Thursday 4. June 2020
Aussendungen

Füreinander LICHTBLICK sein!

Ende Mai findet jährlich, seit 2005, ausgehend von Wien, in Österreich und den angrenzenden Ländern DIE LANGE NACHT DER KIRCHEN statt. In diesem Jahr war das ganz anders und alle waren und sind gefordert.


Aus dem Pfarrblatt vom 31.5.2020

Nachdem aufgrund der allgemeinen Entwicklung der Corona-Pandemie beginnend mit 29. Mai 2020 weitere rechtliche Lockerungen erfolgt sind, bringt eine neue Rahmenordnung der Bischofskonferenz auch weitere Erleichterungen für Feiern von katholischen Gottesdiensten, Taufen, Trauungen und Begräbnissen:


Aus dem Pfarrblatt vom 17.5.2020

Das Corona-Virus hat unser Leben in den letzten Wochen drastisch verändert. Wir leben in Zeiten der Unsicherheit, in denen Selbstverständliches plötzlich unmöglich ist und uns die Zerbrechlichkeit unseres Lebens deutlich vor Augen geführt wird.


Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz zur stufenweisen Wiederaufnahme der Feier öffentlicher Gottesdienste ab 15. Mai 2020

Dankbar nehmen wir zur Kenntnis, dass die von der österreichischen Bundesregierung angeordneten Maßnahmen und die in diesem Zusammenhang geschaffene Rechtslage zur Eindämmung der Corona-Pandemie positive Wirkung zeigen. Der Schutz der Mitmenschen ist eine Form konkret gelebter Nächstenliebe, die zum Herzstück des Evangeliums gehört. Am erfreulichen Rückgang der Infektionszahlen zeigt sich auch, dass die Menschen in unserem Land gelernt haben, mit diesen Einschränkungen umzugehen, auch wenn diese als Belastung empfunden werden.


Seniorenrunde im Mai

Die nächste Seniorenrunde, am Donnerstag 14. Mai wird abgesagt. Da die Senioren alle in eine Risikogrupper zu zählen sind und die allgemeinen Vorschriften für Versammlungen bestehen, sage ich die Seniorerunde ab, nach Anbsprache mit unserem Herrn Pfarrer. (Der Termin ist noch vor dem 17. Mai)
Mit lieben Grüßen, Elisabeth Mroz


Weltgebetstag für geistliche Berufe am 3. Mai.

Der kommende Sonntag ist der Weltgebetstag für geistliche Berufe. Dieser geht auf eine Initiative von Papst Paul VI aus dem Jahre 1957 zurück.


Gottesdienste und Gemeinde in der Corona Zeit

Es ist eine schwere Zeit für uns und wir können diese verstehen. Es gibt Einschränkungen und es gibt Regeln, die man befolgen soll. So kommen wir über diese schwere Krise und wir bleiben gesund.


Die Woche (30.3. bis 05.04.) in der Pfarre

Die Kirche wurde für das Osterfest geschmückt und die technischen Voraussetzungen für die Youtube-Übertragungen der Gottestdienste in der Karwoche geschaffen. Die Menschen in unserer Gemeinde bleiben trotz der Beschränkungen des öffentlichen und damit auch religiösen Lebens miteinander verbunden. Die WhatsApp-Gruppe "Lass es real werden" hat sich als Kommunikationsplatform etabliert. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Mitglied dieser Gruppe werden möchten. 

Sämtliche Gottesdienste in der Karwoche werden über den Youtube-Kanal der Pfarre übertragen. Sie finden auf der Startseite unserer Homepage entsprechende Links, die Sie direkt zu den Youtube-Übertragungen weiterleiten. Wir laden Sie herzlich ein, auf diesem Weg, die Ostergottesdienste mit uns zu feiern!

 


Die Woche (16.3. bis 22.3.) in der Pfarre

Wie das gesamtgesellschaftliche Leben ist auch das Leben in der Pfarre geprägt von den derzeit geltenden Ausgangsbeschränkungen. 

Unter anderem über die WhatsApp-Gruppe "Lass es real werden" bleibt die Pfarrgemeinde weiterhin untereinander in Kontakt. Herr Pfarrer Krexner begleitet uns in dieser Gruppe mit Gebetstexten. 

Sie wollen Mitglied dieser Gruppe werden?

Dann melden Sie sich bitte telefonisch (01 7673100)  oder per Mail (pfarre.st.klemens@katholischekirche.at) in der Pfarrkanzlei. 

Weiters gibt es das Angebot von ehrenamtlichen Helfern in der Pfarre, für Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören, einkaufen zu gehen. Bitte melden Sie sich ebenfalls in der Pfarrkanzlei, wenn Sie diese Hilfe in Anspruch nehmen möchten oder selbst mithelfen möchten.


Kleine Lichtblicke zur Stärkung

Erbauliche Gedanken von Johann Wolfgang von Goethe und anderen, die uns in der gegenwärtigen Situation Hoffnung und Mut spenden können.


Anregungen für das Gebet zu Hause

Wir bleiben zu Hause, um uns und andere zu schützen. Vieles ist uns genommen, auch die gemeinsame Sonntagsmesse in unserer Pfarrkirche. Aber es gibt viele Möglichkeiten, zu Hause zu beten, uns miteinander im Gebet zu verbinden.


Dankesschreiben des Hauses Immanuel an die Pfarre St. Klemens

Mit dem Ergebnis der Sammlung für den Fastenkorb der Nächstenliebe(184,01€) konnten wir auch dieses Jahr das Mutter-Kind-Haus IMMANUEL der Caritas wieder unterstützen. Hier das Dankesschreiben des Hauses Immanuel an die Pfarre St. Klemens.


Novene - in der Bedrohung durch das Corona Virus

NOVENE - in der Bedrohung durch das Corona Virus

für alle, die am Corona-Virus erkrankt sind

für die Ärzte und das Pflegepersonal

für alle, die sich gegen die Ausbreitung engagieren

für alle, die in Quarantäne sind

für alle, die sich Sorgen machen und Angst haben

für alle, die verstorben sind

um die Entwicklung eines Gegenmittels

um die Eindämmung der Krankheit

 

Täglich:

Vater unser - Gegrüßet seist du Maria - Ehre sei dem Vater

Heiliger Karl Borromäus, bitte für uns!

Heilige/r NN. (Vertrauensheilige/r), bitte für uns!

 


Fastenkorb der Nächstenliebe

Die Sammlung für den Fastenkorb der Nächstenliebe für das Mutter-Kind-Haus IMMANUEL der Caritas erbrachte am vergangenen Sonntag 184,01€. Allen Spendern ein herzliches DANKE. Mit Ihrer Spende können wir den Wunsch des Hauses Immanuel erfüllen. Es sind nun bereits 20 Jahre, dass wir mit Ihrer Spende dem Haus Immanuel helfen können.  [e.m.]

 


Information von Generalvikar Nikolaus Krasa zur Corona-Krise

 


Gottesdienste zu Hause hören & sehen

Bis auf weiteres müssen die Gottesdienste in unserer Pfarre ohne die Gemeinde stattfinden. Hier daher eine Liste aller Radio und Online-Übertragungen von Gottesdiensten:


Weltgebetstag 2020

Der Weltgebetstag verbindet Frauen aus verschiedenen Kirchen, Kulturen und Traditionen in aller Welt. Jeden ersten Freitag im März feiern Menschen in mehr als 170 Ländern, rund um die Erde, 24 Stunden lang, einen Ökumenischen Weltgebetstag, dessen Liturgie jedes Jahr von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet wird.


Klemenstreff im Februar - Spiritualität des Fastens

Fasten soll eine Entlastung für Körper, Geist und Seele sein und somit ein Gewinn für den Fastenden. Beim Klemenstreff im Februar referierte Sr. Regina Fucik über die Spiritualität des Fastens. 


Faschingssitzung der Männerrunde

Auch dieses Jahr veranstaltete die Männerrunde St. Klemens wieder eine Faschingssitzung bei der ein abwechlungsreiches, humoristisches Programm geboten wurde!


Fastenkorb der Nächstenliebe

Am 8. März 2020, 2. Fastensonntag, sammeln wir für den FASTENKORB DER NÄCHSTENLIEBE (Mutter-Kind-Haus Immanuel der Caritas). Diesmal wollen wir die Mütter mit Wärmebehälter für Speisen und der entsprechenden dazugehörigen Brennpasta unterstützen. Es werden regelmäßig gemeinsame Feste gefeiert. So wäre dieser Wärmebehälter sehr günstig. Wir bitten um Ihre finanzielle Unterstützung bei den Sammlungen nach den Gottesdiensten. Ein Spendenkorb steht in der Kirche beim Taufbrunnen.   DANKE!  (e.m.)


  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
Entwicklungsraum Simmering Ost
Entwicklungsraum Simmering Ost

webredaktion@edw.or.at
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil