Montag 22. Januar 2018
Erneuerungsbewegungen

Erneuerungsbewegungen

In den letzten hundert Jahren entstanden eine große Anzahl verschiedenartiger Gemeinschaften, in denen sich vorwiegend Laien zusammengeschlossen haben. Ihr Grundanliegen ist die Erneuerung und Vertiefung ihres Glaubens.

Bewegungen - bunt und vielgestaltig

In den letzten hundert Jahren entstanden eine große Anzahl verschiedenartiger Gemeinschaften, in denen sich vorwiegend Laien zusammengeschlossen haben. Ihr Grundanliegen ist die Erneuerung und Vertiefung ihres Glaubens. Sie stellen sich als Laien bewusst in Gottes Ruf und möchten sich zu einem intensiven christlichen Leben herausfordern lassen. Aus dieser Quelle wollen sie an der Gestaltung der Kirche und der Gesellschaft mitwirken.
Durch das Zweite Vatikanische Konzil haben viele Bewegungen Aufschwung und Inspiration erhalten - vor allem durch die Betonung des gemeinsamen Priestertums aller Gläubigen und der Bedeutung einzelner Begabungen und Charismen für den Aufbau des Leibes Christi.
Die Kirche Gottes ist bunt, vielgestaltig und einfallsreich - Bewegungen sind eine Möglichkeit, heute dem eigenen Glauben gemeinsam auf die Spur zu kommen. Sie sind herzlich eingeladen, die eine oder andere Gemeinschaft näher kennen zu lernen:

 

 

Broschüre

 

 

 

 

 

 

 

Koordinierungsstelle JAKOB (Jugend-Apostolate Katholischer Orden & Bewegungen): www.jakob.or.at

 

Der monatliche Newsletter des Referats für Spiritualität informiert Sie über interessante Veranstaltungen zur geistlichen Vertiefung und zur Weiterbildung sowie über neu erschienene Behelfe.

Buchtipp des Monats

 

 

 

 

 

 

 

 

Pilger für einen Tag:
Wandern, Ruhe finden, staunen

mehr


 

Pastoralamt der ED. Wien Referat für Spiritualität
Stephansplatz 6/1/5/555
1010 Wien

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil