Friday 24. September 2021

Stephanusorden in Bronze für "gute Seele" der Pfarre Eggendorf im Thale

Elisabeth Schmid mit P. Philippus Reisenberger, den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates und den Ministrantinnen

Im Rahmen der heutigen Sonntagsmesse überreichte Pfarrmoderator P. Philippus Reisenberger den Stephanusorden in Bronze an die langjährige Mesnerin Elisabeth Schmid.

Die engagierte Pfarrhelferin, Jahrgang 1935, kam nach der Vertreibung aus dem Sudetenland 1954 in den Pfarrhof Eggendorf im Thale. Dort wohnte damals Pfarrer Geistl. Rat Philipp Rührich, ihr Onkel. "Seither hilft sie unermüdlich in der Pfarrkirche mit", berichtet P. Philippus. 2006, nach dem Tod ihres Mannes, der 32 Jahre lang Mesner in Eggendorf im Thale war, übernahm sie dessen Dienst.

 

Trotz ihres hohen Alters ist Frau Schmid noch heute - gemeinsam mit Maria Ritschka - als Mesnerin tätig und versäumt kaum einen Gottesdienst. "Sie sind für mich in jeder Hinsicht, vor allem durch ihren tiefen Glauben, ein großes Vorbild", würdigte der stv. Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Herbert Taglieber, die "gute Seele" der Pfarrgemeinde.

 

Rückfragen: Mag. Raimund Lunzer, Tel. 0664 44 30 4 97

Pfarre Eggendorf im Thale
Pfarre Eggendorf im Thale
Maria Roggendorf 27
2041 Maria Roggendorf

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile