Tuesday 22. June 2021
Aussendungen

Kirchen sind geöffnet – Kommt und rastet Euch bei Gott aus

Für Gespräche (mit physischer Distanz) ist zu folgenden Zeiten bewusst jemand aus der Pfarre (Priester, Pastoralassistent/in, Engagierte, …) in der Kirche (Mitnahme von Weihwasser - auch Behelfe, Flyer und Anregungen zur Mitnahme sind aufgelegt, weiters auch ein Angebot für Wort-Gottes-Feiern zu Hause!): ...


Rekordergebnis der Sternsinger-Aktion 2019

Sternsinger der Pfarre zur Frohen Botschaft, 1040 und 1050 Wien

Danke unseren tüchtigen Sternsingerinnen und Stern­singern und natürlich auch allen Spenderinnen und Spendern! Ihr habt euch dieses Jahr WIEDER selbst übertroffen.
Das Gesamt-Ergebnis der Sternsinger-Aktion in der Pfarre zur Frohen Botschaft von € 21.550,66- ist sensationell !!!


(Herbst 2018) „GEDENKEN 4.5“ (80 Jahre Novemberpogrom – 9./10. 11. 1938)

Gedenken 4.5

Mit den Novemberpogromen 1938 begann die systematische Vertreibung, Enteignung und Vernichtung der Jüdinnen und Juden zur Zeit des Nationalsozialismus. Viele haben dem Regime unter Lebensgefahr Widerstand geleistet.
Das Gesamt-Programm von Gedenken 4.5 mit
23 Veranstaltungen finden Sie HIER!


(11.10.2018) GOTT.POP - Das "Kirchenplatzkonzert"

gott.pop

Das etwas andere Livekonzert in etwas anderer Umgebung.

 

Bereits der 2. Abend!


Willkommen – eine Initiative unseres Kurses „mission possible“:


(Juni 2018) 3 Jahre Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft Emmanuel

Gemeinschaft Emmanuel

Das auf 3 Jahre angelegte Projekt der Gemeinschaft Emmanuel mit unserer Pfarre zur Frohen Botschaft geht dem Ende zu.

In dieser Zeit sind einige kostbare Beziehungen und Früchte gewachsen, z. B. der Missionskurs, die Abende der Barmherzigkeit oder „die messe“ (Sonntag-Abend-Messe für junge Leute)  u.v.m. …
Wir wollen all das, was in diesen 3 Jahren entstanden und geworden ist, gemeinsam auch würdigen und feiern – aller Voraussicht nach am So, 1. 7. 2018, in der 9:30-Uhr-Messe in St. Florian 
In dieser Messe wollen wir Gott besonders auch für die gemeinsame Zeit mit unserem „Mit-Kaplan“ Martin Sinnhuber Dank sagen, der – wie ausgemacht – nach den 3 Jahren bei uns (leider) wieder in seine Heimatdiözese zurückkehren wird; und da haben wir allen Grund für viel Dank…!


Mit der Gemeinschaft Emmanuel wollen auch weiterhin zusammenarbeiten.
Konkret heißt das für uns ...


(Sommer / Herbst 2018) "Was blüht denn da?"

Botanischen Garten: Wildpflanzenführung für jung und nicht ganz so jung

Mittlerweile zur lieben Tradition ist bereits unsere monatliche Wildpflanzenführung durch den Botanischen Garten geworden. Für jung und nicht ganz so jung.
Wann: Samstag, (nächster Termin offen)
Treffpunkt: 14 Uhr vor der Kirche St. Elisabeth

 

Unter dem Titel "Was blüht denn da?" führt André DeRo durch die jahreszeitliche Pflanzenwelt und macht sich Gedanken über ihre Bedeutung für die Schöpfung (auch aus biblischer Perspektive).


Erster „foodsharing“-Stand in Wien, der 7 Tage / 24 Stunden geöffnet ist (Pfarrgemeinde St. Elisabeth)

foodsharing in St. Elisabeth: Wir fördern den bewussteren, nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln und können mit unserem Projekt gleichzeitig wirtschaftlich Schwächeren kostenlos Lebensmittel anbieten.

„Wir wissen, dass etwa ein Drittel der produzierten Lebensmittel verschwendet wird, und dass Nahrung, die weggeworfen wird, gleichsam vom Tisch des Armen (…) geraubt wird", schreibt Papst Franziscus in der Enzyklika „Laudato si’ – Über die Sorge für das gemeinsame Haus“[Ls50].
In der Pfarrgemeinde St. Elisabeth der Pfarre zur Frohen Botschaft wollen wir mit der Teilnahme am Projekt „foodsharing“ einen Beitrag leisten, um dieser Tatsache Einhalt zu gebieten.


LIMA - Lebensqualität im Alter

LIMA - ein Programm für Körper, Geist und Seele

Die geistige Vitalität fördern und durch sanftes Bewegen die körperliche Fitness bewahren, das ist es, was LIMA älteren Menschen anbietet: ein Training für Körper, Geist und Seele.
Auch in unserer Pfarre zur Frohen Botschaft wird in der Pfarrgemeinde St. Elisabeth ab Ende September 2018 wieder ein LIMA-Kurs angeboten.


(22.9.2017) „Begegnungszone Kirche“

„Begegnungszone Kirche“ (22. September von 14 - 18 Uhr; Ort: Karlsplatz / Resselpark)

Wann: 22. September 2017 von 14 - 18 Uhr
Ort: Karlsplatz / Resselpark

 

Gott im Nächsten begegnen – eine Veranstaltung der Kategorialen Seelsorge der Erzdiözese Wien und der Pfarre zur Frohen Botschaft


(Mai 2016) Barmherzigkeit begehen - Fußwallwahrt nach Mariazell

5 Pfarren - eine Gemeinschaft

Die Pfarrgemeinden des Entwicklungsraumes Wien 4 mit 5 wollen "gemeinsam den Weg der Barmherzigkeit" gehen.

Von Donnerstag, 5. Mai (Fronleichnam) bis Sonntag, 8. Mai wollen einige starke Wanderer den Weg von Heiligenkreuz bis Mariazell bezwingen.


(Febr. 2016) Pfarre Neu sucht einen Namen

5 Pfarren - eine Gemeinschaft

Wir suchen einen Namen für unsere neue gemeinsame Pfarre.

Aus dem Entwicklungsraum Wien 4 mit 5 soll 2017 die neue Pfarre ....  ja, welche eigentlich? entstehen.

Wenn Sie einen Vorschlag für einen Namen haben, lassen Sie ihn uns wissen und warum es gerade dieser Name sein soll:

 meinvorschlag.wien4mit5@gmail.com


Teilgemeinde St. Elisabeth
Teilgemeinde St. Elisabeth
St.-Elisabeth-Platz 9
1040 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile