Sunday 2. October 2022
Schriftstellen-kalender 2022/2023
Schriftstellenkalender 2022/2023
Schriftstellenkalender 2022/2023
Täglich inspiriert von Gottes Wort Heft im Format C5/6 10 x 17,5 cm Umfang 20 Seiten...
Preis: € 1.00
AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

FÜR DEN ONLINE-SHOP DES BEHELFSDIENSTES DER ERZDIÖZESE WIEN

 



Nachstehende allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und sonstigen Leistungen, die über das Online Portal des Behelfsdienstes der Erzdiözese Wien bezogen werden.
Abweichende Geschäftsbedingungen des Vertragspartners kommen nur zur Anwendung, wenn wir diese ausdrücklich und schriftlich akzeptiert haben.
Nebenabreden bedürfen der Schriftform mit beidseitiger Bestätigung durch vertretungsbefugte Personen.
Der Behelfsdienst der Erzdiözese Wien ist jederzeit berechtigt, diese AGB einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen.
Vorher eingehende und angenommene Aufträge werden nach dem Zeitpunkt der Auftragsannahme oder des Bestelleinganges gültigen AGB bearbeitet.

 

ALLGEMEINES

 

Die online abrufbaren Angebote sind unverbindlich und frei bleibend.
Die angebotenen Produkte können in Details (Farbe, Ausstattung etc.) gegenüber den Abbildungen oder Beschreibungen abweichen.
Der Behelfsdienst der Erzdiözese Wien ist nicht auf Gewinn ausgerichtet und verfolgt gemeinnützige und kirchliche Zwecke.
Eine Umsatzsteuer gelangt nicht zur Verrechnung.
Die Lieferung erfolgt ausschließlich für den internen kirchlichen Gebrauch.
Die Bestellung des Kunden stellt ein bindendes Angebot an den Behelfsdienst zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.
Sofern der Behelfsdienst das Angebot des Kunden nicht annehmen kann, wird dieser über die Nichtverfügbarkeit der Ware informiert.
Der Kaufvertrag kommt durch Absendung der bestellten Ware an den Kunden zustande.

 

VERSAND INS INLAND

 

Der Versand erfolgt über die Post oder DPD. Wir bemühen uns um die für Sie günstigste Lösung.
Die Preise sind auch gewichtsabhängig und wir verrechnen die tatsächlich anfallenden Kosten.

 

VERSAND INS AUSLAND

 

Wir bitten die Versandkosten ins Ausland vorher anzufragen.

 

LIEFERZEITEN

 

Lagernde Ware wird ehestmöglich, in der Regel innerhalb von 1 Arbeitstag zum Versand gebracht.
Bei nicht lagernden Waren bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung.

 

GEWÄHRLEISTUNG

 

Der Behelfsdienst leistet dafür Gewähr, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt der Absendung frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat.
Bei Zustellung der Ware hat der Kunde die Lieferung unverzüglich auf Vollständigkeit und Mangelfreiheit zu überprüfen und gegebenenfalls Mängel - innerhalb von 7 Tagen nach der Zustellung - dem Behelfsdienst schriftlich (per Email) bekannt zu geben.
Wir leisten für 6 Monate ab der Übergabe an den Kunden Gewähr nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Bei einer Mängelrüge muss das Kaufdatum mittels Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel ist mit einer Kopie der Rechnung - ausreichend frankiert - an den Behelfsdienst zu retournieren.
Für allfällige inhaltliche Mängel der bestellten Publikationen übernimmt der Behelfsdienst keine Haftung.

 

RÜCKGABERECHT

 

Wir räumen für nicht benutzte Waren ein Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen ab der Übernahme der Lieferung ein. Die Rückgabe können wir nur annehmen, wenn die Rücksendung mangelfrei und ausreichend frankiert bei uns einlangt.

 

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

 

Überweisen Sie bitte die offene Rechnung so, dass sie ohne Abzug von Bank- oder Transaktionsspesen auf unserem Konto gutgeschrieben wird.
Sollten uns Bankspesen in Rechnung gestellt werden, behalten wir uns vor, diese vom Besteller einzufordern. Die Rechnung ist binnen 30 Tagen nach Erhalt zur Zahlung fällig.
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum des Verkäufers.
Angebots- und Preisänderungen vorbehalten.
Für die Richtigkeit der auf der Webseite angegebenen Preise wird keine Gewähr übernommen.
Sollte eine Ware nicht lieferbar sein, hat der Besteller keinen Anspruch auf Schadenersatz oder sonstige Vergütung.

 

ERFÜLLUNGSORT

 

ist für beide Vertragsteile Wien.

Als Gerichtsstand wird das örtlich und sachlich für den Sitz der Erzdiözese Wien in 1010 Wien, Wollzeile 2 zuständige Gericht vereinbart. Es gilt ausschließlich Österreichisches Recht.
Sollte ein Kunde Konsument im Sinne des KSchG sein, ist für allfällige Rechtsstreitigkeiten jenes Gericht zuständig, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Kunden liegt.

 

 


Wirtschaftsstelle der Erzdiözese Wien
Behelfsdienst
Stephansplatz 6/1/5
1010 Wien
Display: Standard - Mobile