sa: in englischer Sprache)

An Sonn- und Feiertagen:

  • 7:30 Hl. Messe
  • 9:00 Pfarrmesse
  • 9:00 Kindermesse in der Unterkirche
  • 10:15 Hochamt
  • 11:00 Hl. Messe (lateinisch in der Unterkirche)
  • 12:00 Hl. Messe
  • 17.00 Vesper (erst ab 2.10.2016)
  • 17.30 Rosenkranz
  • 18.00 Hl. Messe
  • 19.15 Hl. Messe
  • 21.00 Hl. Messe

 

Beichte im Stephansdom:  

 

täglich von 7:00 - 21:45

 

Achtung:

In den Sommerferien: geänderte Gottesdienst- und Beichtzeiten. die aktuellen Wochennachrichten  finden sie auf der Webseite unter:  "Die Woche in St. Stephan" 

 

 


 

Ruprechtskirche: Samstag 17.00 (Juli/August:18.00)

 


 

Franziskanerkirche:

werktags: 6.30 Konventmesse in der Kapelle, anschl. Laudes;10.00, 16.30

Sonn- und Feiertage: 8.45, 10.00, 11.15

 

Beichte in der Franziskanerkirche: 

werktags 1 Stunde vor hl. Messe 
nachmittags  15.00 – 17.00

sonntags 8.30 – 12.00

 


 

Deutschordenskirche:

Montag-Freitag: 6:30, 9.00 h 

Samstag: 9.00h 18.00 Messe für seelisch Leidende

Sonntag:  9.00 Uhr, 11.00 Uhr (ungarische Gemeinde)

Öffnungszeiten

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros (Anmeldungen für Erstkommunion, Firmung, Ausflüge):

 

werktags außer mittwoch: 9.00 - 15.00

 

Matriken / Buchhaltung (Taufen und Trauungen) 

 

Mo. - Mi.: 9 - 18 Uhr, Do. 12 - 18 Uhr und Fr. 10 - 18 Uhr

 

+43 1 51552 3530

 

Öffnungszeiten der Kirchen:

 

Dom- und Metropolitankirche St. Stephan: täglich 6.00 -  21.45

Deutschordenskirche: täglich 7.00-19.00

Franziskanerkirche:     täglich 7.00-19.00

St.Ruprecht: siehe auf der Webseite der Kirche

 

Unsere Dompfarre St. Stephan

Die Dompfarre ist dank ihrer prominenten Pfarrkirche wohl die berühmteste Pfarre Wiens. Sie ist nicht nur Anziehungspunkt für zahllose Touristen und Kulturbegeisterte aus aller Welt. In erster  Linie sind Dom und Dompfarre Orte der Begegnung mit Gott und untereinander. 

 

Gedanken zum Fest Darstellung des Herrn/Lichtmess (2. Februar)

Mit dem Fest der Darstellung des Herrn schloss früher der Weihnachtsfestkreis. Das hatte wohl den Grund, dass noch einmal das Kind Jesus im Mittelpunkt der Betrachtung stand. Damit wurde die Kindheitsgeschichte Jesu abgeschlossen,

Elija mit dem Raaben, der ihm Essen bringt.  Wien, Unter-St. Veit, 24.9.2002© Franz Josef Rupprecht; A-7123 Mšnchhof; Bank: Raiba Mšnchhof (BLZ: 33054), Konto.-Nr.: 17.608

AVISO: GLAUBENSVERTIEFUNGSSEMINAR IN DER DOMPFARRE

„Ihr aber seid selig, denn eure Augen sehen“ (Mt 13,16)

von Fr, 20. bis So, 22. März

 

Mit MR. Dr. Hedwig Ücker-Geischläger (Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie), Pater Andreas Schöffberger COp und Dompfarrer Toni Faber 

 

Tagungsort: Curhaus, Stephansplatz 3, 1010 Wien

Selbstversorgung, Teilnahme frei, Spenden erbeten 

Organisation: Martha Friedl

Schriftliche Anmeldung ab sofort möglich in der Dompfarrkanzlei, Stephansplatz 3

(bitte bis spätestens 5. März)

 

Kardinal Christoph Schönborn erteilt die Priesterweihe an: Clemens Haunschmidt, Dariusz Waligora, Dimitri Medvedev, Br. Niklas Müller , Patrick Hofer, Richard Handl und Severin Hörmann

WIR GRATULIEREN UNSEREM ERZBISCHOF ZUM GEBURTSTAG!

Am 22. Jänner feiert Kardinal Christoph Schönborn seinen 75. Geburtstag. Von Herzen wünschen wir ihm Gottes Segen, viel Kraft und Ausdauer für sein hohes Amt - und vor allem Gesundheit. Alles Gute! Dompfarrer Toni Faber, die Seelsorger sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Domkirche St. Stephan

 

Wenn Sie Kardinal Schönborn persönlich gratulieren wollen, können sie dies auf dies auf der eigenen Online- Geburtstagsseite gerne tun.

MOZART REQUIEM ZU SEINER TODESSTUNDE

Mozart Memorial Chor • Mitglieder des Chorus Viennensis • Wiener Domorchester •  Mittwoch, 4. Dezember | 24.00 Uhr

IMMACULATA-FEIER am Sonntag, 8. Dezember

16.00 Uhr mit Weihbischof Turnovszky und Ministranten aus der Erzdiözese •  Beginn um 16.00 Uhr mit einer Statio bei der Mariensäule Am Hof •  Lichterprozession über den Graben zum Dom •  ca. 16.30 Uhr: Feierliche Marienvesper im Dom

 

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Dom- und Metropolitanpfarre St. Stephan
Dom- und Metropolitanpfarre St. Stephan
Stephansplatz 3
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil