Saturday 23. November 2019

Pastoralkonzept

 

Einfach in der Erstellung und wirksam in der Umsetzung. Mit erweiterten Bausteinen und konkreten Beispielen aus der Praxis.

Begleitung

Team³

Der Diözesane Entwicklungsprozess APG2.1 führt seit 2015 durch die Bildung von Pfarrverbänden und Pfarren mit Teilgemeinden zu „Pastoralteams“. Mit Jänner 2019 startete ein Pilotprojekt zur Begleitung dieser Teams unter dem Titel „Team³“.

Das Ziel des Projekts ist, Pastoralteams zu begleiten ein Team zu bilden bzw. das Team zu stärken, wenn es bereits gebildet ist. Diese Teambegleitung ist nach der Pilotphase für alle Pastoralteams in Pfarrverbänden und Pfarren mit Teilgemeinden verpflichtend. Zu den Pastoralteams zählen in der Regel Priester, Diakone und hauptamtlich in der Pastoral tätige Laien, die in einem Entwicklungsraum tätig sind.


„Team hoch drei“ bringt zum Ausdruck, dass drei Dimensionen wesentlich zur guten Entwicklung eines Pastoralteams beitragen:

  • Die Personalentwicklung, die u.a. die Interaktionen innerhalb des Teams in den Blick nimmt;
  • die Spirituelle Entwicklung, die die gemeinsame spirituelle Quelle des Pastoralteams für die Arbeit des Einzelnen als auch des Teams erschließt.
  • Die Gemeindeentwicklung, die das Team in den Gesamtorganismus eines Entwicklungsraums verortet und die Verantwortung des Teams als Motor von Gemeindeentwicklung begleitet.

Die Begleitung umfasst neben monatlichen Treffen mit dem Begleitteam vor Ort auch eine Intensivwoche (Sonntag abends bis Freitag mittags). Das Begleitteam besteht in der Pilotphase aus drei Personen, die auch die drei Dimensionen im Begleitprozess vertreten. Sie stammen aus dem Personalreferat, dem Pastoralamt und dem Vikariat Wien-Stadt.

 

Inhaltlich werden in dem Begleitprozess die Themenbereiche Kommunikation, Vision, Beten, Aufgabenverteilung und Auftrag in den Blick genommen. Am Beginn des Projekts wird mittels eines Fragebogens erhoben, in welchen Bereichen die jeweiligen Mitglieder des Pastoralteams den größten Handlungsbedarf sehen. Daran orientiert sich die Arbeit in den nächsten beiden Jahren. Im Rahmen des Projekts werden auch die Kooperationsvereinbarungen geschlossen bzw. überarbeitet.


Der Generalvikar hat für dieses Pilotprojekt ein Projektteam aus den Bereichen Personalreferat, Pastoralamt und der Stabstelle unter der Leitung von Stefan Lobnig (0664-6216998, stefan.lobnig@edw.or.at) eingesetzt.

 

Termine
Fri., 10. January 2020 15:00
Alpha-Trainingstag
Fri., 21. February 2020 17:00
Pastoralwerkstatt Pfarre mit Teilgemeinden
Diözesaner Entwicklungsprozess APG2.1
Stephansplatz 6/1/5/501
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil