Sonntag 18. November 2018
Artikel aus dem Archiv

Michael Prüller neuer Pressesprecher von Kardinal Schönborn

(25.03.2011) Kardinal Schönborn hat Michael Prüller zu seinem Pressesprecher und zum Leiter des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation der Erzdiözese Wien ernannt.

Kardinal Christoph Schönborn hat den Journalisten Michael Prüller zu seinem neuen Pressesprecher und zum Leiter des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation der Erzdiözese Wien ernannt. Michael Prüller wird sein Amt als Nachfolger von Erich Leitenberger am 16. Mai antreten. Zu den Aufgaben Prüllers gehört die Gestaltung des Außenauftritts der Erzdiözese Wien ebenso wie die Organisation der internen Kommunikation in der Erzdiözese und die Funktion des Pressesprechers des Erzbischofs.

Prüller wird auch im Vorstand der St. Paulus-Medienstiftung tätig sein, in der die Medien der Erzdiözese Wien - "Der Sonntag", Radio Stephansdom, erzdioezese-wien.at, Domverlag - gebündelt sind. Damit soll ein möglichst effizienter Einsatz aller medialen Aktivitäten der Erzdiözese im Dienst der Verkündigung erreicht werden.

 

Jurist und Journalist

Michael Prüller ist promovierter Jurist und Journalist, seit 2004 ist er stellvertretender Chefredakteur der Wiener Tageszeitung "Die Presse". Prüller wurde 1961 geboren. Sein Vater und seine Mutter arbeiteten beide in der und für die katholische Kirche (als Leiter des Bildungshauses St. Hippolyt beziehungsweise als Redakteurin der St. Pöltner Kirchenzeitung "kirche bunt"). Eine Schwester ist die neue Pastoralamtsleiterin der Erzdiözese Wien, Veronika Prüller-Jagenteufel.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und einem einjährigen Postgraduate-Studium in Südfrankreich (Föderalismus, europäische Integration, internationale Beziehungen) arbeitete Prüller seit 1987 als Redakteur für die Tageszeitung "Die Presse", zunächst für kommerzielle Beilagen, ab 1992 im Wirtschaftsressort. 1996 bis 1999 war er "Senior Consultant" bei der Agentur Ogilvy PR in Wien.

 

Religiöse und Weltanschauungsthemen

Nach seiner Rückkehr zur "Presse" war er zunächst Leiter des Wirtschaftsressorts; 2004 wurde er stellvertretender Chefredakteur. Als solcher hat er wiederholt in Leitartikeln zu religiösen und weltanschaulichen Themen Stellung bezogen. In der "Presse am Sonntag" hat er eine ständige Kolumne "Culture Clash - Frontnachrichten aus dem Kulturkampf", die vor allem religiöse und weltanschauliche Konflikte der Gegenwart thematisiert.

Michael Prüller ist seit 1986 verheiratet und hat acht Kinder im Alter von acht bis 24 Jahren. Er lebt in Hadersdorf am Kamp – einer Gemeinde am äußersten westlichen Rand der Erzdiözese Wien. Er gehört keiner spirituellen Gemeinschaft an, hat aber sein geistliches Zuhause in der "Immaculata-Familie" in Mödling, deren Wurzeln in der Charismatischen Erneuerung liegen.

Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51552 - 0

webredaktion@edw.or.at

Impressum
Datenschutzerklärung
https://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil